Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 54 Minute
  • DAX

    15.459,65
    +111,12 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.135,95
    +38,44 (+0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.110,44
    +190,60 (+0,56%)
     
  • Gold

    1.774,30
    -3,90 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1730
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    36.082,54
    -899,20 (-2,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.055,68
    +15,20 (+1,46%)
     
  • Öl (Brent)

    71,68
    +1,19 (+1,69%)
     
  • MDAX

    35.135,34
    +150,13 (+0,43%)
     
  • TecDAX

    3.889,70
    -17,67 (-0,45%)
     
  • SDAX

    16.726,92
    +95,12 (+0,57%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.075,16
    +94,18 (+1,35%)
     
  • CAC 40

    6.630,51
    +77,78 (+1,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.775,13
    +28,73 (+0,19%)
     

Ein Jahr nach der Explosion: Drohnenvideo zeigt die Ruinen im Hafen von Beirut

Am 4. August kam es im Hafen von Beirut zu einer katastrophalen Explosion. 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat flogen in die Luft, 214 Menschen kamen ums Leben. Auch ein Jahr nach dem Unglück wirkt die Gegend wie ein Kriegsgebiet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.