AMZN - Amazon.com, Inc.

NasdaqGS - NasdaqGS Echtzeitpreis. Währung in USD
2.472,41
+1,37 (+0,06%)
Börsenschluss: 4:00PM EDT

2.479,50 +7,09 (0,29 %)
Vorbörslich: 6:04AM EDT

Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag2.471,04
Öffnen2.467,00
Gebot2.478,00 x 1800
Briefkurs2.494,78 x 1200
Tagesspanne2.445,31 - 2.473,50
52-Wochen-Spanne1.626,03 - 2.525,45
Volumen2.256.723
Durchschn. Volumen5.775.381
Marktkap.1,233T
Beta (5 J., monatlich)1,51
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)109,55
EPS (roll. Hochrechn.)22,57
Gewinndatum23. Juli 2020 - 27. Juli 2020
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel2.675,96
  • Amazon Web Services und die Bundesliga liefern mit „Bundesliga Match Facts Powered by AWS" Spielanalysen in Echtzeit
    Business Wire

    Amazon Web Services und die Bundesliga liefern mit „Bundesliga Match Facts Powered by AWS" Spielanalysen in Echtzeit

    Amazon Web Services (AWS), ein Amazon.com-Unternehmen (NASDAQ: AMZN), und die Deutsche Bundesliga geben heute Abend um 18:30 Uhr MEZ im Rahmen des Highlight-Spiels Borussia Dortmund gegen Bayern München im Fernsehen in über 200 Ländern das Debüt der ersten beiden Bundesliga Match Facts powered by AWS. Die beiden neuen Statistiken, Durchschnittliche Positionen und Erwartete Tore (xGoals), geben den Fans tiefere Einblicke in die beabsichtigte Spielweise einer Mannschaft, basierend auf Echtzeit-Analysen von Daten, die aus der Verfolgung von Spielerpositionen auf dem Spielfeld erfasst wurden, und der Wahrscheinlichkeit, mit der ein Spieler ein Tor erzielt. Die höchste deutsche Fußball-Bundesliga wird das unübertroffene Angebot von AWS an Cloud-Diensten, einschließlich maschinellen Lernens und Analysen, dazu einsetzen, im Jahr 2020 und in den kommenden Spielzeiten zusätzliche erweiterte Statistiken einzuführen. AWS und die Bundesliga sind die ersten, die diese einzigartige Kombination aus fortschrittlichen Echtzeit-Statistiken und Spielanalysen für Fußballfans auf der ganzen Welt bereitstellen.

  • Der kontrollierte Bankrott
    WirtschaftsWoche

    Der kontrollierte Bankrott

    Neu ist allein, dass es seit der Coronakrise niemanden mehr gibt, der diese Elementartatsache zu bemänteln versucht: Der finanzmarktliberale Staatsschuldenkapitalismus floriert paradoxerweise auf der Basis seines Ruins.

  • Amazon kündigt fünf neue Solarprojekte im Versorgungsbereich an, um globale Betriebe in China, Australien und den USA mit Strom zu versorgen
    Business Wire

    Amazon kündigt fünf neue Solarprojekte im Versorgungsbereich an, um globale Betriebe in China, Australien und den USA mit Strom zu versorgen

    Heute kündigte Amazon (NASDAQ: AMZN) fünf neue Projekte im Bereich erneuerbare Energien in China, Australien und den USA an, die Amazons Verpflichtung, bis 2024 80 % erneuerbare Energien und bis 2030 (und möglicherweise schon 2025) 100 % erneuerbare Energien zu nutzen sowie bis 2040 eine Netto-Null-Kohlenstoffbilanz zu erreichen, weiter unterstützen.

  • Crucible – Free-to-play Shooter von Amazon Games ab sofort erhältlich
    Business Wire

    Crucible – Free-to-play Shooter von Amazon Games ab sofort erhältlich

    (NASDAQ: AMZN): Crucible, der free-to-play Team-Action-Shooter von Amazon Games wird von Relentless Studios entwickelt und ist ab sofort als Download für PC erhältlich. In Crucible arbeiten die Spieler mit ihren Teamkameraden zusammen, um Gegner zu jagen und feindliche Kreaturen zu besiegen – das alles auf einem vagabundierenden Planeten und auf der Suche nach der „Essenz", einer wertvollen Ressource, die die Kräfte der Jäger verstärkt.

  • Bruchlandung: Walmart schließt Onlineshop Jet.com
    Yahoo Finanzen

    Bruchlandung: Walmart schließt Onlineshop Jet.com

    Vor wenigen Jahren hat Walmart das E-Commerce-Unternehmen Jet.com aufgekauft. Der der erhoffte Erfolg blieb aus. Nun schließt der Einzelhandelskonzern sein Tochterunternehmen.

  • Preissteigerungen wegen Corona: Wofür Verbraucher nun mehr bezahlen
    Yahoo Finanzen

    Preissteigerungen wegen Corona: Wofür Verbraucher nun mehr bezahlen

    Die Corona-Krise hat enorme Auswirkungen auf fast alle Wirtschaftsbereiche. Preissteigerungen sind die Folge. Wofür Verbraucher nun mehr bezahlen.

  • Tiefkühlpizza und Spinat sind Krisenhits
    dpa

    Tiefkühlpizza und Spinat sind Krisenhits

    Die Corona-Krise beschert den Herstellern von tiefgefrorenen Lebensmitteln eine stark gestiegene Nachfrage. Auf den Einkaufszetteln steht aber nicht nur Fettiges.Die Corona-Krise beschert den Herstellern von tiefgefrorenen Lebensmitteln eine stark gestiegene Nachfrage. Auf den Einkaufszetteln steht aber nicht nur Fettiges.

  • Amazon Original-Serie Regular Heroes mit Geschichten über mutiges Engagement an vorderster Front von COVID-19 kommt am 8. Mai heraus
    Business Wire

    Amazon Original-Serie Regular Heroes mit Geschichten über mutiges Engagement an vorderster Front von COVID-19 kommt am 8. Mai heraus

    Regular Heroes („Alltagshelden") ist eine achtteilige Dokuserie, in der die Beiträge und persönlichen Opfer von besonders engagierten Einzelpersonen präsentiert werden, die gerade viel mehr leisten, als sie eigentlich müssten, um ihre Communitys während der COVID-19-Krise zu unterstützen. Die Serie wird am Freitag, den 8. Mai in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada und Australien erstmals auf Amazon Prime Video gezeigt. In der Serie wird nicht nur die unermüdliche Arbeit der Helden herausgestellt und näher auf deren Bemühungen in Städten wie u. a. New York, Los Angeles, New Orleans, Chicago und Seattle eingegangen; es gibt ferner direkte Unterstützung und Hilfe mit Spenden u. a. von Waren und Dienstleistungen, damit diese Leute weitermachen und ihren Communitys helfen können. Neue Episoden von Regular Heroes werden jeweils freitags zu sehen sein. Die Serie wird am 12. Mai 2020 in allen anderen Gebieten herauskommen, in denen Amazon Prime Video verfügbar ist.

  • Neues Apple TV steht angeblich kurz vor Auslieferung
    Yahoo Finanzen

    Neues Apple TV steht angeblich kurz vor Auslieferung

    Das neue Apple TV steht offenbar kurz vor der Veröffentlichung. Es gibt auch erste Informationen über die Ausstattung der Set-Top-Box.

  • Amazon verlängert Lieferstopp in Frankreich bis 13. Mai
    AFP

    Amazon verlängert Lieferstopp in Frankreich bis 13. Mai

    Nach einem Gerichtsentscheid gegen Amazon in Frankreich hat der US-Onlineriese seinen Lieferstopp in dem Land erneut verlängert. Die Logistikzentren blieben bis einschließlich 13. Mai geschlossen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Das US-Unternehmen kündigte zudem an, gegen die Entscheidung eines Berufungsgerichts, wonach der Versandhändler seine Logistikzentren auf Corona-Ansteckungsrisiken überprüfen muss, Revision einzulegen.

