BEI.DE - Beiersdorf Aktiengesellschaft

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
99,06
-0,24 (-0,24%)
Börsenschluss: 5:35PM MESZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag99,30
Öffnen99,50
Gebot0,00 x 37700
Briefkurs0,00 x 10000
Tagesspanne98,88 - 99,94
52-Wochen-Spanne85,12 - 102,00
Volumen230.487
Durchschn. Volumen387.567
Marktkap.22,469B
Beta0,40
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)33,43
EPS (roll. Hochrechn.)2,96
Gewinndatum7. Aug. 2018
Erwartete Dividende & Rendite0,70 (0,72%)
Ex-Dividendendatum2018-04-26
1-Jahres-Kursziel97,11
  • Die Erfolgsgeschichte von Ratsherrn-Bier ist kein Einzelfall
    Handelsblattvor 3 Tagen

    Die Erfolgsgeschichte von Ratsherrn-Bier ist kein Einzelfall

    Regionale Marken machen den Weltkonzernen Marktanteile streitig. Konsumgüterkonzerne kaufen sich Umsatz und verschärfen so ihre Wachstumskrise.

  • Darum sind die DAX-Aktien Deutsche Telekom und Beiersdorf keine solide Basis für ein Dividendendepot
    Motley Foolvor 5 Tagen

    Darum sind die DAX-Aktien Deutsche Telekom und Beiersdorf keine solide Basis für ein Dividendendepot

    Wer ein stabiles und zuverlässiges Dividendendepot aufbauen möchte, sollte auch auf zuverlässige und renditestarke Dividendenaktien setzen. Auch unser heimischer DAX kann in dieser Hinsicht gewiss mit so manchem Titel glänzen, der exakt diesen wertvollen Mix mitbringt. Allerdings gehören die Deutsche Telekom (WKN: 555750) und der Nivea-Hersteller Beiersdorf (WKN: 520000) wohl eher nicht dazu. Werfen wir nun also einen Blick auf die Gründe für dieses gewagte vorweg genommene Fazit. Ich bin mir jedoch sicher, dass du nach dem Lesen dieses Artikels zu ähnlichen Rückschlüssen kommen wirst. Das Manko der Deutschen Telekom Sie sollte um die Jahrtausendwende das Sinnbild…

  • Hoffnungssignale an den Börsen
    WirtschaftsWochevor 5 Tagen

    Hoffnungssignale an den Börsen

    Der Handelsstreit dominiert die Stimmung an den Aktienmärkten, schnelle Entscheidungen wird es von Trump aber nicht geben. Die anstehende Berichtssaison könnte sich deshalb besser als erwartet auf die Kurse auswirken.

  • Handelsblattvor 7 Tagen

    Das Leiden der Giganten – Newcomer treiben Konsumgüter-Riesen vor sich her

    Die Konsumgüterriesen wachsen immer langsamer und immer häufiger jagen ihnen regionale Marken Marktanteile ab. Die Folge bei den Großen: Sparrunden.

  • Warum künftig immer öfter Markenprodukte aus den Regalen von Edeka und Co. verschwinden könnten
    Business Insider DE Financevor 9 Tagen

    Warum künftig immer öfter Markenprodukte aus den Regalen von Edeka und Co. verschwinden könnten

    Der Streit zwischen Edeka und Nestlé hat sich für den Einzelhändler offenbar ausgezahlt. Anfang des Jahres hatte Edeka Nestlé-Produkte aus seinen Regalen verbannt — der Boykott war die Folge eines Streits um bessere Einkaufskonditionen. Zwar schweigen sowohl Nestlé als auch das Händlerbündnis Agecore zu den neuen Konditionen, die ausgehandelt wurden, aber es dürfte klar sein, dass Edeka zumindest einen Teilsieg errungen hat.Edeka & Co. machen Druck auf Marken

  • Handelsblattvor 13 Tagen

    Börsianer feiern den Rücktritt von Thyssen-Krupp-Chef Hiesinger

    Der Aktienkurs von Thyssen-Krupp legt am Handelstag nach Hiesingers Rückzugankündigung bis zu vier Prozent zu. Analysten sehen weiteres Kurspotenzial.

  • Fresenius hat diesen Dividenden-Meilenstein erreicht! Können Fresenius Medical Care, Münchener Rück oder Beiersdorf nachlegen?
    Motley Foolvor 13 Tagen

    Fresenius hat diesen Dividenden-Meilenstein erreicht! Können Fresenius Medical Care, Münchener Rück oder Beiersdorf nachlegen?

    In diesem Jahr hat die Fresenius (WKN: 578560)-Aktie etwas Bedeutsames erreicht. Mit der 25. Dividendenerhöhung in Folge gehört das Unternehmen nun zum erlauchten Kreis der Dividendenaristokraten. Eine wirklich beeindruckende Leistung sowie bislang ein Novum in unserem heimischen Leitindex. Doch welches Unternehmen wird als nächstes adelig? Fresenius Medical Care (WKN: 578580), Münchener Rück (WKN: 843002) oder etwa Beiersdorf (WKN: 520000)? Finden wir es heraus. Doch vorab ein kleiner Spoiler: In gewisser Weise besitzen alle drei Anwärter ihre Dividendenreize. Das alteingesessene Beiersdorf Fangen wir an mit einem Dividenden-Urgestein: Beiersdorf. Der Nivea-Konzern zahlt inzwischen seit 1947 Jahr für Jahr eine Dividende an die…

  • Was ein Dax-Rauswurf der Commerzbank für die deutsche Wirtschaft bedeuten würde (CBK100, 747206)
    Business Insider DE Financevor 15 Tagen

    Was ein Dax-Rauswurf der Commerzbank für die deutsche Wirtschaft bedeuten würde (CBK100, 747206)

    Sie ist eines der Dax-Gründungsmitglieder, jetzt droht ihr der Rauswurf: Die Commerzbank könnte schon bald nicht mehr in Deutschlands Leitindex gelistet sein. Die Börse bewertet Konzerne nach zwei Kriterien, wenn es darum geht, in die Dax30-Liste aufgenommen zu werden: Marktkapitalisierung und Umsatz, der mit Aktien getätig wird. Nach aktuellem Stand würden die Werte der zweitgrößten deutschen Privatbank nicht für die Top-30 der börsennotierten Unternehmen ausreichen. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. ...

  • Commerzbank: Der nächste Hammer droht
    Der Aktionärvor 15 Tagen

    Commerzbank: Der nächste Hammer droht

    Dreißig Jahre nach Geburt des Deutschen Aktienindex DAX droht dem Gründungsmitglied Commerzbank der Rauswurf. Ein Finanzdienstleister könnte hingegen aus dem TecDAX aufsteigen.

  • Merck KGaA: Analyst mit Kaufempfehlung: Aktie nimmt Kurs auf Widerstand
    Der Aktionärvor 16 Tagen

    Merck KGaA: Analyst mit Kaufempfehlung: Aktie nimmt Kurs auf Widerstand

    Der DAX-Konzern Merck KGaA will sein schwächelndes Geschäft mit Spezialmaterialien auf den Wachstumskurs zurückbringen. Der Unternehmensbereich bündelt das Spezialchemikaliengeschäft von Merck und liefert Lösungen für Displays, Computerchips und Oberflächen aller Art. Performance Materials hat 2017 mit 2,4 Milliarden Euro rund 16 Prozent des Konzernumsatzes beigesteuert. Merck erwartet ab 2020 wieder ein Ergebniswachstum des Unternehmensbereichs. Große Hoffnungen setzt Spartenchef Kai Beckmann in das Geschäft mit der Elektronikindustrie, wie er am Dienstag in Darmstadt verdeutlichte. ...

  • Nein, Herr Samwer, Marketing ist nicht am Ende!
    WirtschaftsWochevor 16 Tagen

    Nein, Herr Samwer, Marketing ist nicht am Ende!

    Nachdem Zalando 250 Marketingstellen streicht, prophezeit auch Oliver Samwer den Kahlschlag im Marketing. KI würde Menschen ersetzen. Die Diskussion ist eröffnet und führt zu abenteuerlichen Fehleinschätzungen.

  • Handelsblattvor 20 Tagen

    „Ich rechne mit 32.000 Punkten“ – Wieso Asset-Manager Jens Wilhelm optimistisch auf die Zukunft des Dax blickt

    Zum 30. Geburtstag des Dax spricht der Union-Asset-Management-Vorstand über seine Erfahrungen mit dem Index – und darüber, was sich ändern müsste.

  • Dax schließt auf Drei-Monats-Tief
    Handelsblattvor 22 Tagen

    Dax schließt auf Drei-Monats-Tief

    Der Dax hat in sechs Handelstagen mehr als 800 Punkte verloren. Und auch am heutigen Dienstag war die anfängliche Erholung nur von kurzer Dauer.

  • Dax schließt knapp 2,5 Prozent im Minus – Verluste bei allen 30 Werten
    Handelsblattvor 23 Tagen

    Dax schließt knapp 2,5 Prozent im Minus – Verluste bei allen 30 Werten

    Die neue Handelswoche beginnt mit einem deutlichen Kursrutsch beim Dax. Alle 30 Werte des deutschen Leitindex notieren im roten Bereich.

