BN.PA - Danone S.A.

Paris - Paris Verzögerter Preis. Währung in EUR
71,96
-0,30 (-0,42%)
Börsenschluss: 5:35PM MEZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag72,26
Öffnen71,90
Gebot0,00 x 0
Briefkurs0,00 x 0
Tagesspanne71,86 - 72,50
52-Wochen-Spanne65,73 - 82,38
Volumen1.211.846
Durchschn. Volumen1.346.767
Marktkap.46,654B
Beta (5 J., monatlich)0,56
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)21,54
EPS (roll. Hochrechn.)3,34
Gewinndatum26. Feb. 2020
Erwartete Dividende & Rendite1,94 (2,68%)
Ex-Dividendendatum07. Mai 2019
1-Jahres-Kursziel75,05
  • Handelsblatt

    So viele Wechsel in der Chefetage wie 2018 gab es noch nie

    Das Spitzenpersonal bei den Konzernen wechselt häufiger denn je. Deutsche Unternehmen setzen auf Auslandserfahrung, aber noch weniger als früher auf Frauen.

  • Handelsblatt

    Der junge Käpt'n Iglo macht's möglich: Das Geschäft mit der Tiefkühlkost läuft

    Nach mehreren Eigentümerwechseln baut die Tiefkühlmarke Iglo ihren Marktanteil in Deutschland aus – auch dank eines jüngeren Käpt’n Iglo.

  • Welche Unternehmen produzieren richtig viel Plastikmüll?
    Yahoo Finanzen

    Welche Unternehmen produzieren richtig viel Plastikmüll?

    Dass die Welt ein Problem mit Plastikmüll hat, dürfte kein Geheimnis sein. Zahlreiche Konzerne und die EU haben bereits angekündigt, dass man in Zukunft darauf achten wolle, die Menge an Plastikmüll zu reduzieren. Doch es gibt aktuell immer noch etliche Unternehmen, die Tag für Tag Unmengen Plastik nutzen, welcher am Ende als Müll im Meer oder sonst wo landet. Die “Ellen MacArthur Foundation” hat nun einen Bericht veröffentlicht, in dem die Plastikmenge von ausgewählten Großkonzernen beziffert wird. So viel Plastik kreieren einige Konzerne in einem Jahr:

  • Coca-Cola, Nestlé und Co.: So viel Plastik-Müll verursachen Konzerne
    Yahoo Finanzen

    Coca-Cola, Nestlé und Co.: So viel Plastik-Müll verursachen Konzerne

    Viele Menschen bemühen sich, im Alltag weniger Plastik zu kaufen. Das ändert aber erstmal nichts daran, dass Konzerne weiterhin auf Plastik-Verpackungen setzen. Doch wie groß ist der Verbrauch an dem umweltschädlichen Material tatsächlich? Die aktuellen Zahlen alarmieren.

  • Die Lebensmittel-Giganten: Was Sie über Kellogg's wissen müssen
    Yahoo Finanzen

    Die Lebensmittel-Giganten: Was Sie über Kellogg's wissen müssen

    Corn Flakes, Smacks, Frosties, Toppas, Froot Loops oder Crunchy Nuts – die meisten haben wenigstens eine Lieblingssorte der Frühstückscerealien aus dem Hause Kellogg oder zumindest eine, die eng mit den Erinnerungen an die Kindheit verbunden ist. Die Marke dahinter ist über 100 Jahre alt und machte 2018 einen Umsatz von 13,5 Milliarden Dollar.

  • Handelsblatt

    In der Großbäckerei Mestemacher ist Gleichstellung Firmenalltag

    Ulrike Detmers, Miteignerin des Spezialbrotherstellers, hat sich Familienfreundlichkeit zur Lebensaufgabe gemacht. Ihr Engagement vermarktet sie bis nach Asien.

  • Die bedeutendsten Marken im Jahr 2019
    Yahoo Finanzen

    Die bedeutendsten Marken im Jahr 2019

    Marken wie Google, YouTube und BMW spielen eine große Rolle im Leben der Menschen. Doch welche Brands haben eine besonders große Auswirkung auf die Konsumenten weltweit? Die Agenturgruppe Havas erstellte kürzlich wieder ihre jährliche Markenstudie, in der sie die Beeinflussung der Brands auf das persönliche und individuelle Wohlbefinden der Konsumenten analysiert. Seit dem Jahr 2016 widmet sich die Havas Group dieser Frage jedes Jahr aufs Neue und gibt in diesem Zuge ein Ranking der bedeutendsten Marken heraus. Die Basis der Befragung liefern 350.000 Konsumentenmeinungen aus 31 Ländern zu 1. ...

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen