Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 43 Minuten
  • DAX

    14.259,53
    -83,66 (-0,58%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.915,25
    -23,94 (-0,61%)
     
  • Dow Jones 30

    33.596,34
    -350,76 (-1,03%)
     
  • Gold

    1.784,80
    +2,40 (+0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,0522
    +0,0053 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    15.970,61
    -318,14 (-1,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    394,05
    -7,75 (-1,93%)
     
  • Öl (Brent)

    74,20
    -0,05 (-0,07%)
     
  • MDAX

    25.341,63
    -286,36 (-1,12%)
     
  • TecDAX

    3.025,99
    -22,22 (-0,73%)
     
  • SDAX

    12.224,88
    -100,62 (-0,82%)
     
  • Nikkei 225

    27.686,40
    -199,47 (-0,72%)
     
  • FTSE 100

    7.511,33
    -10,06 (-0,13%)
     
  • CAC 40

    6.648,23
    -39,56 (-0,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.014,89
    -225,05 (-2,00%)
     

In diesem geheimen Wald-Palast soll sich Putin jetzt verstecken, während Russen gegen die Mobilisierung protestieren

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein angeblicher geheimer Palast im Valdai-See, Russland. - Copyright: Getty Images, Navalny.com
Der russische Präsident Wladimir Putin und sein angeblicher geheimer Palast im Valdai-See, Russland. - Copyright: Getty Images, Navalny.com

Der russische Präsident Wladimir Putin soll in seinen geheimen Palastkomplex in der Nähe des Valdai-Sees auf halbem Weg zwischen Moskau und St. Petersburg geflohen sein, wie MailOnline als erstes berichtet hat. Aktuell finden Proteste gegen die Mobilisierung statt.

Laut der unabhängigen Journalistin Farida Rusamova, die sich auf drei Quellen beruft, die mit Putins Terminkalender vertraut sind, sei der russische Präsident am Mittwoch in sein Ferienhaus gereist.
Er habe sich in dem Luxuskomplex, der in einem Wald liegt, „körperlich und seelisch“ erholt, so Rusamova in einem Telegrammpost.

MailOnline berichtet, dass es ein dreistöckiges Spa-Gebäude mit einem Pool, einem Schlammbad sowie Schönheitssalon gibt. Es gibt nur wenige öffentlich zugängliche Informationen über das geheime Anwesen, aber laut der Anti-Korruptions-Stiftung, die von dem inhaftierten russischen Aktivisten Alexej Nawalny gegründet wurde, ist die Residenz Putins persönlicher Favorit.

Drohnenaufnahmen zeigen ein massives Spa-Gebäude auf dem Grundstück am Valdai-See. - Copyright: Nawalny.com
Drohnenaufnahmen zeigen ein massives Spa-Gebäude auf dem Grundstück am Valdai-See. - Copyright: Nawalny.com

Putin wolle mindestens bis nächsten Donnerstag in dem Komplex bleiben

Nawalnys Organisation behauptet, das Anwesen gehöre teilweise dem Milliardär Juri Kowaltschuk, der als Putins persönlicher Bankier bezeichnet wird. Rusamowa behauptet, Putin wolle mindestens bis nächsten Donnerstag in dem Komplex bleiben. Die Journalistin sagt auch, der Präsident habe mehrere Videos von Sitzungen aufgenommen, die die russischen Staatsmedien im Laufe der Woche sporadisch veröffentlichen wollen, um seine Abwesenheit vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Ein Foto zeigt das Hauptgebäude des Palastes am Valdai-See. - Copyright: Nawalny.com
Ein Foto zeigt das Hauptgebäude des Palastes am Valdai-See. - Copyright: Nawalny.com

Rusamowa schreibt, dass Putin an dem Tag, an dem ein Video veröffentlicht wurde, auf dem er eine teilweise Mobilisierung des Militärs für Mittwoch ankündigt, in seinen Palast gefahren sei.

Nachdem Putin gesagt hatte, dass 300.000 Reservisten in den Krieg gegen die Ukraine einberufen werden sollten, kam es in ganz Russland zu Protesten.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.