FRE.DE - Fresenius SE & Co. KGaA

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
69,86
+0,38 (+0,55%)
Börsenschluss: 5:35PM MESZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag69,48
Öffnen69,48
Gebot0,00 x 120700
Briefkurs0,00 x 6100
Tagesspanne68,94 - 69,96
52-Wochen-Spanne58,96 - 78,94
Volumen840.694
Durchschn. Volumen1.272.137
Marktkap.38,775B
Beta0,81
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)21,68
EPS (roll. Hochrechn.)3,22
Gewinndatum31. Juli 2018
Erwartete Dividende & Rendite0,75 (1,08%)
Ex-Dividendendatum2018-05-22
1-Jahres-KurszielN/A
  • „Anleger unterschätzen die Bedeutung von Dividendenzahlungen“
    Handelsblattvor 3 Tagen

    „Anleger unterschätzen die Bedeutung von Dividendenzahlungen“

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Kovalenko erinnert die Wichtigkeit einer Wiederanlage.

  • Fresenius: Top-Gewinner im DAX – Prozessstart im Juli
    Der Aktionärvor 4 Tagen

    Fresenius: Top-Gewinner im DAX – Prozessstart im Juli

    Mit einem Kursplus von 1,6 Prozent führt Fresenius die Gewinnerliste des Tages im DAX vor Adidas und der Tochter Fresenius Medical Care an. Vor Kurzem gelang dem Wert mit dem Sprung über die 200-Tage-Linie ein charttechnisches Kaufsignal. Auch die Analysten präsentieren sich überwiegend optimistisch, was die weitere Entwicklung der Fresenius-Aktie angeht.

  • DGAPvor 4 Tagen

    Nanogate platziert erfolgreich Schuldscheindarlehen und optimiert die Unternehmensfinanzierung

    DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Finanzierung21.06.2018 / 11:03 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Neue Zinshoffnungen für die Aktienmärkte
    WirtschaftsWochevor 9 Tagen

    Neue Zinshoffnungen für die Aktienmärkte

    Die jüngsten Notenbankentscheidungen machen langfristig ein Zinsszenario möglich, das optimal für Aktien wäre. Schon in den nächsten Wochen könnte das den Dax bis auf 13.600 Punkte steigen lassen.

  • Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein
    dpavor 9 Tagen

    Wirtschaftskriminalität aufklären im neuen Master in Idstein

    Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - und werden dafür in vielfältigen Teilbereichen ausgebildet. Computerbetrug, Fälschungsdelikte, Wirtschaftsspionage: Ab Herbst lernen Studierende im Master «Wirtschaftsforensik» an der Hochschule Fresenius Gesetzesverstöße im Feld der Wirtschaft aufzuklären - und werden dafür in vielfältigen Teilbereichen ausgebildet.

  • Goldman Sachs mit großem Rundumschlag: Das taugen Roche, Fresenius und Astrazeneca
    Der Aktionärvor 11 Tagen

    Goldman Sachs mit großem Rundumschlag: Das taugen Roche, Fresenius und Astrazeneca

    Die US-Investmentbank Goldman Sachs nach einer hauseigenen Branchenkonferenz auch einige Werte aus dem europäischen Gesundheitssektor neu bewertet. Positiv gestimmt sind die Amerikaner dabei vor allem für den Schweizer Pharmakonzern Roche. Goldman Sachs hat die Aktie auf der „Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 300 Schweizer Franken (aktueller Kurs: 209,20 Franken) belassen. ...

  • Fresenius: Beste Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum
    Der Aktionärvor 16 Tagen

    Fresenius: Beste Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum

    Gut ein Jahr nach der Übernahme der spanischen Klinikkette Quironsalud zieht der Medizinkonzern Fresenius eine positive Bilanz. Die Tochter Fresenius Helios sieht gute Chancen für weiteres internationales Wachstum. Mittelfristig erhofft sich das Unternehmen davon Synergien von jährlich 50 Millionen Euro. Durch die Zusammenarbeit im Einkauf und bei Labordienstleistungen werden bereits im laufenden Geschäftsjahr 2018 Kostenvorteile realisiert, die mittelfristig auf rund 30 Millionen Euro jährlich anwachsen sollen. ...

