Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.425,33
    +572,80 (+1,69%)
     
  • BTC-EUR

    16.370,20
    +457,48 (+2,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    405,38
    +4,68 (+1,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.393,39
    +409,61 (+3,73%)
     
  • S&P 500

    4.060,38
    +102,75 (+2,60%)
     

„Die Preise müssen runter": Bundesregierung einigt sich auf Energiepreisbremse

Am Donnerstag hat die Bundesregierung einen Abwehrschirm gegen hohe Gas- und Strompreise angekündigt. Der Wirtschafts- und Stabilisierungsfonds werde mit 200 Milliarden Euro ausgestattet. Bundeskanzler Olaf Scholz sagte, dass mit der Maßnahme „schnell, zügig und für alle schnell feststellbar" die Energiepreise sinken sollen. Auf die geplante Gasumlage wird die Ampel-Koalition verzichten.