Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    28.283,09
    +355,72 (+1,27%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • BTC-EUR

    45.038,75
    +1.240,81 (+2,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.312,98
    +52,82 (+4,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     
  • S&P 500

    4.591,67
    +53,24 (+1,17%)
     

Zooplus-Aktie: Delisting in Vorbereitung

·Lesedauer: 2 Min.

Bei der Zooplus-Aktie (WKN: 511170) gab es zu Beginn dieser neuen Handelswoche weitere Neuigkeiten. Zuletzt konnte das Management des E-Commerce-Akteurs bekannt geben, dass das Konsortium aus Interessenten eine Beteiligung von 50 % plus eine Aktie erzielt hat. Damit hatte man das notwendige Quorum erreicht.

Aber weiter geht es auch in dieser Woche. Es scheint, als würde das Management der Zooplus-Aktie jetzt den Schritt vorbereiten, den es noch zu tun gibt: das Delisting. Riskieren wir einen Blick auf die Details. Vielleicht kommt es dir so vor, als würdest du die Details schon kennen. Im Endeffekt ist es auch genau so.

Zooplus-Aktie: Delisting in Vorbereitung

Wie wir mit Blick auf die Zooplus-Aktie feststellen können, folgt jetzt die logische Konsequenz. Nachdem man die Schwelle zum Angebotsende erreicht hat, folgt zunächst ein öffentliches Delisting-Angebot. Wobei die Konditionen natürlich bekannt sind: Für jede Aktie möchte der Käufer oder auch Bieter 480 Euro je Aktie bezahlen. So, wie die Anteilsscheine bereits zuvor angedient werden konnten.

Zudem werde man die Antragsunterlagen entsprechend den gesetzlichen Vorgaben an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin, weiterleiten. Damit könnte die Zooplus-Aktie in den kommenden Wochen oder Monaten vom Börsenparkett verschwinden. Jedenfalls sind viele Faktoren, die man für diesen Schritt benötigt, bislang erfüllt.

Was bedeutet das für Investoren der Zooplus-Aktie? Eine ausgezeichnete Frage. Im Endeffekt ist und bleibt die Ausgangslage damit voraussichtlich klar: Die Anteilsscheine verschwinden bald vom Börsenparkett. Oder, wenn wir es noch konkreter formulieren wollen: Der Drops ist eigentlich gelutscht.

Die Aktie nähert sich dem Übernahmepreis

Auch beim Aktienkurs brauchen Investoren nicht mehr mit allzu viel Bewegung rechnen. Zum frühen Montag bis mittags erkennen wir, dass die Aktie eigentlich bloß um die 480-Euro-Marke herum pendelt. Mal ging es leicht bergauf, mal leicht bergab. Wobei offensichtlich jeder Dip unter 480 Euro direkt gekauft wurde. Warum auch nicht: Der Übernahmepreis steht schließlich weitgehend fest.

Insofern dürfte nicht mehr viel passieren, was die Zooplus-Aktie angeht. Foolishe Investoren sollten sich diesem Thema daher vielleicht besser nicht mehr widmen. Die Frage, wo andere, attraktivere und vor allem Chancen mit einer Börsenperspektive lauern, könnte jetzt entscheidender sein als der weitere Verfahrensgang.

Der Artikel Zooplus-Aktie: Delisting in Vorbereitung ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.