GD - General Dynamics Corporation

NYSE - NYSE Verzögerter Preis. Währung in USD
187,08
+1,89 (+1,02%)
Börsenschluss: 4:02PM EST
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag185,19
Öffnen186,34
Gebot186,50 x 1000
Briefkurs187,04 x 1100
Tagesspanne185,82 - 187,92
52-Wochen-Spanne143,87 - 193,76
Volumen1.088.454
Durchschn. Volumen1.274.204
Marktkap.54,123B
Beta (3 J., monatlich)1,16
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)16,22
EPS (roll. Hochrechn.)11,54
Gewinndatum28. Jan. 2020 - 3. Feb. 2020
Erwartete Dividende & Rendite4,08 (2,20%)
Ex-Dividendendatum2019-10-10
1-Jahres-Kursziel205,61
  • Rheinmetall interessiert an KNDS – Kommt die Fusion der Panzerbauer?
    Handelsblatt

    Rheinmetall interessiert an KNDS – Kommt die Fusion der Panzerbauer?

    Konzernchef Papperger erneuert sein Interesse am Wettbewerber, mit dem er einen neuen Kampfpanzer bauen will. Zugleich verteidigt er Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger werfen das Handtuch - Rezessionsangst

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Flucht der Anleger aus amerikanischen Aktien hat sich am Freitag noch verschärft. Eine zaghafte Erholung im frühen Handel erwies sich als Strohfeuer. Die Kurse drehten wieder nach unten und weiteten die Verluste kontinuierlich aus. Von einer "Kapitulation der Investoren" sprach Stratege Mika Inkinen von der Investmentbank JPMorgan. Auch solide Daten zum US-Konsum und zur Stimmung der Verbraucher konnten die Baisse nicht eindämmen.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Anleger scheuen erneut das Risiko - Tech-Wert unter Druck

    NEW YORK (dpa-AFX) - Kursgewinne im frühen Handel an der Wall Street haben sich am Freitag als Strohfeuer entpuppt. Auch bei einem Dow Jones Index auf dem niedrigsten Stand seit mehr als einem Jahr gehen Anleger nicht ins Risiko. Der Dow gab rund zwei Stunden vor der Schlussglocke um 0,28 Prozent auf 22 796 Punkte nach. Deutlich höher fielen die Verluste an der Technologiebörse Nasdaq aus.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York: Erholung nach bislang historisch schwachem Dezember

    NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem vorweihnachtlichen Kursdebakel der vergangenen Tage an der Wall Street stehen die Signale am Freitag im frühen Handel auf vorsichtige Erholung. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,88 Prozent auf 23 060 Punkte. Dem war allerdings im Monat Dezember ein historisch hoher Verlust von mehr als 10 Prozent vorausgegangen. Auf Wochensicht zeichnet sich immer noch ein Minus von gut 4 Prozent ab.

  • WirtschaftsWoche

    Anleger sollten Turnaround-Aktien im Blick behalten

    Die Zinswende in Europa ist aufgeschoben. Dennoch sind zahlreiche Aktien aus Angst vor einem Konjunkturrückschlag schwer gesunken. Für strategische Anleger könnten tief gefallene Dax-Werte bald wieder interessant werden.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Nach FWW-Übernahme: General Dynamics-Tochter will weiter wachsen

    OERTZENHOF/MADRID (dpa-AFX) - Das europäische Tochterunternehmen des US-Konzerns General Dynamics hat die Fahrzeugbau, Wehrtechnik, Wehrinstandsetzung (FWW) Fahrzeugwerk GmbH (Oertzenhof) übernommen. Der Kauf durch die General Dynamics Europeans Land Systems sei mit Wirkung vom 1. Dezember vollzogen worden, teilte der bisherige FWW-Eigentümer Thomas Bockhold am Mittwoch in Oertzenhof (Mecklenburgische Seenplatte) mit. Zum Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben.

  • dpa-AFX

    General Dynamics-Tochter hat Fahrzeugwerke FWW übernommen

    OERTZENHOF/MADRID (dpa-AFX) - Das europäische Tochterunternehmen des US-Konzerns General Dynamics hat die Fahrzeugbau, Wehrtechnik, Wehrinstandsetzung (FWW) Fahrzeugwerk GmbH (Oertzenhof) übernommen. Der Kauf durch die General Dynamics Europeans Land Systems sei mit Wirkung vom 1. Dezember vollzogen worden, teilte der bisherige FWW-Eigentümer Thomas Bockhold am Mittwoch in Oertzenhof (Mecklenburgische Seenplatte) mit. Er habe das Unternehmen mit 220 Mitarbeitern an fünf Standorten aus Altersgründen verkauft. Zuvor hatten mehrere Medien über den Verkauf berichtet.

  • Handelsblatt

    So will Erdogan die Türkei zum Rüstungsriesen machen

    Der türkische Staatschef treibt den Aufbau eigener Waffenschmieden voran. Die Pläne sind ehrgeizig – und beinhalten eine neue Superwaffe.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen