Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 17 Minuten

Delivery Hero SE (DHER.F)

Frankfurt - Frankfurt Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
54,32-0,06 (-0,11%)
Ab 08:00AM CET. Markt geöffnet.
Vollbild
Kurs Vortag54,38
Öffnen54,32
Gebot54,98 x 0
Briefkurs55,02 x 0
Tagesspanne54,32 - 54,32
52-Wochen-Spanne24,00 - 72,00
Volumen1.384
Durchschn. Volumen1.251
Marktkap.13,976B
Beta (5 J., monatlich)0,84
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)-4,47
Gewinndatum27. Apr. 2023
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel45,66
  • Business Insider

    Immobilienkonzern Vonovia investiert in Hausbau-Startup von Lieferheld-Gründer

    Das Hausbau-Startup Gropyus holt sich rund 100 Millionen Euro frisches Kapital. Hinter dem Proptech steckt der Szenekopf Markus Fuhrmann.

  • dpa-AFX

    AKTIEN IM FOKUS: Just Eat überzeugt mit Marge - Auch Delivery Hero beflügelt

    Anleger setzen bei Essenslieferdiensten auf die Wende zur Profitabilität. Den Anstoß dazu gab zur Wochenmitte der britische Anbieter Just Eat Takeaway , der es im vergangenen Jahr voraussichtlich in die schwarzen Zahlen schaffte. Die Lieferando-Mutter vermeldete einen operativen Gewinn. Obwohl sich die Erlöse dürftig entwickelten, katapultierte dies die Titel an der Londoner Börse am Mittwoch im frühen Handel um elf Prozent nach oben.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP: Just Eat Takeaway wieder mit operativem Gewinn - Aktie steigt deutlich

    Der Essenslieferdienst Just Eat Takeaway hat im Jahr 2022 nach der Einführung von höheren Gebühren zulasten seiner Partner und Kunden operativ wieder schwarze Zahlen geschrieben. Allerdings drosseln gestiegene Servicegebühren und Lieferkosten zusätzlich zur Inflation die Bestelllust. Im abgeschlossenen Jahr dürfte ein bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) von rund 16 Millionen Euro erreicht worden sein nach einem Fehlbetrag von rund 350 Millionen Euro im Vorjahr, wie die Liefer