  • Krise in Südamerika: Gefahr für die Aktienmärkte
    WirtschaftsWochevor 16 Tagen

    Krise in Südamerika: Gefahr für die Aktienmärkte

    Schwache Bankaktien und neue Turbulenzen an den Währungsmärkten verunsichern die Börsen. Die nächsten Wochen werden kritisch für den Dax.

  • Fresenius erhält doppelte Kaufempfehlung – Aktie nimmt Kurs auf Jahreshoch
    Der Aktionärvor 17 Tagen

    Fresenius erhält doppelte Kaufempfehlung – Aktie nimmt Kurs auf Jahreshoch

    Die Aktien von Fresenius und der Tochter Fresenius Medical Care (FMC) haben sich in den vergangenen Wochen von ihren Jahrestiefstständen deutlich entfernen können. Insbesondere beim Mutterkonzern sieht die Charttechnik mittlerweile durchaus wieder attraktiv aus. Zuletzt hat das Papier die 200-Tage-Linie überwinden können. Die nächste wichtige Hürde ist nun das Jahreshoch bei 70,78 Euro. DER AKTIONÄR bleibt langfristig zuversichtlich bei der Aktie.

  • Fresenius mit Neuordnung: Aktie besser als Adidas und ThyssenKrupp
    Der Aktionärvor 18 Tagen

    Fresenius mit Neuordnung: Aktie besser als Adidas und ThyssenKrupp

    Der Gesundheitskonzern Fresenius ordnet sein Klinikgeschäft neu, um die Voraussetzungen für weitere mögliche Übernahmen im Ausland zu schaffen. Zum 1. Juli 2018 werden 38 Gesundheitseinrichtungen und 13 Service-Gesellschaften in Deutschland mit Schwerpunkt auf stationärer Rehabilitation und Pflege von Fresenius Helios auf Fresenius Vamed übertragen. Damit stärkt Fresenius Vamed seine Position als ein führender Anbieter der Post-Akutversorgung in Europa. ...

  • Fresenius und Merck KGaA – Analysten heben den Daumen
    Der Aktionärvor 19 Tagen

    Fresenius und Merck KGaA – Analysten heben den Daumen

    Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die DAX-Titel Fresenius und Merck KGaA genauer unter die Lupe genommen. Für beide Werte gibt es Kaufempfehlungen. Fresenius hat Kepler von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 63 auf 82 Euro angehoben. Es gebe aus seiner Sicht eine mindestens 70-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass der Medizinkonzern mit der Absage der Übernahme von Akorn juristisch durchkomme, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie. Die Aktie von Fresenius hat sich zuletzt von der 200-Tage-Linie nach oben absetzen können. ...

  • Handelsblattvor 19 Tagen

    Fresenius-Aktie bietet Kurspotenzial

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Ulf Sommer setzt auf die Aktie von Fresenius.

  • Wie die Verlierer des Handelskonflikts mit den USA plötzlich zu Gewinnern werden
    Handelsblattvor 21 Tagen

    Wie die Verlierer des Handelskonflikts mit den USA plötzlich zu Gewinnern werden

    Die aggressive Handelspolitik von US-Präsident Trump und die Italien-Krise schwächen den Euro. Für exportorientierte deutsche Unternehmen ist das ein Segen.

  • Handelsblattvor 28 Tagen

    Dax-Konzerne legen Programme ohne Fantasie vor

    Viele Dax-Konzerne betreiben den Rückkauf eigener Aktien. Ihnen fehlen wohl Ideen für Investitionen. Angelsächsische Aktionäre freut's.

  • Handelsblattletzten Monat

    Auto-Aktien stehen unter besonderer Beobachtung

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Das Thema Importzölle auf Autos beschäftigt auch die Strategen.

  • Fresenius Medical Care mit starker Aufholjagd – jetzt einsteigen?
    Der Aktionärletzten Monat

    Fresenius Medical Care mit starker Aufholjagd – jetzt einsteigen?

    Am Donnerstag waren die Aktien von Fresenius Medical Care und des Mutterkonzerns Fresenius stark gefragt. Hinter Merck waren sie auf Platz zwei und drei der stärksten Werte im DAX. Während Fresenius bereits mit dem Ausbruch über die Marke von 68 Euro das Kaufsignal gelang, steht dieses bei der Tochter noch aus. Hier wäre nun der Sprung über die Hürde von 89 Euro wichtig. Heute allerdings notiert das Papier erst einmal darunter. Grund ist, dass die Aktie heute ex Dividende gehandelt wird. Auf der gestrigen Hauptversammlung stimmte die große Mehrheit der Aktionäre für die 21. ...

  • Voller Terminkalender: Milliarden-Frage bei Fresenius
    Der Aktionärletzten Monat

    Voller Terminkalender: Milliarden-Frage bei Fresenius

    Die Berichtssaison ist zum großen Teil vorüber. In den kommenden Tagen stehen dafür erneut zahlreiche Hauptversammlungen an. Beim Medizinkonzern Fresenius wird es spannend, ob es Informationen zur geplatzten Akorn-Übernahme gibt.

  • Handelsblattletzten Monat

    „Mehrheit der Anleger agiert zu hektisch“

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Alexander Kovalenko beschäftigt sich mit dem aktuellen Anlegerverhalten.

  • Politische Lage in Italien bremst den Dax
    dpaletzten Monat

    Politische Lage in Italien bremst den Dax

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat auch zu Beginn der neuen Woche mit der Marke von 13.000 Punkten gekämpft - und verloren. Der Leitindex schloss am Montag 0,18 Prozent niedriger bei 12 977,71 Punkten.

  • Fundresearchletzten Monat

    FR Weekly Briefing: DAX schwächelt, Asien zieht an und Öl steigt wieder

    Der DAX kann die 13.000 nicht halten, in Asien ziehen die Kurse an, Öl nähert sich den alten Höchstständen – die Marktnews für die Börsenwoche von FundResearch.

  • DGAPletzten Monat

    Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG)

    Original-Research: GBC Insider Focus Index - von GBC AGEinstufung von GBC AG zu GBC Insider Focus IndexUnternehmen: GBC Insider Focus IndexISIN: DE000SLA2JE2Anlass der Studie: Research UpdateLetzte Ratingänderung: -Analyst: Matthias Greiffenberger; Marcel GoldmannAnpassung des GBC Insider Focus Index in der KW 19; 3U Holding, BASF,Fresenius, INTERSHOP, Lanxess, Linde, TAG Immobilien neu im Index nachInsiderkäufen; Porsche, ElringKlinger, Schloss Wachenheim; FinTech Group,Rocket Internet verlassen den Index; Derzeit 86 Werte im Index; Performanceseit Auflage im September 2016 +47,61%; weiterhin ...

  • Dax hält sich knapp über der 13.000er-Marke
    Handelsblattletzten Monat

    Dax hält sich knapp über der 13.000er-Marke

    Monatelang hat es gedauert, bis der deutsche Leitindex wieder die Marke von 13.000 Zählern übertrumpfen konnte – nur knapp konnte er sich darüber halten.

  • DGAPvor 2 Monaten

    Nanogate setzt Wachstumskurs mit Übernahme des Designstudios heT fort

    DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung07.05.2018 / 10:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    US-Börsen ziehen Dax deutlich ins Minus

    Mäßige Bilanzzahlen und der weiter schwelende Handelsstreit trübten am Donnerstag die Stimmung. Eine schwache Wall Street besorgte den Rest.

  • Fresenius trifft im ersten Quartal die Prognosen - Gerichtsstreit belastet
    Der Aktionärvor 2 Monaten

    Fresenius trifft im ersten Quartal die Prognosen - Gerichtsstreit belastet

    Der im DAX notierte Medizinkonzern Fresenius kann auf einen erfolgreichen Jahresstart zurückblicken und liegt auf Kurs zu den Jahreszielen. Sämtliche Regionen und Sparten konnten einen Zuwachs verzeichnen. Einziger Wermutstropfen: der starke Euro, der die Zuwächse aufgezehrt hat. So sank der Umsatz im ersten Quartal um ein Prozent auf 8,12 Milliarden Euro. Bereinigt um die Folgen des starken Euro wäre der Erlös aber um sieben Prozent gestiegen. ...

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen