Deutsche Märkte geschlossen

Total übernimmt Mærsk Oil

Der französische Energiekonzern Total übernimmt die Öl-Sparte der dänischen A.P. Møller–Mærsk-Gruppe. Die Verwaltungsräte beider Unternehmen hätten ihr Einverständnis gegeben, heißt es in einer Meldung des Total-Konzerns. Das Volumen der Übernahme liegt bei rund 6,3 Milliarden Euro. Møller-Maersk will sich in Zukunft auf sein Kerngeschäft im Transport- und Logistik-Bereich konzentrieren.