FRE.DE - Fresenius SE & Co. KGaA

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
69,46
+0,20 (+0,29%)
Börsenschluss: 5:35PM MESZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag69,26
Öffnen69,36
Gebot0,00 x 120700
Briefkurs0,00 x 6100
Tagesspanne68,86 - 69,66
52-Wochen-Spanne58,96 - 74,06
Volumen1.573.961
Durchschn. Volumen1.272.342
Marktkap.38,542B
Beta0,81
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)21,56
EPS (roll. Hochrechn.)3,22
Gewinndatum31. Juli 2018
Erwartete Dividende & Rendite0,75 (1,08%)
Ex-Dividendendatum2018-05-22
1-Jahres-KurszielN/A
  • Handelsblattvor 6 Tagen

    Drei Anlagestrategen, die besser sind als der Markt

    Die Zwischenbilanz der Handelsblatt-Musterdepots fällt gut aus. Uneins sind die Manager über die weiteren Börsenaussichten.

  • Handelsblattvor 6 Tagen

    Fresenius im Fokus

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Ulf Sommer blickt auf die Fresenius-Aktie.

  • Dax geht mit leichten Gewinnen ins Wochenende
    dpavor 9 Tagen

    Dax geht mit leichten Gewinnen ins Wochenende

    Frankfurt/Main (dpa) - Kurz vor Beginn der Saison der Quartalsberichte haben sich Anleger am Freitag vorsichtig optimistisch gezeigt. Der Dax ging mit einem Plus von 0,38 Prozent auf 12 540,73 Punkte ins Wochenende.

  • Im Transrapid durch die Fabrik – So optimiert der Montratec-Chef die Logistik in Betrieben
    Handelsblattvor 10 Tagen

    Im Transrapid durch die Fabrik – So optimiert der Montratec-Chef die Logistik in Betrieben

    Ex-Dax-Vorstände sagen Montratec eine große Zukunft voraus – und damit auch Geschäftsführer Sven Worm. Einige namhafte Kunden hat er bereits gewonnen.

  • Fresenius: Hochspannung – Prozess-Start heute Abend
    Der Aktionärvor 13 Tagen

    Fresenius: Hochspannung – Prozess-Start heute Abend

    Am heutigen Abend wird es spannend: Dann startet in den USA der Prozess im Zusammenhang mit der zurückgezogenen Übernahme von Akorn. DER US-Generikahersteller pocht auf den Vollzug der Transaktion und will dies auf dem juristischen Weg durchsetzen. Fresenius hatte die Übernahme Ende April abgeblasen, weil nach Einschätzung der Gesellschaft schwer wiegende Verstöße von Akorn gegen Vorgaben der US-Gesundheitsbehörde FDA zur Datenintegrität in der Produktentwicklung vorlagen. Der erste Verhandlungstag vor dem zuständigen Court of Chancery im US-Bundesstaat Delaware ist der heutige Montag, 9. ...

  • Handelsblattvor 14 Tagen

    „Mehrheit der Anleger agiert zu hektisch“

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Ulf Sommer beschäftigt sich mit der Fresenius-Aktie.

  • Fresenius hat diesen Dividenden-Meilenstein erreicht! Können Fresenius Medical Care, Münchener Rück oder Beiersdorf nachlegen?
    Motley Foolvor 16 Tagen

    Fresenius hat diesen Dividenden-Meilenstein erreicht! Können Fresenius Medical Care, Münchener Rück oder Beiersdorf nachlegen?

    In diesem Jahr hat die Fresenius (WKN: 578560)-Aktie etwas Bedeutsames erreicht. Mit der 25. Dividendenerhöhung in Folge gehört das Unternehmen nun zum erlauchten Kreis der Dividendenaristokraten. Eine wirklich beeindruckende Leistung sowie bislang ein Novum in unserem heimischen Leitindex. Doch welches Unternehmen wird als nächstes adelig? Fresenius Medical Care (WKN: 578580), Münchener Rück (WKN: 843002) oder etwa Beiersdorf (WKN: 520000)? Finden wir es heraus. Doch vorab ein kleiner Spoiler: In gewisser Weise besitzen alle drei Anwärter ihre Dividendenreize. Das alteingesessene Beiersdorf Fangen wir an mit einem Dividenden-Urgestein: Beiersdorf. Der Nivea-Konzern zahlt inzwischen seit 1947 Jahr für Jahr eine Dividende an die…

  • „Deutsche Nebenwerte gerieten unter Druck“
    Handelsblattvor 17 Tagen

    „Deutsche Nebenwerte gerieten unter Druck“

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Alexander Kovalenko zieht eine Bilanz der vergangenen Börsenmonate.

  • Einkommensinvestoren aufgepasst: So einfach kannst auch du Dividendenrenditen von 10 % oder mehr erzielen
    Motley Foolvor 18 Tagen

    Einkommensinvestoren aufgepasst: So einfach kannst auch du Dividendenrenditen von 10 % oder mehr erzielen

    Hand aufs Herz: Mit welcher Dividendenrendite hast du dich bereits beim Investieren in Dividendenaktien zufriedengegeben? 3 % und sicher? Oder 5 % und spekulativer? Wenn es langfristig dabei bleibt, wirst du mit beidem wohl keinen großen Blumentopf gewinnen können. Ein ganz anderes Kaliber sind da schon 10 % oder mehr. Unmöglich? Nein! Es geht zwar nicht von heute auf morgen, aber wenn du ein paar Stellschrauben bei deiner Analyse von Dividendenaktien anpasst, dürfte auch das locker drin sein. Falls du jetzt neugierig bist, kommt im Folgenden selbstverständlich die Antwort auf die spannende Frage, wie das funktioniert. Früh…

  • DGAPvor 19 Tagen

    Nanogate schließt Übernahme des Designstudios heT ab

    DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme03.07.2018 / 09:37 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • „Deine Kurven sind geliebt und gefürchtet“
    Handelsblattvor 20 Tagen

    „Deine Kurven sind geliebt und gefürchtet“

    Der Index der 30 wichtigsten deutschen Unternehmen hat sich seit seiner Auflegung 1988 gut entwickelt. Mittelfristig könnte der Dax sogar aufgestockt werden.

  • DGAPvor 25 Tagen

    Nanogate SE: Dividende von 0,11 Euro beschlossen

    DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung27.06.2018 / 15:07 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • DGAPvor 26 Tagen

    Nanogate gewinnt 100-Millionen-Dollar-Auftrag - Durchbruch im Markt für Edelstahlersatztechnologien

    DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge26.06.2018 / 10:44 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung
    dpavor 27 Tagen

    Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung

    Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun. Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun.

  • Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung
    dpavor 27 Tagen

    Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung

    Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun. Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun.

  • „Anleger unterschätzen die Bedeutung von Dividendenzahlungen“
    Handelsblattletzten Monat

    „Anleger unterschätzen die Bedeutung von Dividendenzahlungen“

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Kovalenko erinnert die Wichtigkeit einer Wiederanlage.

  • Fresenius: Top-Gewinner im DAX – Prozessstart im Juli
    Der Aktionärletzten Monat

    Fresenius: Top-Gewinner im DAX – Prozessstart im Juli

    Mit einem Kursplus von 1,6 Prozent führt Fresenius die Gewinnerliste des Tages im DAX vor Adidas und der Tochter Fresenius Medical Care an. Vor Kurzem gelang dem Wert mit dem Sprung über die 200-Tage-Linie ein charttechnisches Kaufsignal. Auch die Analysten präsentieren sich überwiegend optimistisch, was die weitere Entwicklung der Fresenius-Aktie angeht.

