TKA.DE - thyssenkrupp AG

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
22,69
-0,35 (-1,52%)
Ab 1:35PM MESZ. Markt geöffnet.
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag23,04
Öffnen23,03
Gebot22,69 x 142800
Briefkurs22,70 x 10700
Tagesspanne22,67 - 23,13
52-Wochen-Spanne20,67 - 27,07
Volumen974.512
Durchschn. Volumen2.527.167
Marktkap.14,125B
Beta1,43
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)-1,00
Gewinndatum15. Mai 2018
Erwartete Dividende & Rendite0,15 (0,67%)
Ex-Dividende-Datum2018-01-22
1-Jahres-Kursziel28,53
  • ThyssenKrupp: So schaut die Zukunft aus
    Der Aktionärvor 5 Tagen

    ThyssenKrupp: So schaut die Zukunft aus

    Der Zeitplan für die Stahlfusion mit Tata musste verschoben werden. Hinter den Kulissen rüstet sich ThyssenKrupp aber bereits für die Zeit ohne das langjährige Herzstück des Konzerns. Vorstandschef Heinrich Hiesinger muss seine Strategie möglichst schnell umsetzen, um den unzufriedenen Großaktionär Cevian zu beruhigen.

  • Der größte Störfaktor ist der Mensch
    WirtschaftsWochevor 6 Tagen

    Der größte Störfaktor ist der Mensch

    Die Maschine weiß, in welchem Zustand sie ist und kann frühzeitig Hilfe rufen. Predictive Maintenance – vorausschauende Wartung – gilt als Eintrittskarte für Industrie 4.0. Doch der Nutzen ist derzeit überschaubar.

  • ThyssenKrupp: Das ist der neue Zeitplan
    Der Aktionärvor 6 Tagen

    ThyssenKrupp: Das ist der neue Zeitplan

    Ursprünglich wollte ThyssenKrupp die Fusion der Stahlsparte mit Tata Steel bereits Anfang des Jahres abschließen. Doch die Probleme halten an. In den Niederlanden fordern die Arbeitnehmer zahlreiche Zugeständnisse. Das macht weitere Verhandlungen nötig. ThyssenKrupp hat deshalb inzwischen den Zeitplan überarbeitet.

  • Thyssenkrupp will Stahlfusion bis zur Jahresmitte besiegeln
    dpavor 7 Tagen

    Thyssenkrupp will Stahlfusion bis zur Jahresmitte besiegeln

    Essen(dpa) -Der Thyssenkrupp-Konzern will die geplante Stahlfusion mit dem Konkurrenten Tata voraussichtlich bis zur Jahresmitte besiegeln.

  • ThyssenKrupp: Problem mit Ansage – und jetzt?
    Der Aktionärvor 8 Tagen

    ThyssenKrupp: Problem mit Ansage – und jetzt?

    Die Fusion der Stahlsparten von ThyssenKrupp und Tata steht nach wie vor auf der Kippe. Inzwischen streiten vor allem die Arbeitnehmer um ihre Rechte. Die niederländische Belegschaft in Ijmuiden fordert Sonderrechte. Das war zu erwarten gewesen – doch wie reagiert ThyssenKrupp nun auf die Beschwerden der deutschen Gewerkschaften?

  • Erfolg digitaler Transformation ist Frage der Kultur
    dpavor 9 Tagen

    Erfolg digitaler Transformation ist Frage der Kultur

    Die digitale Transformation verspricht Unternehmen wie Mitarbeitern große Chancen, schürt aber auch Ängste. Doch erfolgreich wird sie nur sein können, wenn sie mit einer Veränderung der Unternehmenskultur einhergeht. Das zumindest legen die Ergebnisse einer Studie nahe. Die digitale Transformation verspricht Unternehmen wie Mitarbeitern große Chancen, schürt aber auch Ängste. Doch erfolgreich wird sie nur sein können, wenn sie mit einer Veränderung der Unternehmenskultur einhergeht. Das zumindest legen die Ergebnisse einer Studie nahe.

