Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 23 Minuten
  • DAX

    15.289,19
    +26,08 (+0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.114,29
    +6,27 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.768,40
    +5,70 (+0,32%)
     
  • EUR/USD

    1,1299
    -0,0006 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    50.604,57
    -19,85 (-0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.455,77
    +16,88 (+1,17%)
     
  • Öl (Brent)

    68,18
    +1,68 (+2,53%)
     
  • MDAX

    33.913,41
    +138,98 (+0,41%)
     
  • TecDAX

    3.786,26
    +13,04 (+0,35%)
     
  • SDAX

    16.316,43
    +85,80 (+0,53%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.138,40
    +9,19 (+0,13%)
     
  • CAC 40

    6.804,38
    +8,63 (+0,13%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Erdbeben bei Pressekonferenz: Premierministerin Ardern lässt sich nicht erschüttern

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern wurde am Freitag bei einer Pressekonferenz von einem Erdbeben überrascht. Die Politikerin blieb sichtlich gelassen und machte einfach weiter wie bisher. Die 41-Jährige hat Erfahrung mit Erdbeben vor der Kamera. Erst letztes Jahr wurde sie bei einem Live-Interview von Erdstößen überrascht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.