Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 6 Minuten
  • DAX

    13.906,74
    +90,13 (+0,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.808,02
    +18,40 (+0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • Gold

    1.789,90
    -8,20 (-0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,0139
    -0,0026 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    23.736,49
    -149,17 (-0,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    572,03
    -18,73 (-3,17%)
     
  • Öl (Brent)

    89,02
    -0,39 (-0,44%)
     
  • MDAX

    28.180,53
    +272,39 (+0,98%)
     
  • TecDAX

    3.192,48
    +4,17 (+0,13%)
     
  • SDAX

    13.220,61
    +42,50 (+0,32%)
     
  • Nikkei 225

    28.868,91
    -2,87 (-0,01%)
     
  • FTSE 100

    7.540,16
    +31,01 (+0,41%)
     
  • CAC 40

    6.591,76
    +21,81 (+0,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     

Die Zukunft des Point of Sale ist da: Visa ist Vorreiter bei Cloud-basierter Zahlungsannahme

·Lesedauer: 4 Min.
  • Visa Acceptance Cloud bietet kleinen Unternehmen, Einzelhändlern, Fintechs und den Unternehmen, die sie unterstützen, nahtlosere und erschwinglichere Möglichkeiten am Point of Sale

SAN FRANCISCO, January 13, 2022--(BUSINESS WIRE)--Visa (NYSE: V) kündigte heute eine neue Plattform an, die Visa Acceptance Cloud (VAC). Sie wird die Art und Weise, wie Unternehmen Zahlungen von ihren Kunden annehmen, revolutionieren. Nach dem Erfolg der beliebten „Tap to Phone"-Lösung des Unternehmens wird VAC es Akzeptanzstellen, Zahlungsdienstleistern, POS-Herstellern und „Internet of Things"-Anbietern („IoT") ermöglichen, die Software für die Zahlungsabwicklung nicht mehr in die einzelnen Hardware-Geräte einzubetten, sondern universell in der Cloud zugänglich zu machen.

VAC ist bereits in sechs Ländern im Einsatz und wird Innovationsträgern dabei helfen, nahezu jedes Gerät in ein mit der Cloud verbundenes Zahlungsterminal zu verwandeln. Gleichzeitig bietet VAC nahtlose, cloudbasierte Software-Updates, zuverlässige Analysefunktionen und Netzwerkdienste von Visa. Da VAC in den Rechenzentren von Visa läuft, verfügt es auch über hervorragende Datensicherheitsfunktionen.

„Die Cloud-Akzeptanz ist die Zukunft des Zahlungsverkehrs", sagt Mary Kay Bowman, Senior Vice President und Global Head of Payment and Platform Products bei Visa. „Mit Cloud-vernetzten POS-Systemen können Verkäufer schnell, einfach und sicher Zahlungen über eine Vielzahl von Geräten entgegennehmen, ob an einem unbesetzten Kiosk in einem Hotel, einem Spiegel in einem gehobenen Einzelhandelsgeschäft, einem virtuellen Fitnessstudio zu Hause oder einem Smartphone in den Händen eines Kleinhändlers mit einem Kiosk am Straßenrand."

Im Januar 2020 präsentierte Visa erstmals die Möglichkeiten von „Tap to Phone", einer branchenweit einmaligen Lösung, die Android-Smartphones und -Tablets der aktuellen Generation in kontaktlose Kassenterminals verwandelt. Tap to Phone war das erste Angebot von Visa, das es Verkäufern ermöglicht, Zahlungen auf den Geräten entgegenzunehmen, die sie bereits besitzen, indem sie einfach eine App herunterladen. Im Dezember 2021 wurde Tap to Phone bereits auf mehr als 300.000 Geräten in 54 Ländern genutzt.

Die Visa Acceptance Cloud erweitert das Angebot über Mobiltelefone hinaus und ermöglicht es jedem POS- oder angeschlossenen Gerät, nahtlos Zahlungen zu akzeptieren und eine Reihe zusätzlicher Dienste zu integrieren, darunter buy now, pay later, Betrugsmanagement, Rapid Seller Onboarding und erweiterte Datenanalysen. Die laufenden Pilotprojekte in Nordamerika, Südamerika, Europa, Afrika, Asien und Australien decken eine Vielzahl von Anwendungsfällen ab, darunter Einzelhändler und Restaurants in Australien im Rahmen der Zusammenarbeit von Visa mit dem US-amerikanischen Fintech-Unternehmen Bleu, der intelligente Spiegel von NOBAL Technologies und öffentliche Züge in Brasilien.

„Bleu kooperiert mit Visa, um Unternehmen in ganz Australien zum ersten Mal nahtlose Zahlungen zu ermöglichen", sagte Sesie Bonsi, President & CEO von Bleu. „Während der durchschnittliche Geschäftsinhaber bis zu 1.000 Dollar für POS-Geräte ausgibt und darüber hinaus unzählige Stunden und noch mehr Geld für zeitraubende Zertifizierungsprozesse aufwenden muss, beseitigt der Wechsel zur Visa Acceptance Cloud die Barrieren traditioneller Hardware und die lästigen gerätegebundenen Kernzertifizierungen und macht es den unabhängigen Unternehmen, die wir bedienen, leichter, ihren Kunden über jedes angeschlossene Gerät berührungslose Zahlungsoptionen anzubieten."

„Einzelhändler wollen das Kundenerlebnis in ihren Geschäften verbessern, um der Geschwindigkeit und dem Komfort der Bezahlvorgänge online und in den Geschäften zu entsprechen", sagt Bill Roberts, CEO von NOBAL Technologies. „Der intelligente Spiegel von NOBAL in Zusammenarbeit mit VAC von Visa ermöglicht Zahlungserlebnisse auf unserem Spiegel ohne die Kosten und das Fachwissen, die für eingebettete Hardwaremodule erforderlich sind, und hilft uns, die Zukunft des Einzelhandels auf neue Weise voranzutreiben."

„VAC ist eine universelle Plattform, die dazu beiträgt, die Zahlungsabwicklung für alle zu ermöglichen - und zwar indem sie unseren führenden Technologiepartnern die Möglichkeit gibt, Innovationen zu entwickeln. Am einen Ende des Spektrums trägt die Cloud-Akzeptanz dazu bei, dass mehr kleine Händler, die digitale Zahlungen anbieten wollen, eingebunden werden. Am anderen Ende ermöglicht die Visa Acceptance Cloud fortschrittliche Einkaufs- und Kauferlebnisse, die für die Zukunft des Einzelhandels für Unternehmen aller Formen und Größen von zentraler Bedeutung sein werden", so Bowman weiter. „Die Verlagerung der Annahme in die Cloud eröffnet die Möglichkeit für so viele Innovationen aus dem gesamten Zahlungsökosystem. Dies ist erst der Anfang."

Um mehr über die VAC zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website oder kontaktieren Sie visaacceptancecloud@visa.com.

Über Visa

Visa (NYSE: V) ist ein weltweit führender Akteur im Bereich digitale Zahlungen. Das Unternehmen ermöglicht jedes Jahr mehr als 215 Milliarden Zahlungstransaktionen zwischen Verbrauchern, Händlern, Finanzinstituten und Regierungsstellen in mehr als 200 Ländern und Territorien. Unser Auftrag ist es, die Welt durch das innovativste, komfortabelste, zuverlässigste und sicherste Zahlungsnetzwerk zu vernetzen und so Einzelpersonen, Unternehmen und Volkswirtschaften zum Erfolg zu verhelfen. Wir glauben, dass Volkswirtschaften, die alle Menschen überall einbeziehen, alle Menschen überall fördern und sehen den Zugang als grundlegend für die Zukunft der Geldbewegung an. Erfahren Sie mehr auf Visa.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220112006012/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
Emily Scheer
Press@visa.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.