Deutsche Märkte geschlossen

Verstörender Hilferuf: Belarussische Sprinterin sollte wohl entführt werden

Die belarussische Sprinterin Krystsina Tsimanouskaya sollte wohl gegen ihren Willen von den Olympischen Spielen in Tokio in ihr Heimatland zurückgebracht werden. Berichten zufolge erwägt Tsimanouskaya, Österreich um Asyl anzusuchen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.