Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 8 Minuten

ProSiebenSat.1 Media SE (PSM.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
18,18+0,10 (+0,58%)
Börsenschluss: 5:35PM MESZ
Vollbild
Kurs Vortag18,08
Öffnen18,10
Gebot0,00 x 15900
Briefkurs0,00 x 3600
Tagesspanne18,02 - 18,28
52-Wochen-Spanne7,44 - 18,61
Volumen694.509
Durchschn. Volumen1.416.953
Marktkap.4,113B
Beta (5 J., monatlich)1,68
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)15,41
EPS (roll. Hochrechn.)1,18
Gewinndatum12. Mai 2021
Erwartete Dividende & Rendite0,49 (2,71%)
Ex-Dividendendatum02. Juni 2021
1-Jahres-Kursziel21,78
  • DGAP

    ProSiebenSat.1 Group übertrifft Umsatz- und Ergebniserwartung im Gesamtjahr 2020 deutlich

    ProSiebenSat.1 Media SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis ProSiebenSat.1 Group übertrifft Umsatz- und Ergebniserwartung im Gesamtjahr 2020 deutlich 21.01.2021 / 20:57 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Unterföhring, 21. Januar 2021. Die ProSiebenSat.1 Group hat im Gesamtjahr 2020 auf Basis von vorläufigen und noch nicht geprüften Zahlen einen Umsatz von rund 4,040 Mrd Euro und ein adjusted EBITDA von rund 700 Mio Euro erzielt. Damit hat der Konzern seinen zuletzt im Rahmen der Berichterstattung zum dritten Quartal 2020 veröffentlichten Jahresausblick sowie die Markterwartungen deutlich übertroffen. ProSiebenSat.1 hatte im Gesamtjahr 2020 einen Konzernumsatz zwischen 3,85 Mrd Euro und 3,95 Mrd Euro sowie ein adjusted EBITDA zwischen 600 Mio Euro und 650 Mio Euro angestrebt, nachdem das Geschäft der Gruppe insbesondere im zweiten Quartal stark von den COVID-19-bedingten Einschränkungen geprägt war. Kontakt: Stefanie Rupp-Menedetter Head of Group Communications & Events ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 89 950 725 98 Mobil +49 17 283 527 03 Stefanie.Rupp@prosiebensat1.com 21.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de Sprache: Deutsch Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7 85774 Unterföhring Deutschland Telefon: +49 (0)89 9507-1463 Fax: +49 (0)89 9507-91463 E-Mail: Dirk.Voigtlaender@ProSiebenSat1.com Internet: www.prosiebensat1.com ISIN: DE000PSM7770 WKN: 777117 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg EQS News ID: 1162443 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    COVID-19-Update: ProSiebenSat.1 nimmt 2020-Prognose und Dividendenvorschlag für 2019 zurück

    ProSiebenSat.1 Media SE / Schlagwort(e): Prognose/Dividende COVID-19-Update: ProSiebenSat.1 nimmt 2020-Prognose und Dividendenvorschlag für 2019 zurück 22.04.2020 / 21:29 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. * * *COVID-19-Update: ProSiebenSat.1 nimmt 2020-Prognose und Dividendenvorschlag für 2019 zurück\- Aufgrund mangelnder Visibilität der COVID-19-Auswirkungen und damit zusammenhängender wirtschaftlicher Unsicherheiten für den Rest des Jahres nimmt ProSiebenSat.1 die Finanzprognose für 2020 zurück\- ProSiebenSat.1 nimmt vor dem Hintergrund der COVID-19 Krise zudem den ursprünglichen Dividendenvorschlag für 2019 zurück\- Der Konzern bestätigt seine bisherige DividendenpolitikUnterföhring, 22. April 2020. Aufgrund des derzeitigen Stillstands der Weltwirtschaft und der daraus resultierenden erheblichen wirtschaftlichen Unsicherheit ist es der ProSiebenSat.1 Group derzeit nicht möglich, einen Ausblick auf das finanzielle Ergebnis im zweiten Quartal und für das Gesamtjahr zu geben. Der Vorstand hat daher heute entschieden, die Finanzprognose für das Gesamtjahr 2020 zurückzunehmen.Des Weiteren haben Vorstand und Aufsichtsrat heute vor dem Hintergrund der COVID-19-Krise entschieden, der Hauptversammlung vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividende auszuschütten. Zuvor hatte die Gesellschaft angekündigt, der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von EUR 0,85 je Aktie vorzuschlagen. Gleichzeitig bestätigt der Konzern seine bisherige Dividendenpolitik mit einer Ausschüttungsquote von 50 Prozent des bereinigten Konzernjahresüberschusses der Gruppe.* * *22.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE Medienallee 7 85774 Unterföhring Deutschland Telefon: +49 (0)89 9507-1463 Fax: +49 (0)89 9507-91463 E-Mail: Dirk.Voigtlaender@ProSiebenSat1.com Internet: www.prosiebensat1.com ISIN: DE000PSM7770 WKN: 777117 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg EQS News ID: 1027853 Ende der Mitteilung DGAP News-Service