  • Dax rettet 12.500 Punkte ins Ziel – Hohe Verluste bei Beiersdorf und Daimler
    Handelsblattvor 27 Tagen

    Dax rettet 12.500 Punkte ins Ziel – Hohe Verluste bei Beiersdorf und Daimler

    Im deutschen Leitindex ging es am Donnerstag deutlich abwärts. Besonders große Kursverluste muss die exportstarke Autoindustrie verbuchen.

  • Beiersdorf-Chef Heidenreich geht nach erfolgreicher Amtszeit
    dpavor 28 Tagen

    Beiersdorf-Chef Heidenreich geht nach erfolgreicher Amtszeit

    Wenn der Chef eines Dax-Unternehmens im besten Manager-Alter die Segel streicht, steckt oft ein Skandal dahinter oder die Aktionäre sind mit der Leistung nicht zufrieden. Beim angekündigten Abschied des Beiersdorf-Chefs ist es wohl anders. Wenn der Chef eines Dax-Unternehmens im besten Manager-Alter die Segel streicht, steckt oft ein Skandal dahinter oder die Aktionäre sind mit der Leistung nicht zufrieden. Beim angekündigten Abschied des Beiersdorf-Chefs ist es wohl anders.

  • Beiersdorf kündigt Chefwechsel an – Aktie bricht ein
    Handelsblattvor 28 Tagen

    Beiersdorf kündigt Chefwechsel an – Aktie bricht ein

    Führungswechsel bei Beiersdorf: Der Vertrag von Vorstandschef Stefan Heidenreich wird nicht verlängert. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

  • Beiersdorf: Vorstands-Chef geht - Aktie fällt
    Der Aktionärvor 28 Tagen

    Beiersdorf: Vorstands-Chef geht - Aktie fällt

    Der Chef des Hamburger Konsumkosmetik-Konzerns Beiersdorf, Stefan Heidenreich, verlässt den DAX-Konzern überraschend. Der Aktienkurs rutscht daraufhin an der Börse kräftig ab und ist neben Daimler größter Tagesverlierer im Deutschen Aktienindex.

  • DGAPvor 28 Tagen

    Beiersdorf Aktiengesellschaft: Veränderungen im Vorstand

    Beiersdorf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): PersonalieBeiersdorf Aktiengesellschaft: Veränderungen im Vorstand21.06.2018 / 11:54 CET/CESTVeröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Handelsblattvor 28 Tagen

    Finanzvorständin von Werhahn zieht in den Aufsichtsrat von Knorr Bremse ein

    Kathrin Dahnke, Finanzvorständin von Werhahn, wird Aufsichtsrätin bei Knorr Bremse. Ihre Expertise ist für einen möglichen Börsengang hilfreich.

  • Umweltministerin Schulze setzt die Wirtschaft unter Druck
    Handelsblattletzten Monat

    Umweltministerin Schulze setzt die Wirtschaft unter Druck

    Deutschland verfehlt seine Klimaziele, und der Druck auf die Wirtschaft wächst. Umweltministerin Schulze nimmt nun einzelne Branchen in Verantwortung.

  • Handelsblattletzten Monat

    Mission erfüllt – Dr.-Wolff-Chef Dörrenberg kehrt aus Asien zurück

    Der Gesellschafter des Alpecin-Herstellers Dr. Wolff hat vier Jahre lang die Geschäfte aus Fernost geführt – und dabei viel gelernt.

  • Handelsblattletzten Monat

    Für die Bundesregierung ist bei einer Cyberattacke auch ein Militärschlag eine Option

    Mit Soldaten gegen Cyberkrieger? Für die Bundesregierung im Einzelfall durchaus denkbar. Diese Eskalationsbereitschaft trifft bei Experten auf Skepsis.

  • DAX auf dem Prüfstand: Das sind die Aufstiegskandidaten
    Der Aktionärletzten Monat

    DAX auf dem Prüfstand: Das sind die Aufstiegskandidaten

    Die Deutsche Börse prüft derzeit die Zusammensetzung der Auswahlindizes und wird etwaige Änderungen am heutigen Dienstag nach Handelsschluss bekanntgeben. Die Nachrichtenagentur Bloomberg rechnet dabei mit neuen Namen im Leitindex DAX.

  • Index-Karussell: Siemens Healthineers in TecDAX – was passiert mit Delivery Hero und Co?
    Der Aktionärletzten Monat

    Index-Karussell: Siemens Healthineers in TecDAX – was passiert mit Delivery Hero und Co?

    Die Deutsche Börse wird heute bekannt geben, welche Änderungen in den wichtigen Indizes vorgenommen werden. Am Montag, den 18. Juni, erfolgen dann die Umsetzungen. Es stehen einige wichtige Veränderungen an, der deutsche Leitindex dürfte vorerst aber noch nicht betroffen sein.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen