Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    15.461,93
    +2,18 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.037,60
    +4,61 (+0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,67 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.787,80
    +7,60 (+0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,2029
    +0,0049 (+0,41%)
     
  • BTC-EUR

    47.281,13
    -1.227,23 (-2,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.292,55
    -99,16 (-7,13%)
     
  • Öl (Brent)

    63,15
    +0,02 (+0,03%)
     
  • MDAX

    33.367,14
    +103,93 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.533,74
    +8,12 (+0,23%)
     
  • SDAX

    16.105,19
    -0,63 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    29.685,37
    +2,00 (+0,01%)
     
  • FTSE 100

    7.036,35
    +16,82 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    6.306,08
    +19,01 (+0,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,54 (+0,10%)
     

Zukunftskommission Landwirtschaft tagt mit Merkel und Klöckner

·Lesedauer: 1 Min.
Landwirt bei der Arbeit

Die von der Bundesregierung eingesetzte Zukunftskommission Landwirtschaft tagt am Dienstag (10.00 Uhr) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (beide CDU) zur künftigen Ausgestaltung des Agrarwesens in Deutschland. In der nichtöffentlichen, virtuellen Sitzung wollen die Kommissionsmitglieder mit der Politik über eine gemeinsame Strategie für eine zukunftsfähige und gesellschaftlich breit akzeptierte Landwirtschaft sprechen.

Die gut 30 Vertreter unter anderem aus der Agrarbranche sowie dem Umwelt-, Verbraucher- und Tierschutz hatten im vergangenen Herbst ihre Arbeit aufgenommen; im Herbst 2021 soll ein Abschlussbericht vorgelegt werden. Greenpeace hatte am Wochenende kritisiert, dass die Zukunftskommission in der Frage der künftigen Ausgestaltung der milliardenschweren EU-Agrarzahlungen von Klöckners Ressort nicht gehört werde. Auch WWF-Vorstand Christoph Heinrich forderte am Montag von Klöckner, "dass sie die Rolle der Zukunftskommission Landwirtschaft anerkennt und sie ernsthaft in ihre politische Meinungsbildung integriert".

dwo/jm