Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    13.307,65
    +121,58 (+0,92%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.572,55
    +33,67 (+0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.438,26
    -62,42 (-0,20%)
     
  • Gold

    1.824,50
    -0,30 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,0580
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    19.886,29
    -448,17 (-2,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    459,79
    -2,00 (-0,43%)
     
  • Öl (Brent)

    111,25
    +1,68 (+1,53%)
     
  • MDAX

    27.291,38
    +137,94 (+0,51%)
     
  • TecDAX

    2.971,76
    +13,23 (+0,45%)
     
  • SDAX

    12.417,18
    +73,90 (+0,60%)
     
  • Nikkei 225

    27.049,47
    +178,20 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.351,93
    +93,61 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    6.125,32
    +78,01 (+1,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.524,55
    -83,07 (-0,72%)
     

Militär macht gegen Corona mobil: Explosionsartiger Anstieg der Fälle in Nordkorea

Nach dem explosionsartigen Anstieg von Coronafällen in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang hat Staatschef Kim Jong Un das Militär mobilisiert. Nach Angaben staatlicher Medien stieg die Anzahl der Todesfälle seit Ende April auf 62. Mindestens 691.170 Personen befinden sich weiterhin in Quarantäne.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.