Deutsche Märkte geschlossen

Vifor Pharma AG (VIFN.SW)

Swiss - Swiss Verzögerter Preis. Währung in CHF
Zur Watchlist hinzufügen
178,85+2,35 (+1,33%)
Börsenschluss: 05:31PM CEST
Vollbild
Kurs Vortag176,50
Öffnen176,30
Gebot0,00 x 0
Briefkurs0,00 x 0
Tagesspanne175,20 - 179,20
52-Wochen-Spanne102,30 - 197,20
Volumen3.815
Durchschn. Volumen21.837
Marktkap.11,606B
Beta (5 J., monatlich)1,31
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)79,49
EPS (roll. Hochrechn.)2,25
Gewinndatum15. Sept. 2022 - 16. Sept. 2022
Erwartete Dividende & Rendite2,00 (1,12%)
Ex-Dividendendatum29. Apr. 2022
1-Jahres-Kursziel167,00
  • Business Wire

    Tavneos® erhält Swissmedic-Zulassung für die Behandlung ANCA-assoziierter Vaskulitis

    ST. GALLEN, Schweiz, September 27, 2022--Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma (VFMCRP) hat heute die Zulassung von Tavneos® durch die Schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte Swissmedic bekannt gegeben. Das Medikament ist als ergänzende Therapie zu einer immunsuppressiven Standardbehandlung auf Basis von Rituximab oder Cyclophosphamid mit Glukokortikoiden für die Behandlung erwachsener Patienten mit schwerer aktiver Granulomatose mit Polyangiitis

  • Business Wire

    Update zum Zeitplan des öffentlichen Kaufangebots für Vifor Pharma

    ST. GALLEN, Schweiz, May 12, 2022--Regulatory News: CSL Limited (ASX: CSL; USOTC:CSLLY) hat gestern ein Update bezüglich der Übernahme der Vifor Pharma AG veröffentlicht. CSL hat zuvor mitgeteilt, dass das Unternehmen die Übernahme von Vifor Pharma AG voraussichtlich bis Juni 2022 abschliessen kann. Bisher haben einige Kartellbehörden die Transaktion bereits genehmigt, einige Genehmigungen stehen jedoch noch aus.

  • Business Wire

    94. Generalversammlung der Vifor Pharma Gruppe

    ST. GALLEN, Schweiz, April 26, 2022--Regulatory News: An der heutigen 94. ordentlichen Generalversammlung der Vifor Pharma AG haben die Aktionäre alle Anträge des Verwaltungsrats genehmigt. Die Generalversammlung fand erneut entsprechend der Verordnung 3 und dem COVID-19-Gesetz statt und wurde hinsichtlich des aktuellen Stands des Übernahmeangebots von CSL Behring AG bestätigt. Die Aktionäre nahmen ihre Stimmrechte ausschliesslich über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter wahr.