  • DGAPletzten Monat

    Nanogate platziert erfolgreich Schuldscheindarlehen und optimiert die Unternehmensfinanzierung

    DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Finanzierung21.06.2018 / 11:03 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Neue Zinshoffnungen für die Aktienmärkte
    WirtschaftsWocheletzten Monat

    Neue Zinshoffnungen für die Aktienmärkte

    Die jüngsten Notenbankentscheidungen machen langfristig ein Zinsszenario möglich, das optimal für Aktien wäre. Schon in den nächsten Wochen könnte das den Dax bis auf 13.600 Punkte steigen lassen.

  • Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein
    dpaletzten Monat

    Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein

    Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - und werden dafür in vielfältigen Teilbereichen ausgebildet. Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - und werden dafür in vielfältigen Teilbereichen ausgebildet.

  • Goldman Sachs mit großem Rundumschlag: Das taugen Roche, Fresenius und Astrazeneca
    Der Aktionärletzten Monat

    Goldman Sachs mit großem Rundumschlag: Das taugen Roche, Fresenius und Astrazeneca

    Die US-Investmentbank Goldman Sachs nach einer hauseigenen Branchenkonferenz auch einige Werte aus dem europäischen Gesundheitssektor neu bewertet. Positiv gestimmt sind die Amerikaner dabei vor allem für den Schweizer Pharmakonzern Roche. Goldman Sachs hat die Aktie auf der „Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 300 Schweizer Franken (aktueller Kurs: 209,20 Franken) belassen. ...

  • Fresenius: Beste Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum
    Der Aktionärletzten Monat

    Fresenius: Beste Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum

    Gut ein Jahr nach der Übernahme der spanischen Klinikkette Quironsalud zieht der Medizinkonzern Fresenius eine positive Bilanz. Die Tochter Fresenius Helios sieht gute Chancen für weiteres internationales Wachstum. Mittelfristig erhofft sich das Unternehmen davon Synergien von jährlich 50 Millionen Euro. Durch die Zusammenarbeit im Einkauf und bei Labordienstleistungen werden bereits im laufenden Geschäftsjahr 2018 Kostenvorteile realisiert, die mittelfristig auf rund 30 Millionen Euro jährlich anwachsen sollen. ...

  • Krise in Südamerika: Gefahr für die Aktienmärkte
    WirtschaftsWocheletzten Monat

    Krise in Südamerika: Gefahr für die Aktienmärkte

    Schwache Bankaktien und neue Turbulenzen an den Währungsmärkten verunsichern die Börsen. Die nächsten Wochen werden kritisch für den Dax.

  • Fresenius erhält doppelte Kaufempfehlung – Aktie nimmt Kurs auf Jahreshoch
    Der Aktionärletzten Monat

    Fresenius erhält doppelte Kaufempfehlung – Aktie nimmt Kurs auf Jahreshoch

    Die Aktien von Fresenius und der Tochter Fresenius Medical Care (FMC) haben sich in den vergangenen Wochen von ihren Jahrestiefstständen deutlich entfernen können. Insbesondere beim Mutterkonzern sieht die Charttechnik mittlerweile durchaus wieder attraktiv aus. Zuletzt hat das Papier die 200-Tage-Linie überwinden können. Die nächste wichtige Hürde ist nun das Jahreshoch bei 70,78 Euro. DER AKTIONÄR bleibt langfristig zuversichtlich bei der Aktie.

  • Fresenius mit Neuordnung: Aktie besser als Adidas und ThyssenKrupp
    Der Aktionärvor 2 Monaten

    Fresenius mit Neuordnung: Aktie besser als Adidas und ThyssenKrupp

    Der Gesundheitskonzern Fresenius ordnet sein Klinikgeschäft neu, um die Voraussetzungen für weitere mögliche Übernahmen im Ausland zu schaffen. Zum 1. Juli 2018 werden 38 Gesundheitseinrichtungen und 13 Service-Gesellschaften in Deutschland mit Schwerpunkt auf stationärer Rehabilitation und Pflege von Fresenius Helios auf Fresenius Vamed übertragen. Damit stärkt Fresenius Vamed seine Position als ein führender Anbieter der Post-Akutversorgung in Europa. ...

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen