Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.529,39
    +39,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,90
    -6,60 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,87 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.811,40
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0531
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    16.101,69
    -119,40 (-0,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,33
    +2,91 (+0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,88 (-1,08%)
     
  • MDAX

    26.183,85
    +229,14 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.137,63
    +2,81 (+0,09%)
     
  • SDAX

    12.670,76
    +115,75 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.777,90
    -448,18 (-1,59%)
     
  • FTSE 100

    7.556,23
    -2,26 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.742,25
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,95 (-0,18%)
     

Wegen Nerz-Skandal: Neuwahlen in Dänemark ausgerufen

Die dänische Ministerpräsidentin Frederiksen hat vorgezogene Neuwahlen für den 1. November angekündigt. Eigentlich hätte die Regierung unter Frederiksen noch sieben Monate im Amt bleiben sollen. Auslöser war der Nerz-Skandal, durch den die Regierungschefin in heftige Kritik geraten war. Frederiksen hatte 2020 im Zuge der Corona-Pandemie alle gezüchteten Nerze in dem Land töten lassen.