  • Amazon-Lagerarbeiter in New York an Coronavirus-Infektion gestorben
    AFP

    Amazon-Lagerarbeiter in New York an Coronavirus-Infektion gestorben

    Ein Beschäftigter eines Amazon-Warenlagers in New York ist an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

  • Amazon verzeichnet wegen Corona steigenden Umsatz - Gewinn sinkt aber
    AFP

    Amazon verzeichnet wegen Corona steigenden Umsatz - Gewinn sinkt aber

    Der Onlinehändler Amazon hat in der Coronavirus-Pandemie seinen Umsatz deutlich gesteigert. Wegen durch das Virus verursachter Mehrausgaben ging der Gewinn im ersten Quartal des Jahres aber deutlich zurück, wie der Internetgigant am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz stieg in den ersten drei Monaten 2020 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 26 Prozent auf 75,5 Milliarden Dollar (knapp 70 Milliarden Euro).

  • Quartalsbilanz: Apple trotzt der Coronakrise – zunächst
    Yahoo Finanzen

    Quartalsbilanz: Apple trotzt der Coronakrise – zunächst

    Positive Signale aus Cupertino: Apple konnte bei Vorlage seiner jüngsten Geschäftszahlen die Wall Street-Erwartungen deutlich übertreffen.

  • Amazons umstrittene Eigenmarken-Strategie
    WirtschaftsWoche

    Amazons umstrittene Eigenmarken-Strategie

    Mit Eigenmarken wie „Amazon Basics“ oder „Mama Bear“ macht der Onlinegigant nicht nur Markenherstellern Konkurrenz, sondern auch seinen eigenen Marktplatzhändlern. Die Zweifel wachsen, dass es dabei immer fair zugeht.

  • Amazon liefert in Frankreich bis 5. Mai keine Waren aus
    AFP

    Amazon liefert in Frankreich bis 5. Mai keine Waren aus

    Nach einem Gerichtsentscheid gegen Amazon in Frankreich hat der US-Onlineriese seinen Lieferstopp in dem Land verlängert. Der Konzern stellte nach eigene Angaben seine Dienstleistungen zunächst bis zum 5. Mai ein. Die Mitarbeiter sollen zu Hause bleiben, allerdings sollen sie weiterhin das volle Gehalt beziehen. Amazon reagierte mit dem Schritt auf die Entscheidung eines Berufungsgerichts, wonach der Versandhändler seine Logistikzentren auf Corona-Ansteckungsrisiken überprüfen muss.

  • AFP

    Otto-Chef sieht in Trend zu bewusstem Konsum Chance für Verhandhaus

    Der Chef des Handelskonzerns Otto, Alexander Birken, sieht im Trend zu einem bewussten Konsum eine Chance für seinen Konzern. "Wir haben nichts dagegen, wenn weniger gekauft wird, dafür qualitativ hochwertiger", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". "Wer sich gerade etwas Neues gönnt, wird mehr und mehr erwarten, dass die Ware unter vernünftigen ökologischen und sozialen Bedingungen hergestellt wurde." Darin stecke für Otto eine Chance.

  • Französische Justiz bestätigt Urteil gegen Amazon in Corona-Krise
    AFP

    Französische Justiz bestätigt Urteil gegen Amazon in Corona-Krise

    Die französische Justiz hat eine Verfügung gegen Amazon bestätigt, wonach der US-Onlineriese seine Logistikzentren auf Corona-Risiken für Mitarbeiter überprüfen muss. Ein Berufungsgericht in Versailles bestätigte damit am Freitag ein Urteil aus niedrigerer Instanz von vergangener Woche. Allerdings weitete das Berufungsgericht die Liste der Güter aus, die Amazon bis zum Abschluss der Prüfung verkaufen darf. Amazon hatte seine Standorte in Frankreich als Reaktion auf die erstinstanzliche Entscheidung vorübergehend geschlossen.

  • Happiness Continues für Jonas-Brothers-Fans mit brandneuem Konzertdokumentarfilm morgen, Freitag, 24. April 2020, in Erstausstrahlung exklusiv auf Amazon Prime Video
    Business Wire

    Happiness Continues für Jonas-Brothers-Fans mit brandneuem Konzertdokumentarfilm morgen, Freitag, 24. April 2020, in Erstausstrahlung exklusiv auf Amazon Prime Video

    Happiness Continues: A Jonas Brothers Concert Film bietet einen Blick hinter die Kulissen des GRAMMY-nominierten Multiplatin-Powerhouse-Trios Jonas Brothers auf seiner ausverkauften Konzerttournee „Happiness Begins" 2019. Premiere morgen, Freitag, 24. April, exklusiv auf Amazon Prime Video in mehr als 200 Ländern und Gebieten weltweit zum ersten Mal.

  • Günstig einkaufen durch Corona! Modehändler starten Rabattaktionen
    Yahoo Finanzen

    Günstig einkaufen durch Corona! Modehändler starten Rabattaktionen

    Von der Coronakrise sind auch Modehändler stark betroffen. Die müssen ihre alte Ware nun loswerden. Laut Handelsexperten werde das zu Rabattschlachten führen.

  • 3 Krisengewinner-Aktien – Sollte man sie jetzt kaufen?
    Motley Fool

    3 Krisengewinner-Aktien – Sollte man sie jetzt kaufen?

    Diese Unternehmen profitieren derzeit von Sondereffekten. The post 3 Krisengewinner-Aktien – Solltest wir sie jetzt kaufen? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

  • Streik bei Amazon in den USA wegen Arbeitsbedingungen in Corona-Krise
    AFP

    Streik bei Amazon in den USA wegen Arbeitsbedingungen in Corona-Krise

    Beschäftigte des Online-Handelsriesen Amazon in den USA sind aus Protest gegen ihre Arbeitsbedingungen in der Corona-Krise in den Streik getreten. An den Arbeitsniederlegungen am Dienstag wollten sich insgesamt mehr als 350 Beschäftigte der Warenlager beteiligen, teilte die für den Schutz von Arbeitnehmerrechten eintretende Athena-Koalition mit. Amazon nannte diese Zahl allerdings "stark übertrieben".

  • Debatte um Paketzustellung auch am Sonntag
    dpa

    Debatte um Paketzustellung auch am Sonntag

    Die Corona-Krise hat die Paketflut anschwellen lassen. Die Deutsche Post will deshalb bei regionalen Engpässen auch sonntags ausliefern.

  • Corona-Krise: Die Märkte stehen am Scheideweg
    Yahoo Finanzen

    Corona-Krise: Die Märkte stehen am Scheideweg

    Der Corona-Crash ist in zwei Wellen verlaufen. Zunächst brachen die Märkte massiv für vier Wochen ein, dann erholten sie sich für vier Wochen. Und jetzt?

  • Mitarbeiter von Amazon rufen Techniker des Konzerns zum virtuellen Streik auf
    AFP

    Mitarbeiter von Amazon rufen Techniker des Konzerns zum virtuellen Streik auf

    Beim US-Onlineriesen Amazon hat eine Gruppe von Beschäftigten die Techniker des Konzerns zu einem virtuellen Streik aufgerufen, um gegen die Entlassung von kritischen Mitarbeitern zu protestieren. Die Gruppe "Amazon-Mitarbeiter für Klimagerechtigkeit" forderte ihre Kollegen auf, am kommenden Freitag für einen Tag die Arbeit niederzulegen. Amazon nahm auf Anfrage von AFP zunächst keine Stellung; US-Medien zufolge erklärte der Konzern, die Entlassungen seien wegen Verstößen gegen die Firmenpolitik erfolgt.

  • Wie Hacker die Coronakrise ausnutzen
    Handelsblatt

    Wie Hacker die Coronakrise ausnutzen

    Auf die biologischen Viren folgen die technischen: In der Corona-Pandemie steigt die Gefahr von IT-Angriffen und -Pannen. Hilfe bieten Finanz-Start-ups.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen