0700.HK - Tencent Holdings Limited

HKSE - HKSE Verzögerter Preis. Währung in HKD
336,800
+0,600 (+0,18%)
Börsenschluss: 4:08PM HKT
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag336,200
Öffnen333,200
Gebot336,800 x 0
Briefkurs337,000 x 0
Tagesspanne332,800 - 338,800
52-Wochen-Spanne297,000 - 400,400
Volumen10.472.081
Durchschn. Volumen14.537.180
Marktkap.3,217T
Beta (3 J., monatlich)1,26
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)35,48
EPS (roll. Hochrechn.)9,491
Gewinndatum13. Nov. 2019
Erwartete Dividende & Rendite1,00 (0,30%)
Ex-Dividendendatum2019-05-17
1-Jahres-Kursziel388,16
  • China: Health Care Crowdfunding mit Blockchain
    BTC Echo

    China: Health Care Crowdfunding mit Blockchain

    Mit dem Start-up Waterdrop macht der chinesische IT-Riese Tencent Health Care Crowdfunding über die Blockchain möglich. Im Zuge einer neuen Finanzierungsrunde strebt Waterdrop Investitionen von über einer Milliarde US-Dollar an. Das Geld kommt der Entwicklung von Blockchain-Technologien zugute. Zahlreiche Unternehmen in China bieten Gesundheitsfinanzierung abseits traditioneller Krankenversicherungen an. Auf dem chinesischen Gesundheitsmarkt rumort es. Internet-Gigant Tencent Holdings Ltd. ergänzt mit der Start-up-App Waterdrop konventionelle Versicherungsmodelle im Gesundheitswesen und sucht dafür Investoren. Laut Bloomberg –Report will Waterdrop über eine Milliarde US-Dollar von Anlegern einsammeln, die der Blockchain-Forschung zugutekommen. Health Care Crowdfunding als Gegenmodell zur Gesundheitsversicherung? Waterdrops Geschäftsmodell basiert auf freiwilligen Zahlungen geringer Beträge an Mitglieder, die eine schwerwiegende medizinische Diagnose erhalten haben. Waterdrop überweist diese in gesammelter Form direkt an die Erkrankten. Säuglinge und Personen über 65 Jahren dürfen nicht teilnehmen. Weitere Regulationen betreffen das Alter der Patienten sowie die Schwere ihrer Erkrankung. Waterdrop beschäftigt über 1.000 Angestellte, die darauf fokussiert sind, diese Regeln zu überwachen und anzupassen. Ähnlich funktioniert bereits Waterdrops größter Konkurrent auf dem Markt: Xiang Hu Bao (zu Deutsch: Gegenseitiges Beschützen), eine App der Alibaba-Group, hat bereits etwa 55 Millionen Nutzer in China. Beide Portale kassieren acht Prozent Kommission bei Auszahlungen von höchstens 300.000 Yuan (entspricht etwa knapp 40.000 Euro). Darüber hinaus existieren etwa 50 weitere Unternehmen auf dem chinesischen Gesundheitsmarkt, die vergleichbare Produkte anbieten. Waterdrop möchte nun das Erstattungssystem mithilfe der Blockchain-Technologie automatisieren. Außerdem vermittelt das Unternehmen laut Gründer und CEO Shen Peng neuerdings auch konventionelle Krankenversicherungen von über 50 Drittanbietern. Gesundheitsversorgung im bevölkerungsreichsten Land der Erde Die Vielzahl an Health-Care-Crowdfunding-Konzepten und das rege Investitionsverhalten großer Konzerne in entsprechende Technologien zeigt, dass die Volksrepublik China vor gesundheitspolitischen Herausforderungen steht. Während die Bevölkerung rasant wächst, nehmen auch chronische und schwere Erkrankungen zu. Die staatliche Gesundheitsversorgung allein ist nicht in der Lage, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Dabei sieht Shen sein Unternehmen als Ergänzung zur herkömmlichen Krankenversicherung und begrüßt die vielen Teilnehmer aus dem Markt. „Es verringert die Kosten, die bei der Aufklärung der User entstehen.“ Blockchain im Gesundheitswesen Dabei interessiert sich die Medizin-Wirtschaft besonders für Blockchain-Technologien, wenn es um den Umgang mit großen Datenmengen geht. Das Ziel der sicheren Aufbewahrung und Weitergabe von Diagnosen und Patienteninformationen profitiert von dezentralisierten Lösungen. Abgesehen vom Datenmanagement arbeiten Forscher an Blockchain-Protokollen, die fälschungs- und hackersichere Verifizierungen von Medikamenten ermöglichen.   Source: BTC-ECHO Der Beitrag China: Health Care Crowdfunding mit Blockchain erschien zuerst auf BTC-ECHO.

  • Exklusiv: Alibaba macht Anstalten, chinesische Filme nach Amerika zu bringen
    Yahoo Finanzen

    Exklusiv: Alibaba macht Anstalten, chinesische Filme nach Amerika zu bringen

    Alibaba (BABA) hat vielleicht keine riesige Einzelhandelspräsenz in den USA, aber das chinesische E-Commerce-Kraftpaket findet andere Kanäle, um auf den amerikanischen Markt zu gelangen. Alibabas Filmabteilung arbeitet mit dem Medienunternehmen STX Entertainment zusammen, um einen mit Spannung erwarteten Film in die US-amerikanischen Kinos zu bringen.

  • Märkte, in die Sie laut Experten 2019 investieren sollten
    Yahoo Finanzen

    Märkte, in die Sie laut Experten 2019 investieren sollten

    Brexit, Handelskriege und schwächelnde Wirtschaften in wichtigen Ländern können Anleger leicht verunsichern. Für alle, die nicht wissen, wo sie ihr Geld investieren sollen, hat „Time Money“ Finanzexperten nach einer Einschätzung gefragt. Europa

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen