BAS.DE - BASF SE

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
84,60
+0,18 (+0,21%)
Börsenschluss: 5:35PM MESZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag84,42
Öffnen84,50
Gebot0,00 x 139300
Briefkurs0,00 x 16500
Tagesspanne83,96 - 84,83
52-Wochen-Spanne78,97 - 98,80
Volumen2.448.651
Durchschn. Volumen2.717.057
Marktkap.77,703B
Beta1,10
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)12,80
EPS (roll. Hochrechn.)6,61
Gewinndatum4. Mai 2018
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-Dividende-Datum2018-05-07
1-Jahres-KurszielN/A
  • Pharmakonzern Boehringer wird zum zweitgrößten Steuerzahler in Deutschland
    Handelsblattgestern

    Pharmakonzern Boehringer wird zum zweitgrößten Steuerzahler in Deutschland

    Der Pharmakonzern Boehringer hat Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Das Ergebnis zahlt sich auch für den deutschen Fiskus aus.

  • So stark dominieren ausländische Investoren die Dax-Konzerne
    Handelsblattgestern

    So stark dominieren ausländische Investoren die Dax-Konzerne

    Ausländische Investoren haben ihr Engagement bei den Dax-Konzernen im vergangenen Jahr nochmals gesteigert.

  • BASF-Aktie vor der Dividende: Schnell noch zugreifen?
    Motley Foolgestern

    BASF-Aktie vor der Dividende: Schnell noch zugreifen?

    Der 4. Mai dürfte für alle Dividendensammler von BASF (WKN: BASF11) ein Termin sein, der rot im Kalender angestrichen ist. An diesem Tag findet bei den Ludwigshafenern nämlich die Hauptversammlung statt, infolge dessen die Dividenden auf so manchem Verrechnungskonto eingehen werden. Für das Geschäftsjahr 2017 plant BASF eine Dividende in Höhe von 3,10 Euro je Anteilschein auszuschütten, wodurch man bei dem derzeitigen Kurs in Höhe von 87,32 Euro (24.04.2018) eine Dividendenrendite von 3,55 % bekommen könnte. Für alle, die gegenwärtig noch nicht in den Genuss der Ausschüttung kommen, stellt sich daher womöglich die Frage, ob man sich diese Dividende noch…

  • BASF: 5 Fakten zur Dividende
    Der Aktionärvor 3 Tagen

    BASF: 5 Fakten zur Dividende

    Die Dividendensaison in Deutschland nimmt weiter Fahrt auf. Doch bei welchen Aktien sollten sich Dividendenjäger jetzt auf die Lauer legen? Höchste Zeit, einen der über die Jahre hinweg beständigsten Dividendenzahler im deutschen Leitindex näher unter die Lupe zu nehmen: den Ludwigshafener Chemieriesen BASF.

  • Handelsblattvor 6 Tagen

    Weltgrößter Hedgefonds reduziert Wettsumme gegen Dax-Titel um mehr als drei Milliarden Euro

    Innerhalb von weniger als einem Monat hat Bridgewater seine Spekulationen gegen Dax-Titel massiv zurückgefahren. Das könnte sich auf den Aktienmarkt auswirken.

  • Versuchter Brandanschlag auf Wintershall-Zentrale
    Handelsblattvor 6 Tagen

    Versuchter Brandanschlag auf Wintershall-Zentrale

    In der Nacht zu Donnerstag hat es einen versuchten Brandanschlag auf die Konzernzentrale des Öl- und Gaskonzerns gegeben.

  • BASF: 3 Gründe für den Kauf
    Der Aktionärvor 7 Tagen

    BASF: 3 Gründe für den Kauf

    Das Börsenjahr 2018 war für die Anteilseigner des Chemieriesen BASF bislang eher mau. Die DAX-Titel notieren noch immer deutlich unter den Kursen zum Jahresende 2017. Allerdings gibt es aktuell – mindestens – drei Gründe, die für eine Aufwärtsbewegung des Kurses in den kommenden Monaten sorgen könnten.

  • Der Vorsprung der deutschen Chemie-Industrie schmilzt
    WirtschaftsWochevor 8 Tagen

    Der Vorsprung der deutschen Chemie-Industrie schmilzt

    Eine Studie schlägt Alarm: Die deutschen Chemie-Hersteller sind schlecht für die Zukunft gerüstet. Anbieter aus Schwellenländern gewinnen Marktanteile und entwickeln sich zu ernsthafter Konkurrenz.

  • Das Marktdebut von Spotify bringt diesen zwei Unternehmen Milliarden Dollar
    Motley Foolvor 8 Tagen

    Das Marktdebut von Spotify bringt diesen zwei Unternehmen Milliarden Dollar

    Spotifys (WKN:A2JEGN) kürzlicher Börsengang war für Investoren, die eine schnelle Wertsteigerung erwartet hatten, eine große Enttäuschung. Der schwedische Musik-Streaming-Riese wurde initial mit 132 US-Dollar je Aktie angeboten, stieg um 26 % auf 165,90 US-Dollar bei Handelsbeginn und schloss den Tag mit einem bescheidenen Gewinn von 12 % bei etwas unter 150 US-Dollar. Die Aktie von Spotify spaltet die Investorengemeinde. Die Bullen glauben, dass die Position als globaler Marktführer im Streaming haltbar ist. Die Bären hingegen denken, dass das langsamere Umsatzwachstum, die größer werdenden Verluste, die hohen Lizenzgebühren für Inhalte und die großen Konkurrenten zu einem Sinken der Aktie führen. Der…

  • So funktioniert das Geschäftsmodell von NVIDIA
    Motley Foolvor 8 Tagen

    So funktioniert das Geschäftsmodell von NVIDIA

    Der Grafikspezialist NVIDIA (WKN:918422) hat sich zu einem der heißesten börsennotierten Technologieunternehmen entwickelt, und es ist nicht schwer zu verstehen warum. NVIDIA ist mit fast jedem heißen Technologietrend verbunden, einschließlich Gaming, künstlicher Intelligenz und selbstfahrenden Autos. Unglaublich ist, dass NVIDIA so viel zu erreichen scheint, obwohl es bei weitem nicht so viel wie seine Konkurrenten in der Halbleiterindustrie ausgibt. Im vergangenen Jahr gab NVIDIA rund 1,8 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung aus – eine beachtliche Summe, aber nur einen Bruchteil dessen, was andere, weniger wertvolle Chip-Unternehmen ausgeben. So hat Qualcomm im letzten Geschäftsjahr etwa 5,5 Milliarden US-Dollar für Forschung…

  • Ist das Einzelhandelsgeschäft von Amazon eigentlich rentabel?
    Motley Foolvor 8 Tagen

    Ist das Einzelhandelsgeschäft von Amazon eigentlich rentabel?

    2017 erwirtschaftete Amazon (WKN:906866) einen Nettogewinn von 3 Milliarden US-Dollar nach dem US-GAAP Buchhaltungsstandard. Vor Steuern waren es 3,8 Milliarden US-Dollar. Diese Zahlen sind jedoch nur der Ausgangspunkt für das Verständnis der Rentabilität des schnell wachsenden E-Commerce-Riesen. Amazon Web Services, welches als Nebengeschäft gestartet ist, hat sich zu einem großen Profit Center entwickelt und überstrahlt die Einzelhandelssparte, die das Kerngeschäft darstellt. Zudem haben die Investitionen von Amazon in Wachstumsinitiativen dazu geführt, dass die darunterliegende Rentabilität verschleiert wird. Das Unternehmen zahlt außerdem große Summen aktienbasierter Löhne. Da unter Präsident Trump die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Amazon aufgrund von Wettbewerbsbedenken an die Leine…

  • Warum Booking Holdings das Rennen um die Sharing Economy gewinnen wird
    Motley Foolvor 8 Tagen

    Warum Booking Holdings das Rennen um die Sharing Economy gewinnen wird

    Die Aktie der Booking Holdings (WKN:766054), die bis vor Kurzem noch unter dem Namen Priceline Group firmierte, ist seit Jahren ein beständiger Gewinner. Booking Holdings und sein Portfolio voller reisebezogener Websites haben die Branche seit Jahren mitgestaltet. Die sich wandelnden Konsumtrends schaffen jedoch die „Sharing Economy“ und neue, aufstrebende Konkurrenten, die diesen Trend ausnutzen, könnten eine Bedrohung darstellen. Was ist die „Sharing Economy“? Wenn du schon einmal einen Taxidienst wie Uber genutzt oder eine Unterkunft auf Airbnb gebucht hast, hast du an der Sharing Economy teilgenommen. Der Gedanke dahinter ist einfach: Wenn du Eigentum hast, das du nicht ausreichend nutzt,…

  • Lässt sich Microsoft von diesem Startup die (AR-)Butter vom Brot nehmen?
    Motley Foolvor 8 Tagen

    Lässt sich Microsoft von diesem Startup die (AR-)Butter vom Brot nehmen?

    Microsofts (WKN:870747) HoloLens, das digitale Objekte auf reale Oberflächen projiziert, wird oft als die nächste große Plattform für den Markt rund um Augmented Reality (AR) angesehen. Allerdings kostet die Entwicklerversion der HoloLens immer noch satte 3.000 Dollar, und Microsoft hat sich noch nicht auf eine Veröffentlichung für den Endverbraucher festgelegt. Diese Verzögerung hat kleineren Unternehmen die Möglichkeit gelassen, innovative neue AR-Geräte auf den Markt zu bringen. Ein solches Unternehmen ist Leap Motion, ein Startup, das sich auf Handtracking-Technologien für den AR-Markt spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung Ende 2010 100 Millionen Dollar ei ngesammelt und vor kurzem ein…

  • 3 Dinge, die man über die neue Dividende von Procter & Gamble wissen muss
    Motley Foolvor 8 Tagen

    3 Dinge, die man über die neue Dividende von Procter & Gamble wissen muss

    Procter & Gamble (WKN:852062) hat neulich eine Erhöhung der jährlichen Dividende angekündigt. Dass die Auszahlung in diesem Jahr gestiegen ist, ist keine Überraschung. Immerhin hat der Konsumgüter-Riese mit 62 jährlichen Dividendenanstiegen in Folge eine der längsten Läufe auf dem Markt. Und P&G zahlt seit fast 130 Jahren eine Dividende – nämlich seit der Gründung im Jahr 1890. Doch während eine Erhöhung allein deswegen nie in Frage stand, könnte man als Anleger von der einen oder anderen Nachricht ein bisschen überrascht sein. Schauen wir uns das genauer an. 1. Der Anstieg fällt eher bescheiden aus Quelle: P&G….

  • Smart Speaker sind längst kein Fun-Produkt mehr
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Smart Speaker sind längst kein Fun-Produkt mehr

    Mit der Veröffentlichung des Echo Smart Speakers Ende 2014 kam eine komplett neue Kategorie von Tech-Gadgets auf den Markt. Hinter dem Echo steckte Amazons (WKN:906866) Alexa Digital Assistant, und das kombinierte die Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz, der Spracherkennung und Sprachverarbeitung mit einem rudimentären Lautsprecher für den Heimgebrauch. Der sprachgesteuerte Echo wurde schnell zum Verkaufsrenner: Musik streamen, Wecker stellen und Pizza bestellen – alles in einem. Der Anfangserfolg des Geräts rief schnell die Konkurrenz auf den Plan: Alphabet (WKN:A14Y6F) veröffentlichte Ende 2016 den Google Home und Apple (WKN:865985) präsentierte Anfang des Jahres den HomePod. Neuesten Berichten zufolge wired der intelligente Lautsprecher,…

  • Personalrochaden und ein Börsengang bei VW: Ziehen BMW und Daimler nach?
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Personalrochaden und ein Börsengang bei VW: Ziehen BMW und Daimler nach?

    Volkswagen (WKN:766403) überraschte den Markt kürzlich mit großen Ankündigungen. Die „Truck & Bus“-Sparte soll bereits bald an die Börse gehen und das Managementteam wird neu zusammengestellt. Auch Daimler (WKN:710000) steht vor organisatorischen Veränderungen. Bei BMW (WKN:519000) gibt es hingegen keinerlei Gerüchte. Zumindest noch nicht. VW – Personalrochaden: Elektromobilität-Fans übernehmen das Ruder Der bisherige Vorstandsvorsitzende Matthias Müller wird ab sofort durch Dr. Herbert Diess ersetzt. Diess erhält dabei einen deutlich größeren Verantwortungsbereich als Müller. Zukünftig ist der Vorstandsvorsitzende auch für das Volumen-Segment verantwortlich, in dem unter anderem die VW-Marke enthalten ist. Außerdem führt Diess künftig auch die Konzernfunktionen „Fahrzeug IT“ und…

  • 3 wichtige Dinge, die Daimler, BMW und VW dir jetzt mitteilen wollen
    Motley Foolvor 9 Tagen

    3 wichtige Dinge, die Daimler, BMW und VW dir jetzt mitteilen wollen

    Die drei deutschen Autobauer Daimler (WKN: 710000), BMW (WKN: 519000) und VW (WKN: 766403) haben alle inzwischen ihre Zahlen für das Gesamtjahr 2017 vorgelegt. Darüber haben wir Fools natürlich einschlägig berichtet. Doch sind gerade bei den Autobauern meiner Meinung nach die Zahlen gegenwärtig nicht das Wichtigste, sondern der Ausblick in dieser umtriebigen Branche. Und alle drei Autobauer haben hier innerhalb der letzten Wochen und Monate tiefe Einblicke gegeben, wie sie sich selbst und die Branche künftig sehen. Werfen wir daher nun einen Blick auf ein paar einschlägige Zitate, die du in diesem Kontext kennen solltest: BMW, Daimler und VW über… Anfangen…

  • Bitcoin-Jesus ist sich sicher: Die meisten besitzen die falsche Bitcoin
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Bitcoin-Jesus ist sich sicher: Die meisten besitzen die falsche Bitcoin

    Als ob die Welt der Kryptowährungen nicht schon kompliziert genug wäre. Wer sich aber wirklich mit dem Thema beschäftigen will, muss unbedingt wissen, dass Bitcoin nicht gleich Bitcoin ist. Der sogenannte Bitcoin-Jesus hat eine Warnung an fast alle Bitcoin-Jünger, die nicht zwischen den verschiedenen Bitcoins unterscheiden. Bitcoin Core und Bitcoin Cash Wenn man etwas über Bitcoin liest, ist genau genommen fast immer Bitcoin Core gemeint. Die bekannte Digitalwährung Bitcoin wurde allerdings im Sommer 2017 in zwei verschiedene Währungen aufgespalten. Seitdem gibt es Bitcoin Core und Bitcoin Cash. Dahinter steckten Uneinigkeiten in Bezug auf die Struktur und die Nutzbarkeit der Digitalwährung….

  • Produktions-ausfälle bei Teslas Model 3: Daran hapert es jetzt (schon wieder)
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Produktions-ausfälle bei Teslas Model 3: Daran hapert es jetzt (schon wieder)

    Die schlechten Nachrichten rund um Tesla (WKN: A1CX3T) wollen einfach nicht abreißen. Nachdem das Papier in Folge von reihenweise schlechten Schlagzeilen innerhalb der letzten Wochen deutlich Federn lassen musste, gibt es nun erneut unerfreuliche Meldungen im Kontext der Tesla-Aktie. Dieses Mal im Fokus: das von viel Hoffnung begleitete Model 3. Werfen wir daher nun einen Blick auf das, was nun schon wieder Anlass für Sorgenfalten sein könnte: Die Produktion steht, aber warum? Um es kurz zu machen, die Produktion des Model 3 ist kurzweilig zum Erliegen gekommen. Wie Tesla selbst bestätigte, habe man den Lauf pausieren müssen, um,…

  • Konzernumbau bei Volkswagen: Das sind die strategischen Optionen für das Maschinenbau-Geschäft
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Konzernumbau bei Volkswagen: Das sind die strategischen Optionen für das Maschinenbau-Geschäft

    Jetzt geht es rund: Bei Volkswagen (WKN:766403) soll unter anderem der Maschinenbau vom LKW-Geschäft abgespalten werden. Lies hier, was VW mit MAN Diesel & Turbo anstellen könnte und was Aktionäre davon haben. Mit dem Auftrennen allein ist es nicht getan Vor zwei Wochen habe ich noch spekuliert, was ein anderer Chef vom Typ Joe Kaeser mit dem Volkswagen-Konzern anstellen würde. Schon heute hat Herbert Diess die Zügel in der Hand und treibt den Konzernumbau voran. Ein erstes Ziel besteht dabei aus der Schaffung eines eigenständigen Champions für mittlere und schwere Nutzfahrzeuge. Nachdem die drei zusammengewürfelten Marken aus…

  • Was die Investoren über die Aktie von Goldcorp wissen müssen
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Was die Investoren über die Aktie von Goldcorp wissen müssen

