Deutsche Märkte geschlossen

Intel Corporation (INTC)


NasdaqGS - NasdaqGS Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
34,73-0,02 (-0,06%)
Börsenschluss: 4:00PM EDT

34,73 0,00 (0,00%)
Nachbörse: 4:34PM EDT

Beobachtet werden auch:
CSCOIBMPFEMSFTGE
Vollbild
Kurs Vortag34,75
Öffnen34,54
Gebot34,70 x 500
Briefkurs34,75 x 200
Tagesspanne34,40 - 34,82
52-Wochen-Spanne33,23 - 38,45
Volumen16.128.320
Durchschn. Volumen22.005.001
Marktkap.163,54B
Beta1,07
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)15,03
EPS (roll. Hochrechn.)2,31
Gewinndatum27. Juli 2017
Dividende und Ertrag1,09 (3,15%)
Ex-Dividende-Datum2017-05-03
1-Jahres-Kursziel39,56
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
  • Intel schätzt, dass der zukünftige Transportmarkt 7 Billionen US-Dollar wert ist.
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Intel schätzt, dass der zukünftige Transportmarkt 7 Billionen US-Dollar wert ist.

    Intel (WKN:855681) veröffentlichte letzten Monat einen Bericht in Zusammenarbeit mit dem Forschungsunternehmen Strategy Analytics, der große Veränderungen für den zukünftigen Markt autonomer Autos aufzeigt. Es wurde zum Beispiel geschätzt, dass selbstfahrende Autos bis 2050 das Herz eines 7 Billiarden US-Dollar schweren Marktes bilden. Das Unternehmen nennt diesen neuen Markt ?Passenger Economy? und sagte, dass ca. 43 % davon von Unternehmen bewirtschaftet werden, die selbstfahrende Autos nutzen. Der Rest kommt von Konsumenten. Intels Fokus auf fahrerlose Autos wurde durch die Übernahme von Mobileye N.V. (WKN:A119ES) Anfang des Jahres deutlich. Dafür legte Intel 15 Milliarden US-Dollar auf den Tisch. Mobileye stellt Technologien her,…

  • Wieso die NVIDIA-Aktie derzeit in aller Munde ist
    Motley Foolvor 11 Tagen

    Wieso die NVIDIA-Aktie derzeit in aller Munde ist

    Viele Jahre war NVIDIA (WKN:918422) praktisch eine tote Investition, da das Grafikprozessoren-Geschäft des Unternehmens stagnierte und seine ARM-basierten CPUs von Qualcomm (WKN:883121) aus dem Smartphone-Markt gedrängt wurden. Doch in den vergangenen zwei Jahren ist die NVIDIA-Aktie um fast 600 % gestiegen und hat sich zu einer der begehrtesten Tech-Aktien der Wall Street entwickelt. Wie hat es NVIDIA nun also geschafft, das Ruder umzureißen und eine der heißesten Aktien am Markt zu werden? Werfen wir doch einen genaueren Blick auf die vier großen Katalysatoren, die die Aktie in den letzten zwei Jahren nach oben katapultiert haben. 1. Neue Grafikkarten in allen Preissegmenten In der…

  • Intel steht kurz davor, seine Führungsposition im Bereich Halbleiter zu verlieren
    Motley Foolvor 18 Tagen

    Intel steht kurz davor, seine Führungsposition im Bereich Halbleiter zu verlieren

    Laut Financial Times wird Intel (WKN:885681) seine Position als führender Chiphersteller verlieren. Es handelt sich dabei um eine Position, die Intel seit dem Jahr 1993 innehält. In diesem Quartal werden die Chipumsätze von Samsung (WKN:A0WMPJ) die von Intel überholen. Es könnte auch sein, dass das eine endgültige Sache ist. Die letzten zehn Jahre haben es mit Intel nicht sehr gut gemeint, da Smartphones und Tablets den Markt übernommen haben. Die PC-Umsätze fielen immer weiter. Intel hatte also seine Chance verpasst, mobile Geräte mit Prozessoren auszustatten. Samsung übernahm diese Aufgabe gerne und baute die Chips für seine eigenen Geräte ? und…