Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 20 Minuten

BT Group plc (BT-A.L)

LSE - LSE Verzögerter Preis. Währung in GBp (0.01 GBP)
Zur Watchlist hinzufügen
158,60-2,15 (-1,34%)
Ab 10:54AM BST. Markt geöffnet.
Vollbild
Kurs Vortag160,75
Öffnen162,70
Gebot158,55 x 0
Briefkurs158,65 x 0
Tagesspanne158,35 - 163,00
52-Wochen-Spanne134,85 - 201,40
Volumen1.443.666
Durchschn. Volumen33.081.587
Marktkap.15,747B
Beta (5 J., monatlich)0,65
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)13,22
EPS (roll. Hochrechn.)0,12
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite0,08 (4,89%)
Ex-Dividendendatum04. Aug. 2022
1-Jahres-Kursziel211,16
  • Business Wire

    Aria Systems demonstriert TM Forum Catalyst-Lösung bei Digital Transformation World

    SAN FRANCISCO, Kalifornien, USA, August 10, 2022--Aria Systems, ein führender Anbieter, der Unternehmen bei der Steigerung des Umsatzes mit abonnement- und nutzungsbasierten Diensten unterstützt, hat heute seine Teilnahme an der Konferenz Digital Transformation World (DTW) im September bekannt gegeben, um die Ergebnisse und die Lösung vorzustellen, die aus seiner Mitwirkung an einem der renommiertesten Catalyst-Projekte des TM Forums hervorgegangen sind. Aria und seine Partner haben untersucht,

  • Business Wire

    Anomali ernennt Experten für Cybersicherheit Steve Benton zum Vice President und General Manager für die Ausdehnung des Wachstums der intelligenzbasierten Lösungen von Anomali

    LONDON und REDWOOD CITY, Kalifornien (USA), August 02, 2022--Anomali, ein führendes Unternehmen für Lösungen für die Cybersicherheit mit intelligenzbasierten, erweiterten Erkennungs- und Reaktionslösungen (Extended Detection and Response, XDR), hat heute bekanntgegeben, dass Steve Benton in die Position des Vice President von Anomali Threat Research (ATR) und General Manager der Niederlassung von Anomali im nordirischen Belfast berufen wurde. Benton, ein erfahrener Experte für Cybersicherheit, v

  • dpa-AFX

    Zweiter Bahnstreik binnen Tagen stört Verkehr in Großbritannien

    Ein Streik der Lokführer hat erneut den Bahnverkehr in weiten Teilen Großbritanniens lahmgelegt. Tausende Mitglieder der Lokführergewerkschaft Aslef forderten mit dem Ausstand höhere Löhne und mehr Sicherheit für ihre Arbeitsplätze. Der Streik bei sieben privaten Bahnanbietern am Samstag traf Besucher der Commonwealth Games in Birmingham ebenso wie zahlreiche Fußballfans auf dem Weg zum ersten Saisonspiel ihrer Mannschaft. Erst im Laufe des Sonntagvormittags waren keine Folgen des Ausstands mehr