  • ThyssenKrupp: Anhaltende Kritik – das müssen Anleger jetzt wissen
    Der Aktionärvor 9 Tagen

    ThyssenKrupp: Anhaltende Kritik – das müssen Anleger jetzt wissen

    ThyssenKrupp steht wegen des geplanten Zusammenschlusses der Stahlsparte mit dem indischen Wettbewerber Tata Steel weiter in der Kritik. Der neue Betriebsratschef Tekin Nasikkol kündigte an, „jede noch so kleine Entwicklung“ im Zusammenhang mit der Stahlfusion zu hinterfragen.

  • ThyssenKrupp: Zeitplan steht – so geht es weiter
    Der Aktionärvor 10 Tagen

    ThyssenKrupp: Zeitplan steht – so geht es weiter

    Die Entscheidung über die Stahlfusion mit Tata Steel steht an. Am 12. April tagt bei ThyssenKrupp der Aufsichtsrat und wird über den geplanten Zusammenschluss der Stahlsparte mit dem indischen Wettbewerber beraten. Trotz der grundsätzlichen Einigung sind noch einige offene Fragen zu klären.

  • Trumps Strafzölle verschärfen Schwächephase des Dax
    Handelsblattvor 2 Monaten

    Trumps Strafzölle verschärfen Schwächephase des Dax

    Ein Handelskrieg würde Aktien deutscher Industriefirmen hart treffen. Und der Dax hinkt bereits jetzt anderen Indizes hinterher.

  • „Das verstößt eindeutig gegen Regeln der WTO“
    WirtschaftsWochevor 2 Monaten

    „Das verstößt eindeutig gegen Regeln der WTO“

    Die Androhung neuer US-Strafzölle bringt die Stahlbranche in Aufruhr. Dabei sind die Stahlkocher nur in geringem Umfang direkt betroffen. Sorgen bereiten der Branche die indirekten Folgen für Europas Stahlmarkt.

  • China verstaatlicht größten privaten Ölkonzern
    Handelsblattvor 2 Monaten

    China verstaatlicht größten privaten Ölkonzern

    China stellt seinen größten privaten Ölkonzern unter staatliche Kontrolle. Der Firmengründer sitzt wegen riskanter Geschäfte in Haft.

  • Kaum jemand will wissen, was sein Kollege verdient
    Handelsblattvor 2 Monaten

    Kaum jemand will wissen, was sein Kollege verdient

    Ein neues Gesetz sollte Transparenz beim Gehalt schaffen. Doch eine Umfrage zeigt: Kaum jemanden interessiert, was Kollegen verdienen.

  • Der Fachkräftemangel weckt Kreativität: Mittelständler sind einfallsreicher bei der Personalgewinnung als Großkonzerne, zeigt eine Studie.
    Handelsblattvor 2 Monaten

    Der Fachkräftemangel weckt Kreativität: Mittelständler sind einfallsreicher bei der Personalgewinnung als Großkonzerne, zeigt eine Studie.

    Der Fachkräftemangel weckt Kreativität: Mittelständler sind einfallsreicher bei der Personalgewinnung als Großkonzerne, zeigt eine Studie.

  • Thyssen-Krupp hat am Morgen seine Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Die wichtigsten Fakten.
    Handelsblattvor 2 Monaten

    Thyssen-Krupp hat am Morgen seine Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Die wichtigsten Fakten.

    Thyssen-Krupp hat am Morgen seine Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Die wichtigsten Fakten.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine verdient deutlich mehr. Vorstandschef Eder will nun vom Vormarsch der E-Autos profitieren.

    Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine verdient deutlich mehr. Vorstandschef Eder will nun vom Vormarsch der E-Autos profitieren.

  • Die IG Metall wirbt bis zuletzt für den Job-Pakt für die Stahlfusion bei Thyssen-Krupp. Noch könnte der mühsam erkämpfte Deal scheitern.
    Handelsblattvor 2 Monaten

    Die IG Metall wirbt bis zuletzt für den Job-Pakt für die Stahlfusion bei Thyssen-Krupp. Noch könnte der mühsam erkämpfte Deal scheitern.

