^HSI - HANG SENG INDEX

HKSE - HKSE Verzögerter Preis. Währung in HKD
27.124,55
-228,14 (-0,83%)
Börsenschluss: 4:08PM HKT
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag27.352,69
Öffnen27.212,89
Volumen0
Tagesspanne26.976,30 - 27.212,89
52-Wochen-Spanne24.540,63 - 30.280,12
Durchschn. Volumen1.588.762.503
  • Dax fällt auf niedrigsten Stand seit knapp zwei Jahren
    Handelsblatt

    Dax fällt auf niedrigsten Stand seit knapp zwei Jahren

    Im Frühhandel erreichte der Dax ein neues Jahrestief, in der Folge wurden die Verluste immer größer. Die Hoffnungen auf eine Jahresendrally sind damit gestorben.

  • Trump twittert - DAX vor Jahresendrallye?
    Der Aktionär

    Trump twittert - DAX vor Jahresendrallye?

    Die Aktienmärkte in den USA und in Asien liefern positive Vorgaben für den DAX. Grund sind Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, demnach die Verhandlungen mit China im Handelsstreit einen positiven Verlauf nehmen. Trotz der Gewissheit, dass der mächtigste Mann der Welt jederzeit seine Meinung drehen kann, begeben sich die Anleger auf die Käuferseite.

  • Kurseinbruch in China - neues Verkaufssignal beim DAX?
    Der Aktionär

    Kurseinbruch in China - neues Verkaufssignal beim DAX?

    Die Märkte in China stehen am Montag mächtig unter Druck, nachdem die Zentralbank am Wochenende die Mindestreserveanforderungen für Banken gesenkt hat. Zusammen mit den schwachen Vorgaben der Wall Street deutet sich für deutsche Anleger kein guter Handelsauftakt an. Wichtige Unterstützungen dürften heute im Fokus stehen.

  • DGAP

    BÖAG Börsen AG: Umsätze Fonds und ETFs im dritten Quartal 2018 bei mehr als 800 Mio. Euro

    DGAP-News: BÖAG Börsen AG / Schlagwort(e): Marktbericht/Fonds28.09.2018 / 12:55 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Trump gibt keine Ruhe - das sind jetzt die wichtigsten DAX-Marken
    Der Aktionär

    Trump gibt keine Ruhe - das sind jetzt die wichtigsten DAX-Marken

    Der Wochenauftakt am deutschen Aktienmarkt ist überwiegend von roten Vorzeichen geprägt. Neue Sorgen wegen des Handelsstreits zwischen China und den USA drücken auf die Stimmung der Anleger. In Fernost gaben die chinesischen Börsen deshalb kräftig nach. Die Bodenbildungsphase im DAX geht weiter ...

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen