Deutsche Märkte geschlossen

US-Drohnenangriff: Hochrangiger Al-Qaida-Verbündeter in Idlib getötet

Am Montag hat die US-geführte Koalition im Nordwesten Syriens ein ranghohes Mitglied einer Al-Qaida-nahen Gruppe getötet. Nach Angaben des US-Zentralkommandos CENTCOM soll es sich bei dem Toten um einen Anführer der Horas al-Din-Gruppe handeln. Bei dem Drohnenangriff gab es keine zivilen Opfer.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.