Deutsche Märkte geschlossen

Rio Tinto Group (RIO)

NYSE - Nasdaq Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
63,24+0,22 (+0,34%)
Ab 03:53PM EDT. Markt geöffnet.
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag63,02
Öffnen63,96
Gebot63,26 x 900
Briefkurs63,25 x 900
Tagesspanne63,08 - 64,59
52-Wochen-Spanne59,58 - 89,51
Volumen2.814.618
Durchschn. Volumen3.442.425
Marktkap.102,4B
Beta (5 J., monatlich)0,55
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)5,49
EPS (roll. Hochrechn.)11,52
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite7,93 (12,05%)
Ex-Dividendendatum10. März 2022
1-Jahres-Kursziel78,39
  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Hoffnung im Ukraine-Konflikt bringt Gewinne

    Die europäischen Aktienmärkte haben am Montag wegen eines Hoffnungsschimmers im Ukraine-Konflikt zugelegt. Der EuroStoxx 50 erholte sich um 1,47 Prozent auf 3741,10 Punkte und der französische Cac 40 zog sogar um 1,75 Prozent auf 6369,94 Punkte an. Die beiden Indizes hoben sich damit positiv ab von der verhaltenen Wall Street. US-Aktien hatten den Krieg in der Ukraine bislang aber bei weitem nicht so stark zu spüren bekommen wie jene aus Europa.

  • Business Wire

    Der Cleantech-Innovator Aymium hat eine strategische, von weltweit führenden Unternehmen der Stahl- und Metallproduktion unterstützte Finanzierung abgeschlossen

    ST. PAUL, Minnesota,, March 02, 2022--Aymium, der führende Hersteller von erneuerbaren Biokohlenstoffprodukten, gab bekannt, dass das Unternehmen eine Serie-B-Finanzierung zur Unterstützung der Kapazitätserweiterung und des verstärkten Einsatzes seiner Umwelttechnologien erhalten hat. Damit erhöht sich die Gesamtinvestition in das Unternehmen auf über 200 Millionen USD.

  • dpa-AFX

    ANALYSE-FLASH: RBC belässt Rio Tinto auf 'Sector Perform' - Ziel 5200 Pence

    Die kanadische Bank RBC hat Rio Tinto nach Jahreszahlen auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 5200 Pence belassen. Die Resultate des Bergbaukonzerns lägen im Rahmen der Erwartungen bis knapp darunter, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Dividende könnte auf etwas Enttäuschung stoßen, obwohl sie immer noch auf einem Rekordniveau liege./gl/la