Deutsche Märkte geschlossen

Aufklärung über Trump-Razzia: US-Justizministerium will Details veröffentlichen

US-Justizminister Garland hat am Donnerstag ein Gericht in Florida angewiesen, Details zu der Razzia in Trumps Anwesen Mar-a-Lago zu veröffentlichen. Eigentlich werden Details zu laufenden Ermittlungen nicht bekanntgegeben. Wegen des immensen öffentlichen Interesses sah sich Garland aber zu dem Schritt gezwungen. Trump soll nach seiner Amtszeit vertrauliche Dokumente unterschlagen haben. Ermittler befürchteten offensichtlich eine Weitergabe des sensiblen Materials.