    Die IG Metall wirbt bis zuletzt für den Job-Pakt für die Stahlfusion bei Thyssen-Krupp. Noch könnte der mühsam erkämpfte Deal scheitern.

  • Wie Joe Kaeser den US-Präsidenten kontert
    Handelsblattvor 3 Monaten

    Wie Joe Kaeser den US-Präsidenten kontert

    Trump hat in Davos Europas Wirtschaftselite getroffen. Mit dabei: Die CEOs von Siemens, SAP, Adidas, Bayer und Thyssen-Krupp. Sie schmeichelten Trump – nur Joe Kaeser erlaubte sich eine Spitze gegen den US-Präsidenten.

  • Aktionäre stärken Heinrich Hiesinger
    Handelsblattvor 3 Monaten

    Aktionäre stärken Heinrich Hiesinger

    Der Showdown auf der Hauptversammlung ist ausgeblieben: Die Mehrzahl der Aktionäre sieht keine Alternative zur Strategie von Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger – und stärkt ihn im Machtkampf mit Cevian.

  • „Wir glauben an eine Zukunft des Stahls“
    Handelsblattvor 3 Monaten

    „Wir glauben an eine Zukunft des Stahls“

    Auf der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp ging es um die Stahlfusion – und die Zukunft des Konzerns. Vorstandschef Hiesinger hat seinen Kurs verteidigt, musste aber auch Kritik einstecken. Die Ereignisse zum Nachlesen.

  • Thyssen-Krupp kommt Belegschaft weit entgegen
    Handelsblattvor 4 Monaten

    Thyssen-Krupp kommt Belegschaft weit entgegen

    Acht Jahre lang sollen Standorte und Jobs gesichert sein – das verspricht Thyssen-Krupp und macht damit einen großen Schritt auf dem Weg zur Fusion mit Tata. Doch lohnt sich der Zusammenschluss?

  • Handelsblattvor 5 Monaten

    Stahlgeschäft poliert Zahlen von Thyssen-Krupp auf

    Ausgerechnet die ungeliebte Stahlsparte sorgt für einen höheren operativen Gewinn bei Thyssen-Krupp. Wegen hoher Abschreibungen muss der Industrieriese aus dem Ruhrgebiet wohl dennoch rote Zahlen ausweisen.

  • Herbstliche Börsenimpulse gesucht
    Handelsblattvor 5 Monaten

    Herbstliche Börsenimpulse gesucht

    Anlageprofis rechnen auch in der neuen Börsenwoche mit weiteren Gewinnmitnahmen – das dürfte den Dax aber nur kurz unter Druck setzen. Was passiert auf geldpolitischer Ebene? Anleger warten hier gespannt auf Hinweise.

  • Cyber-Gefahr für Wirtschaft weiterhin auf hohem Niveau
    Handelsblattvor 5 Monaten

    Cyber-Gefahr für Wirtschaft weiterhin auf hohem Niveau

    „Chefbetrug“, Spionage und Erpressung sind die größten Cyber-Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Aber auch der Otto-Normal-Verbraucher wird immer öfter Opfer von Cybercrime, warnt das BSI in seinem Jahresbericht.

  • Stahlkocher erhöhen Druck auf die Konzernspitze
    Handelsblattvor 5 Monaten

    Stahlkocher erhöhen Druck auf die Konzernspitze

    Die Gespräche zwischen der Konzernführung von Thyssen-Krupp und dem Betriebsrat über die Stahlfusion mit Tata kommen nicht richtig voran. Die Beschäftigte bereiten nun neue Proteste vor.

  • Hiesinger schadet sich mit Salamitaktik selbst
    WirtschaftsWochevor 6 Monaten

    Hiesinger schadet sich mit Salamitaktik selbst

    Die Betriebsräte von Thyssenkrupp torpedieren den Zusammenschluss mit Tata. Dabei haben andere Branchengrößen vorgemacht, wie man Arbeitnehmervertreter erfolgreich ins Boot holt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen