Deutsche Märkte geschlossen

MUL-L.S+PEUPACE EOA (ZPAB.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
24,41+0,03 (+0,14%)
Börsenschluss: 5:36PM MESZ
Vollbild
Kurs Vortag24,37
Öffnen24,37
GebotN/A x N/A
BriefkursN/A x N/A
Tagesspanne24,37 - 24,52
52-Wochen-Spanne18,33 - 24,52
Volumen305
Durchschn. VolumenN/A
NettovermögenN/A
NAVN/A
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
ErtragN/A
Gesamtertrag (lfd. Jahr)N/A
Beta (5 J., monatlich)N/A
Kostenquote (netto)N/A
AuflegungsdatumN/A
  • Business Wire

    The NAGA Group AG schließt Rahmenvertrag über EUR 25 Mio. Finanzierung ab und meldet weiteres Rekordwachstum

    Die The NAGA Group AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für den Finanzmarkthandel NAGA.com, berichtet über die bisher größte Finanzierungsvereinbarung der Unternehmensgeschichte sowie weiteres Rekordwachstum im Februar 2021.

  • DGAP

    The NAGA Group AG: Die The NAGA Group AG schließt Rahmenvertrag über Finanzierung durch Wandelschuldverschreibungen über bis zu EUR 25 Mio. ab und begibt erste Wandelschuldverschreibung im Volumen von

    The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme The NAGA Group AG: Die The NAGA Group AG schließt Rahmenvertrag über Finanzierung durch Wandelschuldverschreibungen über bis zu EUR 25 Mio. ab und begibt erste Wandelschuldverschreibung im Volumen von 08.03.2021 / 23:25 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. - Die The NAGA Group AG schließt Rahmenvertrag über Finanzierung durch Wandelschuldverschreibungen über bis zu EUR 25 Mio. ab und begibt erste Wandelschuldverschreibung im Volumen von EUR 8 Mio.- Hamburg, 8. März 2021. Die The NAGA Group AG (ISIN: DE000A161NR7) hat heute mit der Yorkville Advisors Global LP, New Jersey, USA, einen Rahmenvertrag über die Begebung von (unverzinslichen) Wandelschuldverschreibungen im Nominalwert von bis zu insgesamt EUR 25 Mio. innerhalb eines Zeitrahmens von drei Jahren abgeschlossen. Yorkville verpflichtet sich in dem Vertrag, unter bestimmten Bedingungen die von der The NAGA Group AG begebenen Wandelschuldverschreibungen zu zeichnen. Vorstand und Aufsichtsrat der The NAGA Group AG werden kurzfristig die Emission der ersten Tranche von Wandelschuldverschreibungen unter dem Rahmenvertrag mit einem Nominalwert von insgesamt bis zu EUR 8 Mio. beschließen. Die Wandelschuldverschreibung wird in bis zu 8.000 unter sich gleichberechtigte, auf den Inhaber lautende Schuldverschreibungen im Nennbetrag von jeweils EUR 1.000,00 eingeteilt sein. Das Bezugsverhältnis beträgt 5.114:1. Das Bezugsangebot erfolgt gemäß § 3 Nr. 2 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) prospektfrei. Der Ausgabebetrag je Schuldverschreibung beträgt 95 % des Nominalbetrages und somit EUR 950,00 je Schuldverschreibung. Der Wandlungspreis je Aktie beträgt 95 % des Marktpreises an den fünf aufeinanderfolgenden Handelstagen der Aktien der Emittentin vor Abgabe einer Ausübungserklärung. Kontakt: The NAGA Group AG Andreas Luecke, Vorstand Hohe Bleichen 12 20354 Hamburg T: +49 (0)40 524 77910 E: ir@naga.com Ende der Ad hoc-Mitteilung 08.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de Sprache: Deutsch Unternehmen: The NAGA Group AG Hohe Bleichen 12 20354 Hamburg Deutschland E-Mail: info@naga.com Internet: www.naga.com ISIN: DE000A161NR7 WKN: A161NR Indizes: Scale 30 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1174037 Ende der Mitteilung DGAP News-Service