Deutsche Märkte geschlossen

Schaurige Ladung: 650 Corona-Tote in Kühllastern im Hafen von New York gelagert

Als die erste Corona-Welle New York überrollte, reichte der Platz nicht mehr für die vielen Toten. Die Stadt lagerte Opfer deshalb in temporären Leichenhäusern. Sechs Monate nach den tragischen Ereignissen stehen immer noch Kühllaster mit Leichen im Hafen der Stadt.