Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 16 Minuten

Barclays PLC (BARC.L)

LSE - LSE Verzögerter Preis. Währung in GBp (0.01 GBP)
Zur Watchlist hinzufügen
169,76+3,90 (+2,35%)
Börsenschluss: 04:45PM BST
Vollbild
Kurs Vortag165,86
Öffnen166,00
Gebot169,66 x 0
Briefkurs169,68 x 0
Tagesspanne165,42 - 170,10
52-Wochen-Spanne1,54 - 219,60
Volumen81.857.635
Durchschn. Volumen55.110.101
Marktkap.27,571B
Beta (5 J., monatlich)1,37
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)5,66
EPS (roll. Hochrechn.)0,30
Gewinndatum26. Okt. 2022
Erwartete Dividende & Rendite0,06 (3,77%)
Ex-Dividendendatum11. Aug. 2022
1-Jahres-Kursziel235,47
  • Business Wire

    Barclays Research zieht in der 2022 Equity Gilt Study Bilanz zu den Auswirkungen von Russlands Krieg gegen die Ukraine

    NEW YORK, July 13, 2022--Barclays Research veröffentlichte heute die 67. Ausgabe der Equity Gilt Study (EGS), einer der renommiertesten jährlichen Publikationen ihrer Art. Der diesjährige Bericht verbindet marktführende Makroanalysen mit einem einzigartigen Multi-Asset-Datensatz aus mehr als 100 Jahren und zieht eine Bilanz der Auswirkungen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax stark erholt - China und Ukraine-Hoffnung

    Hoffnung im Ukraine-Krieg sowie Rückenwind von den Börsen aus Fernost und den USA haben am Mittwoch der Erholung des deutschen Aktienmarktes kräftig Schwung verliehen. Vor der mit Spannung erwarteten Leitzinsentscheidung der US-Notenbank am Abend sprang der Dax bereits kurz nach dem Handelsauftakt weit über die psychologisch wichtige Marke von 14 000 Zählern und kletterte kurzzeitig sogar über 14 500 Punkte.

  • dpa-AFX

    Aktien Frankfurt: Dax stark vor Fed-Entscheid - Deutlich über 14 000 Punkten

    Ein weltweit erstarktes Marktumfeld und die anhaltende Hoffnung im Ukraine-Krieg haben der Erholung des Dax am Mittwoch frischen Schwung verliehen. Vor der mit Spannung erwarteten US-Leitzinsentscheidung war der deutsche Leitindex bereits kurz nach dem Handelsauftakt weit über die psychologisch wichtige Marke von 14 000 Zählern gesprungen, im Verlauf ging es zeitweise bis auf knapp 14 400 Zähler. Am Nachmittag stand das Börsenbarometer mit Unterstützung der ebenfalls positiven Wal