Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 6 Minuten

Vertex Pharmaceuticals Incorporated (VRTX)

NasdaqGS - NasdaqGS Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
229,68+1,60 (+0,70%)
Börsenschluss: 04:00PM EST
226,45 -3,23 (-1,41%)
Nachbörse: 07:58PM EST
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag228,08
Öffnen225,13
Gebot219,23 x 1300
Briefkurs229,60 x 800
Tagesspanne221,72 - 229,95
52-Wochen-Spanne176,36 - 241,98
Volumen2.819.056
Durchschn. Volumen1.898.839
Marktkap.58,397B
Beta (5 J., monatlich)0,63
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)27,55
EPS (roll. Hochrechn.)8,34
Gewinndatum26. Jan. 2022
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel264,05
  • Business Wire

    Vertex: NaV1.8-Inhibitor erreicht Phase 2 der klinischen Entwicklung

    Vertex Pharmaceuticals Incorporated (Nasdaq: VRTX) wird die klinische Entwicklung des selektiven NaV1.8-Inhibitors VX-548 in die Phase 2 überführen und in klinischen Studien an Patienten evaluieren, die an viszeralen und nicht viszeralen Arten akuter Schmerzen leiden. Die Entscheidung für den Übergang in die Phase 2 wurde auf der Grundlage von positiven Phase-1-Ergebnissen der Evaluierung an gesunden Freiwilligen getroffen, darunter Daten zu Sicherheit, Verträglichkeit und Pharmakokinetik (PK). In diesen Studien zeigte das Molekül ein günstiges Profil bei Dosierungen, die deutlich unter denen unserer früheren NaV1.8-Inhibitoren lagen.

  • Business Wire

    Vertex gibt Erteilung des Fast-Track-Status durch die FDA und Start der klinischen Phase-1/2-Studie zu VX-880 bekannt – eine neuartige Zelltherapie zur Behandlung von Typ-1-Diabetes

    Vertex Pharmaceuticals Incorporated (Nasdaq: VRTX) gab heute bekannt, dass die US-amerikanische Arzneimittelaufsichtsbehörde FDA (Food and Drug Administration) VX-880 den Fast-Track-Status für ein beschleunigtes Zulassungsverfahren erteilt hat. Zudem hat das Unternehmen eine klinische Studie zu VX-880 an Patienten mit Typ-1-Diabetes (T1D) mit schwerer Hypoglykämie und Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörung eingeleitet.

  • Business Wire

    Vertex meldet Annahme des IND-Antrags für VX-880, eine neuartige Zelltherapie zur Behandlung von Typ-1-Diabetes mellitus (T1D), bei der FDA

    Vertex Pharmaceuticals Incorporated (Nasdaq: VRTX) gab heute bekannt, dass dem IND-Antrag (Investigational New Drug, neues Prüfpräparat) für VX-880 bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) stattgegeben wurde. Damit kann das Unternehmen eine klinische Studie für VX-880 einleiten. Dabei handelt es sich um ein aus Stammzellen abgeleitetes Prüfpräparat mit vollständig differenzierten Pankreasinselzellen für eine T1D-Therapie. Vertex will noch in der ersten Jahreshälfte 2021 eine klinische Phase-1/2-Studie mit Patienten einleiten, die an T1D mit Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörung und schwerer Hypoglykämie leiden.