Deutsche Märkte geschlossen

Abiomed, Inc. (ABMD)

NasdaqGS - NasdaqGS Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
265,07-11,07 (-4,01%)
Börsenschluss: 4:00PM EDT
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag276,14
Öffnen275,23
Gebot263,26 x 800
Briefkurs300,00 x 800
Tagesspanne260,95 - 275,94
52-Wochen-Spanne119,01 - 319,19
Volumen500.458
Durchschn. Volumen352.464
Marktkap.11,941B
Beta (5 J., monatlich)1,14
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)76,32
EPS (roll. Hochrechn.)3,47
Gewinndatum29. Okt. 2020 - 02. Nov. 2020
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel326,40
  • FDA erteilt Notfallgenehmigung für den Einsatz von Impella-Herzpumpen als Entlastungstherapie für COVID-19-Patienten
    Business Wire

    FDA erteilt Notfallgenehmigung für den Einsatz von Impella-Herzpumpen als Entlastungstherapie für COVID-19-Patienten

    Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde (FDA) hat eine Notfallgenehmigung (Emergency Use Authorization, EUA) für linksseitige Impella-Herzpumpen zur linksventrikulären Entlastung und Unterstützung von COVID-19-Patienten erteilt, die sich einer ECMO-Behandlung unterziehen und ein Lungenödem oder eine Myokarditis entwickeln. Impella wird von Abiomed (NASDAQ: ABMD) hergestellt.

  • Große Multicenter-Studie in Japan findet hohe Überlebensraten bei Verwendung von Impella Herzpumpen
    Business Wire

    Große Multicenter-Studie in Japan findet hohe Überlebensraten bei Verwendung von Impella Herzpumpen

    Eine dreijährige, von Prüfern geleitete prospektive Studie an japanischen Patienten mit einer Impella Herzpumpe stellte beim Einsatz von Impella bei Patienten mit kardiogenem Schock im Rahmen eines akuten Herzinfarkts nach 30 Tage eine Überlebensrate von 77 % fest. Die historische Überlebensrate bei einem kardiogenen Schock beträgt etwa 50 %. Die Studie unter Aufsicht von 10 japanischen Fachgesellschaften, einschließlich der Japanese Circulation Society (JCS), verwendete erstmals das Japanese Registry for Percutaneous Ventricular Assist Devices (J-PVAD) zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Impella. Die J-PVAD-Daten werden unabhängig überwacht und an die japanische Behörde für Arzneimittel und Medizinprodukte (PMDA) weitergeleitet. Der Studienleiter, Yoshiki Sawa M.D., Ph.D., stellte die Interimsanalyse heute als brandaktuelle klinische Studie auf der jährlichen wissenschaftlichen Tagung der JCS vor.

  • FDA genehmigt Datenstreaming von der Impella-Konsole, wodurch die Voraussetzungen für Künstliche Intelligenz-Algorithmen zur weiteren Verbesserung von Patientenergebnissen geschaffen werden
    Business Wire

    FDA genehmigt Datenstreaming von der Impella-Konsole, wodurch die Voraussetzungen für Künstliche Intelligenz-Algorithmen zur weiteren Verbesserung von Patientenergebnissen geschaffen werden

    Die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat das digitale Einweg-Datenstreaming während der Patientenunterstützung durch den automatisierten Impella Controller (AIC) von Abiomed (NASDAQ: ABMD) genehmigt. Der AIC ist eine in Verbindung mit Impella-Herzpumpen verwendete externe Konsole. Ermöglicht wird die Datenstreamingfunktion durch die Impella Connect-Schnittstelle, einer HIPAA-konformen, cloudgestützten Fernüberwachungsplattform, die derzeit in über 200 Krankenhäusern installiert ist. Die Zulassung bedeutet, dass Konsolendaten über Impella Connect live an einen sicheren Server übertragen werden könnten, wo künstliche Intelligenz (KI) dem Arzt eines Patienten prädiktive klinische Informationen bereitstellen könnte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen