Deutsche Märkte öffnen in 19 Minuten

Zynga schließt Vereinbarung zur Übernahme von Chartboost

·Lesedauer: 6 Min.

Durch die Übernahme wird Zynga zu einem neuen Marktführer im Mobile Advertising

  • Führende Plattform für Mobile Advertising und Monetarisierung mit mehr als 700 Millionen Nutzern pro Monat

  • Das kombinierte Unternehmen vereint erstklassige Inhalte und eine bewährte Werbe- und Monetarisierungsplattform in großem Maßstab

  • Die Übernahme wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 zum Abschluss gebracht

Zynga Inc. (Nasdaq: ZNGA), ein weltweit führendes Unternehmen für interaktive Unterhaltung, hat heute bekannt gegeben, dass es eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Chartboost, einer führenden Plattform für programmatisches Mobile Advertising und Monetarisierung, geschlossen hat. Zusammen mit seinem talentierten Team bringt Chartboost eine globale Zielgruppe von mehr als 700 Millionen monatlichen Nutzern und mehr als 90 Milliarden monatliche Werbeauktionen ein. Zusammen verfügen Zynga und Chartboost über alle Elemente einer vollständigen Plattform der nächsten Generation: qualitativ hochwertige Inhalte, direkte Spielerbeziehungen, enorme Reichweite und Full-Stack-Werbetechnologie, die auf das Spielportfolio von Zynga und die Werbepartner von Chartboost angewendet werden kann.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210505005293/de/

Zynga Enters Agreement to Acquire Chartboost

Chartboost ist eine vereinheitlichte Werbeplattform, die eine Demand Side Platform (DSP) sowie eine Supply Side Platform (SSP) und Vermittlungsfunktionen umfasst, die über eine SDK-Lösung bereitgestellt werden. Durch die Nutzung fortschrittlicher Funktionen für maschinelles Lernen und Data Science vereint Chartboost Premium-Inventar, globale Skalierung und zielgruppenorientiertes Targeting, um programmatische Werbung und Erträge zu optimieren.

„Chartboost ist eine der dynamischsten Monetarisierungs- und Entdeckungsplattformen für Mobilgeräte, und wir freuen uns wirklich sehr, dieses talentierte Team in unserem Unternehmen willkommen zu heißen", sagte Frank Gibeau, Chief Executive Officer von Zynga. „Durch die Kombination des hochwertigen Spielportfolios von Zynga und der Daten von Erstanbietern mit der bewährten Werbe- und Monetarisierungsplattform von Chartboost werden wir Zielgruppen in völlig neuem Maßstab erreichen und unseren Wettbewerbsvorteil im mobilen Ökosystem erheblich verbessern."

„Wir sind begeistert, dass wir gemeinsam mit Zynga unsere Full-Stack-Werbeplattform für Zynga und das gesamte mobile Ökosystem weiter ausbauen dürfen", sagte Rich Izzo, Chief Executive Officer von Chartboost. „Gemeinsam teilen wir eine Zukunftsvision, in der eine kombinierte Werbe-, Analyse- und Content-Plattform das Wachstum in beiden Unternehmen beschleunigen wird. Zynga fühlt sich bereits wie eine Familie an und ist eine Erweiterung unserer eigenen Unternehmenskultur."

Zynga wird 100 % von Chartboost für rund 250 Millionen USD in bar erwerben. Die abschließende Vorausvergütung für die Transaktion umfasst auch die üblichen Berichtigungen zum Abschluss, der voraussichtlich im dritten Quartal 2021 stattfinden wird.

Anmerkung der Redaktion:

Wichtige Grafik- und Informationsmaterialien zur Veröffentlichung können unter folgendem Link bezogen werden:
https://www.dropbox.com/sh/gpdb8lz054j1hnq/AAD-9U4Q99KhwIUMMLkn6YFEa?dl=0

Über Zynga

Zynga ist ein weltweit führender Anbieter von interaktiver Unterhaltung mit der Mission, die Welt durch Spiele zu verbinden. Bis heute hat mehr als eine Milliarde Menschen Lizenztitel von Zynga gespielt, darunter CSR Racing™, Empires & Puzzles™, Merge Dragons!™, Merge Magic!™, Toon Blast™, Toy Blast™, Words With Friends™ und Zynga Poker™. Die Spiele von Zynga sind in mehr als 150 Ländern erhältlich und können weltweit über soziale Plattformen und Mobilgeräte gespielt werden. Das 2007 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Francisco mit weiteren Niederlassungen in den USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Indien, der Türkei und Finnland. Weitere Informationen finden Sie unter www.zynga.com, oder folgen Sie Zynga auf Twitter, Instagram, Facebook oder dem Zynga-Blog.

Über Chartboost

Chartboost ist eine führende Plattform für programmatisches Mobile Advertising und Monetarisierung. Mit über 700 Millionen Nutzern pro Monat, die erreicht werden, und über 90 Milliarden monatlichen Werbeauktionen ermöglicht Chartboost Entwicklern, hohe CPMs zu erzielen und Vermarkter durch einnehmende Werbeerlebnisse mit einem hoch engagierten Publikum zu verbinden. Chartboost hat über 100 Mitarbeiter und Niederlassungen in San Francisco, Peking, Barcelona und Amsterdam. Besuchen Sie uns unter www.chartboost.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, die unter anderem Folgendes betreffen: die geplante Übernahme von Chartboost, Inc. (kurz „Chartboost"); unsere Fähigkeit, die beabsichtigten Vorteile einer Übernahme von Chartboost wahrzunehmen, einschließlich der Erweiterung unserer globalen Zielgruppen und unseres Werbegeschäfts, der Schaffung einer kompletten Mobile-Advertising-Plattform der nächsten Generation, der wirkungsvollen Teilnahme in der Mobile-Advertising-Branche und der Nutzung von maschinellem Lernen und datenwissenschaftlichen Funktionen zur Verbesserung der programmatischen Werbung; den Kaufpreis für den Erwerb von Chartboost; und den Zeitpunkt, zu dem der Abschluss der Transaktion erwartet wird. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten häufig Begriffe wie „prognostiziert", „geplant", „beabsichtigen", „wird", „davon ausgehen", „glauben", „Ziel", „erwarten" sowie Aussagen im Futur, die allgemein zukunftsgerichtet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für die zukünftige Leistung und widerspiegeln die aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung. Das Erreichen oder der Erfolg der von solchen zukunftsgerichteten Aussagen abgedeckten Angelegenheiten ist mit erheblichen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen verbunden, und unsere tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den vorhergesagten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden, da sie auf den Informationen beruhen, die uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments zur Verfügung standen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen zu aktualisieren. Zu den Faktoren, die zu abweichenden Ergebnissen führen können, gehört Folgendes: Erfüllung der Bedingungen für den Abschluss der Transaktion und unsere Fähigkeit, die Transaktion rechtzeitig abzuschließen; unsere Fähigkeit, Chartboost effektiv zu integrieren und die erwarteten Vorteile der Transaktion zu erreichen; die Auswirkungen der Ankündigung der Übernahme auf die Geschäfts- und Betriebsergebnisse von Zynga und Chartboost sowie unsere Fähigkeit, Beziehungen zu Geschäftspartnern aufrechtzuerhalten; Risiken bezüglich Rechtsstreitigkeiten und/oder aufsichtsrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Fusion; und unsere Fähigkeit zu einer wirkungsvollen Teilnahme in der Mobile-Advertising-Branche. Weitere Informationen über diese Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sowie zusätzliche Faktoren, die zu Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse führen können, sind jetzt oder in Zukunft detaillierter in unseren öffentlichen Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission (kurz „SEC", die US-Börsenaufsichtsbehörde) beschrieben. Kopien hiervon können Sie über unsere Website für Anlegerpflege unter http://investor.zynga.com oder die Website der SEC unter www.sec.gov beziehen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210505005293/de/

Contacts

Anlegerpflege:
Rebecca Lau
Investors@zynga.com

Medienarbeit:
Sarah Ross
Sarah@zynga.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.