    Diejenigen, die in Gold investieren möchten, haben mehrere Optionen, darunter den Kauf von Edelmetallen, Gold-ETFs oder Goldminenaktien wie Goldcorp (WKN:890493). Während theoretisch alle diese Optionen vom steigenden Goldpreis profitieren würden, riskieren die Anleger, Anstiege des Goldpreises zu verpassen, es sei denn, sie investieren in das eigentliche physische Metall oder einen Gold-ETF. Das passiert, weil die Goldminenaktien wie Goldcorp ein bestimmtes Betriebsrisiko hinzufügen, das zu schlechterer Kursentwicklung führen kann. In Wirklichkeit, das ist genau das, was mit der Goldcorp-Aktie in den letzten zehn Jahren passiert ist, als sie fast zwei Drittel ihres Wertes verloren hat, obwohl Gold um fast 50 %…

  • Warum Baidu im März um 11,6 % gefallen ist
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Warum Baidu im März um 11,6 % gefallen ist

    Was ist passiert? Die Aktien von Baidu (WKN:A0F5DE) verloren nach Angaben von S&P Global Market Intelligence im März 11,6 % ihres Wertes. Baidu. Daten von YCharts. Die Aktien des Unternehmens wurden aufgrund zunehmender Befürchtungen vor einem Handelskrieg zwischen den USA und China und wegen der Sorgen um den Börsengang seines Streaming-Spinoff iQiyi (WKN:A2JGN8) ausverkauft. Was hat das zu bedeuten? Präsident Trump kündigte am 22. März die Unterzeichnung eines Memorandums zur Einführung neuer Zölle für aus China importierte Waren an und wies darauf hin, dass die USA eine härtere Haltung gegen den Diebstahl geistigen Eigentums einnehmen könnten….

  • Amazon und Wal-Mart kämpfen um die Kontrolle von Flipkart
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Amazon und Wal-Mart kämpfen um die Kontrolle von Flipkart

    Seit der Übernahme von Jet.com im Jahr 2016 hat Wal Mart (WKN:860853) gezeigt, dass das Unternehmen nicht die Absicht hat, untätig zu bleiben, während der Trend zum E-Commerce immer mehr Fahrt aufnimmt. Der größte Einzelhändler der Welt hat viele Maßnahmen ergriffen, um die Dominanz von Amazon.com (WKN:906866) zu brechen. Die Übernahme zahlreicher Multichannel-Einzelhändler, der Vorstoß in den Versand und die Kundenabholung sowie die Initiativen, die sich an die Generation Y richten, sind Beispiele für die Schritte, die Wal-Mart unternommen hat, um sich im anhaltenden Wandel zum E-Commerce hin zu behaupten. Während das Unternehmen anfänglich als eine Art „Versager“ angesehen wurde,…

  • Aufgepasst Spotify! Apple und Amazon wollen ein Stück vom Musik-Streaming-Kuchen abhaben
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Aufgepasst Spotify! Apple und Amazon wollen ein Stück vom Musik-Streaming-Kuchen abhaben

    Musik-Streaming ist zu einem großen Geschäft geworden. Und es wird nicht langsamer. Der Umsatz durch zahlende Abonnenten sprang im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2017 um 48 % nach oben. Nun macht er laut Zahlen der Recording Industry Association of America 62 % des Gesamtumsatzes der Branche aus. Der größte Nutznieser dieser Entwicklung war der Brancheführer Spotify (WKN:A2JEGN). Mit 71 Millionen zahlenden Abonnenten hat er doppelt so viele wie der nächste Konkurrent. Die Spitzenposition des Unternehmens könnte aber gefährdet sein, da sich starke Konkurrenz entwickelt und an Boden gewinnt. Apple (WKN:865985) gab kürzlich bekannt, dass sein Musikdienst 40 Millionen…

  • Krypto-Währungen: Ein großes Risiko kommt hinzu
    Motley Foolvor 9 Tagen

    Krypto-Währungen: Ein großes Risiko kommt hinzu

    Es ist gut möglich, dass es so einen Erfolg wie den von Krypto-Währungen im Jahr 2017 noch nie gegeben hat – und nie wieder geben wird. In nur 12 Monaten stieg der Gesamtwert aller virtuellen Währungen um mehr als 3.300 % bzw. fast 600 Milliarden Dollar. Das ist eine Rendite, für die die Börse Jahrzehnte gebraucht hätte. Ein Überblick über Kryptos Erfolgsgeschichte Hinter dem rasanten Anstieg der Krypto-Währungen stand eine ganze Reihe von Faktoren. Ganz oben verantwortlich ist höchstwahrscheinlich die Blockchain-Technologie. Für diejenigen, die mit Blockchain nicht vertraut sind: Es handelt sich um ein digitales, verteiltes und dezentrales Verzeichnis, das…

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen