Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 48 Minuten

Compagnie Générale des Établissements Michelin Société en commandite par actions (ML.PA)

Paris - Paris Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
35,08+0,47 (+1,36%)
Börsenschluss: 05:35PM CEST
Vollbild
Kurs Vortag34,61
Öffnen34,76
Gebot0,00 x 0
Briefkurs0,00 x 0
Tagesspanne34,69 - 35,21
52-Wochen-Spanne26,54 - 38,52
Volumen1.064.161
Durchschn. Volumen1.483.775
Marktkap.25,023B
Beta (5 J., monatlich)N/A
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)3,43
EPS (roll. Hochrechn.)N/A
Gewinndatum24. Juli 2024
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel38,00
  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Inflation und Hurrikan-Sorgen belasten

    Nach der vorsichtigen Erleichterung über den Ausgang der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen am Montag hat sich am Dienstag an Europas Börsen wieder Ernüchterung breit gemacht. Negative Signale gab es zum einen von der Inflation in der Eurozone. Zum anderen drückte die Sorge über drohende wirtschaftliche Auswirkungen des Hurrikans 'Beryl' auf die Kurse der Rückversicherer und Versicherer.

  • dpa-AFX

    AKTIEN EUROPA: Verluste - Eurozonen-Inflation und Hurrikan-Saison belasten

    Nach der Erleichterung über den Ausgang der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen am Montag hat sich am Dienstag an Europas Börsen wieder Ernüchterung breit gemacht. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor am Dienstagmittag 0,92 Prozent auf 4884,50 Punkte. Der französische Cac 40 sank um 0,76 Prozent auf 7503,86 Punkte. Für den britischen FTSE 100 ging es um 0,25 Prozent auf 8146,49 Zähler abwärts. Hier stützte der Ölsektor etwas.

  • dpa-AFX

    AKTIEN IM FOKUS: Michelin unter Druck - zieht Conti mit runter

    Die Aktien des französischen Reifenherstellers Michelin haben am Dienstag im frühen Handel deutlich nachgegeben. Sie verloren zuletzt 3,5 Prozent auf 34,83 Euro. Die Aktie beschleunigte damit ihre Korrektur - also einen Rückschlag nach starkem Anstieg - der vergangenen Wochen. Nach einem Anstieg von rund 32 auf bis auf gut 38 Euro in der ersten Jahreshälfte hatte der Wert zuletzt im Sog der schwachen französischen Börse wieder Federn gelassen.