Zur Suche gehen.
 DAX + 1,00% TecDAX + 1,34%

Mehr über ADS.DE

Kurse

Zertifikate & OS

  • Hebelprodukte
  • Anlageprodukte

Charts

Nachrichten und Info

Unternehmen

Analysen

  • Analystenmeinung
  • Analysten-Schätzungen

Besitzverhältnisse

Finanzen

Adidas AG (ADS.DE)

-XETRA Ticker: A1EWWW/ISIN: DE000A1EWWW0
71,37 + 2,37(3,43%) 17:35
Zum Portfolio hinzufügen
vorh. Schlusskurs:69,00
Eröffnungskurs:70,00
Geld:71,11
Briefkurs:71,22
Kursziel 1J:n.v.
Beta:n.v.
Nächstes Gewinndatum:n.v.
Tagesspanne:69,82 - 72,07
52W-Spanne:52,94 - 81,46
Volumen:2.374.676
Ø Volumen (3m):1.396.700
Marktkap.:14,93Mrd.
KGV (ttm):24,11
EPS (ttm):2,96
Div & Rendite:n.v. (n.v.)
Kurse werden mit einer zeitlichen Verzögerung angezeigt, sofern nicht anders angegeben. Währung in EUR.

Kennzahlen

Erwartetes KGV (1 J.):n.v.
P/S (ttm):0,99
Ex-Dividenden-Datum:n.v.

Analysten

Jahres-EPS gesch. () :n.v.
Vierteljährliche EPS geschätzt () :n.v.
durchschnittliche Empfehlung:n.v.
PEG-Ratio (erwartet 5J):n.v.

* (Kaufen) 1.0 - 5.0 (Verkaufen)

Analystenmeinung | Schätzungen

Unternehmensprofil

Die adidas AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Sportartikelbranche mit einem umfassenden Produktsortiment, das Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör beinhaltet. Die Marken adidas, Reebok, TaylorMade-adidas Golf, Rockport sowie CCM Hockey sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Dabei setzt der Konzern auf eine große Vielfalt an Produkten und bietet sowohl Spitzensportlern bestmögliche Ausrüstung, als auch Freizeitbekleidung für reguläre Kunden, die den neusten Modetrends folgt. Das Portfolio ist daher sowohl auf den Massenmarkt als auch auf Nischenbereiche von Sport- und Freizeitbekleidung ausgelegt. Bei der Entwicklung der Produkte stehen innovative Entwicklungen wie neue Dämpfungstechnologien, Lightweight, Nachhaltigkeit und digitale Sporttechnologien im Fokus. Im Januar 2015 wurde bekannt, dass Adidas den US-Lederschuhhersteller Rockport an den Sportschuh-Konkurrenten New Balance und den Finanzinvestor Berkshire Partners verkaufen wird. Das rund 280 Millionen Dollar (224 Mio Euro) schwere Geschäft geht voraussichtlich noch 2015 über die Bühne. mehr
Your browser doesn't support canvas
EINSTELLUNGEN
Bildlauf
Geschwindigkeit
Anzeigen
Preis
Feedback senden