Deutsche Märkte geschlossen

Linde plc (LIN.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
406,40-5,80 (-1,41%)
Börsenschluss: 05:35PM CEST
Vollbild
Kurs Vortag412,20
Öffnen413,60
Gebot407,40 x 13000
Briefkurs407,80 x 25800
Tagesspanne406,00 - 410,00
52-Wochen-Spanne338,60 - 437,60
Volumen11.217
Durchschn. Volumen23.793
Marktkap.195,452B
Beta (5 J., monatlich)N/A
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)34,35
EPS (roll. Hochrechn.)N/A
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-KurszielN/A
  • dpa-AFX

    ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Ziel für Linde auf 523 Dollar - 'Buy'

    Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Linde von 485 auf 523 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts fehlender Treiber von der Nachfrageseite in einem schwierigen Marktumfeld müsse der Gasekonzern zu Selbsthilfemaßnahmen greifen, schrieb Analyst Laurence Alexander in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Geschäftsdynamik dürfte sich 2025/26 wieder verbessern und dies dürfte der Aktie helfen./gl/tih

  • dpa-AFX

    Russland blockiert Vermögen von Deutscher Bank

    Ein Schiedsgericht in St. Petersburg hat Vermögen mehrerer Banken, darunter der Deutschen Bank und der Commerzbank , in Russland eingefroren. Die Maßnahme erfolge auf Antrag von RusChimAllianz, einer Tochtergesellschaft von Gazprom zum Betrieb eines LNG-Terminals an der Ostsee, die gegen die Deutsche Bank Ansprüche von 238,61 Millionen Euro und gegen die Commerzbank von 94,92 Millionen Euro erhebt. Das meldete die russische staatliche Nachrichtenagentur Tass am Samst

  • dpa-AFX

    Russland friert Konten und Vermögen von Bank Unicredit ein

    Ein Schiedsgericht in St. Petersburg hat Bankkonten und Vermögen der italienischen Bank Unicredit in Russland eingefroren. Die Maßnahme erfolge auf Antrag von RusChimAllianz, einer Tochtergesellschaft von Gazprom zum Betrieb eines LNG-Terminals an der Ostsee. Das berichten russische Nachrichtenagenturen am Freitag.