DAI.DE - Daimler AG

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
68,98
-0,34 (-0,49%)
Ab 10:49AM CEST. Markt geöffnet.
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag69,32
Öffnen69,50
Gebot68,97 x 124500
Briefkurs68,99 x 73800
Tagesspanne68,57 - 69,60
52-Wochen-Spanne59,01 - 73,23
Volumen656.322
Durchschn. Volumen3.494.665
Marktkap.73,79B
Beta1,61
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)7,46
EPS (roll. Hochrechn.)9,24
Gewinndatum20. Okt. 2017
Dividende und Ertrag3,47 (4,45%)
Ex-Dividende-Datum2017-03-30
1-Jahres-Kursziel74,65
  • Handelsblattvor 3 Tagen

    Moovel bekommt neue Chefin

    Daimler stellt seine digitalen Mobilitätsdiensten personell neu auf. Daniela Gerd tom Markotten übernimmt die Leitung der Softwaresparte Moovel, ihr Vorgänger Jörg Lamparter steigt auf.

  • Neuer Schub für Dresdner Chipwerk
    Handelsblattvor 5 Tagen

    Neuer Schub für Dresdner Chipwerk

    Europas größte Halbleiterfabrik in Dresden soll kräftig wachsen. Betreiber Globalfoundries setzt dabei auf Aufträge der Autoindustrie. Das Unternehmen kämpft jedoch mit einem schier übermächtigen Wettbewerber.

  • Handelsblattvor 6 Tagen

    Jetzt schlägt's 13!

    Nur kurz hat der Dax in der vergangenen Woche die Marke von 13.000 Punkten überwunden, dann fiel er wieder zurück. Das soll sich diesmal ändern. Warum der Leitindex in der kommenden Woche nachhaltiger steigen dürfte.

  • Handelsblattvor 7 Tagen

    „Wir bringen die E-Aktie“

    E-Mobilität ist nun auch an der Börse. Aktien des Batterieherstellers Voltabox gibt es für einen ersten Preis von 30 Euro. Das junge Unternehmen will weiter wachsen – und nimmt auch einen Versprecher nicht zu wichtig.

  • Ziemlich beste Freunde
    Handelsblattvor 7 Tagen

    Ziemlich beste Freunde

    Wladimir Putin kämpft um Herz und Hirn der Deutschen – und wendet sich dazu an deutsche Konzerne. Denn Russlands Präsidenten und die deutsche Wirtschaft verbindet derzeit mehr als Putin und die deutsche Politik.

  • Zusammen gegen Tesla
    Handelsblattvor 9 Tagen

    Zusammen gegen Tesla

    Gemeinsam wollen die Autobauer BMW, Daimler, Porsche und Ford ein europäisches Netz von Ladesäulen aufbauen – und damit Tesla herausfordern. Doch die wichtigsten Fragen im Gemeinschaftsunternehmen sind noch ungeklärt.

  • Handelsblattvor 21 Tagen

    China führt die Elektroquote ab 2019 ein

    Autohersteller müssen in China schon in zwei Jahren Mindestziele für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben erfüllen. Diese Vorgaben könnten zu einem Problem für deutsche Autobauer werden.

  • Handelsblattvor 24 Tagen

    Automatisierte Lkw-Kolonnen im Anmarsch

    Da die Regularien hierzulande das Testen von automatisierten Kolonnenfahrten erschweren, hat Daimler nun in den USA angefragt – und eine Erlaubnis erhalten. Dort brausen die vernetzten Laster jetzt über die Autobahnen.

  • Wie die AfD das Parlament verändern wird
    WirtschaftsWochevor 24 Tagen

    Wie die AfD das Parlament verändern wird

    Die AfD zieht mit 12,6 Prozent als drittstärkste Kraft in den Bundestag ein. Wie die Partei das Parlament verändern wird – und was der Einzug für den Wirtschaftsstandort Deutschland bedeutet.

  • Daimlers Geburtstagsgeschenk für Trump
    Handelsblattvor 27 Tagen

    Daimlers Geburtstagsgeschenk für Trump

    Daimler setzt auf Elektromobilität: Der Autokonzern investiert eine Milliarde Dollar in sein US-Werk in Alabama, dort sollen elektrische SUVs gebaut werden. Präsident Trump wird die Pläne mit Wohlgefallen sehen.

  • Handelsblattletzten Monat

    Daimler präsentiert ersten E-Lastwagen

    In New York präsentiert Daimler den eCanter, den ersten elektrischen Lastwagen des Konzerns, der in Serie gehen soll. Die Pläne sind ehrgeizig, Daimler will die Branche aufmischen. Die Anfänge sind aber noch bescheiden.

  • Verlierer auf beiden Seiten
    Handelsblattletzten Monat

    Verlierer auf beiden Seiten

    Polens Wirtschaft muss wachsen. Doch die anti-deutsche Rhetorik der Regierung vergrault Investoren und könnte bald die Fördergelder der EU eindampfen. Am Ende trifft das auch die deutsche Wirtschaft.

  • Auf den Zahn gefühlt
    Handelsblattletzten Monat

    Auf den Zahn gefühlt

    Flaggschifffonds ignorieren Risiken zu Umwelt, Sozialem und Governance. Zwischen Fondsprospekten und Selbstverpflichtungen der Anbieter klaffen Lücken. Mehr Transparenz für Anleger muss her.

  • Merkel dreht eine Runde
    Handelsblattletzten Monat

    Merkel dreht eine Runde

    Trotz aller Skandale sucht Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Rundgang zur Eröffnung der Internationalen Automobilmesse (IAA) den Dialog mit der Branche. Sie weiß, wie wichtig das gerade im Wahlkampf ist.

  • Handelsblattletzten Monat

    „Jeder Nerd ist uns willkommen“

    Beim Dialogabend der Handelsblatt Hall of Fame in Stuttgart diskutierten Experten über Wachstumsstrategien der nächsten Generation. Fazit von Unternehmerin Renate Pilz: Schneller sein als Konzerne, um Nischen zu besetzen.

  • „Der Diesel wird eine wichtige Rolle spielen“
    Handelsblattletzten Monat

    „Der Diesel wird eine wichtige Rolle spielen“

    Vor der IAA überbieten sich die Autobauer mit Plänen für das Elektrozeitalter. Der Chef des Branchenverbandes, Wissmann, glaubt aber weiter an den Diesel. Wie stark sich die Industrie wandelt, zeigt die Ausstellerliste.

  • Handelsblattletzten Monat

    Das Hundert-Millionen-Dollar-Taxi

    Lilium Aviation will einen Elektrojet bauen, der senkrecht starten kann. In der zweiten Finanzierungsrunde sammelte das Münchener Start-up 90 Millionen Euro ein. Steht nun die Revolution der Mobilität bevor?

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Das haben Sie in den Sommerferien verpasst

    Zurück aus dem Urlaub? Wir haben wichtige Meldungen der letzten Wochen für Sie zusammengefasst. Der Euro ist so stark wie zuletzt 2015, eine der größten Airlines geht pleite – und der Bundestagswahlkampf langweilt.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Vier Neue für Stadler

    Der Audi-Aufsichtsrat tauscht den halben Vorstand aus. Neue Ressortchefs für Finanzen, Vertrieb, Produktion und Personal wurden berufen. Der umstrittene Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler bleibt jedoch im Amt.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Der Leasing-Anzug erobert das Büro

    Weder Waschen noch Bügeln: Die Textilbranche wächst auch, weil in Kanzleien, Banken und Behörden immer mehr Mitarbeiter ihren feinen Zwirn leihen, statt zu kaufen. Dieser Service ist allerdings nicht ganz günstig.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Autobauer strebt Holding-Struktur an

    Daimler-Chef Dieter Zetsche wandelt den Konzern in eine Holding. Geplant ist eine Dreiteilung in das Mercedes-Benz-Pkw- und Transportergeschäft, Lkw und Busse sowie Finanzservices. Auch Teilbörsengänge sind dann möglich.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Autobauer beteiligt sich an Allianz für autonomes Fahren

    Die Allianz von BMW, Intel und Mobileye für autonomes Fahren hat ein neues Mitglied. Der Autobauer Fiat Chrysler will sich dem Konsortium anschließen. Für den Internetgiganten Google ist das eine Ohrfeige.

  • Bundesverkehrsministerium sucht bei Ford nach illegaler Abgastechnik
    WirtschaftsWochevor 2 Monaten

    Bundesverkehrsministerium sucht bei Ford nach illegaler Abgastechnik

    Das Bundesverkehrsministerium hat das Kraftfahrtbundesamt (KBA) beauftragt, das Mittelklasse-Modell Mondeo von Ford auf illegale Abschalteinrichtungen hin zu untersuchen.

  • Über den Wert kurzfristiger Börsenprognosen
    Handelsblattvor 2 Monaten

    Über den Wert kurzfristiger Börsenprognosen

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Für Depotstratege Alexander Kovalenko sind kurzfristige Prognosen nichts wert.

  • Handelsblattvor 2 Monaten

    Die asiatische Auto-Welle

    Autonome Autos und elektrische Antriebe wühlen auch die Welt der Zulieferer auf. Asiatische Elektronikkonzerne wie Panasonic und Samsung wollen zu wichtigen Systemlieferanten werden – ein Problem für Bosch und Co.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen