Deutsche Märkte geschlossen

Zoop sichert sich über 15 Millionen US-Dollar an Unterstützung und formalisiert die Partnerschaft mit Ready Player Me vor dem globalen Start der Plattform auf Hedera

NEW YORK, October 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Zoop ist eine digitale Handelsplattform für Prominenten-Sammlerstücke, gegründet von RJ Phillips und Tim Stokely, die gemeinsam mit anderen wichtigen Teammitgliedern, Onlyfans zu einem Milliarden-Dollar-Einhorn gemacht haben. Heute kündigte Zoop im Vorfeld des mit Spannung erwarteten weltweiten Starts neue Unterstützung und zwei strategische Partnerschaften an. Nach einer überzeichneten Seed-Runde hat sich Zoop 15 Millionen US-Dollar an Zuschüssen und Investitionen gesichert. Darüber hinaus arbeitet Ready Player Me, die führende Plattform für spieleübergreifende Avatare, mit Zoop zusammen, um die Interoperabilität zwischen den Avataren von Zoop und kompatiblen Spielen und Anwendungen zu gewährleisten. Damit auch sichere Transaktionen und Verarbeitungsprozesse gewährleistet sind, baut Zoop auf Hedera, der Public-Ledger-Plattform für Unternehmen, auf. Zusammen bieten diese Partnerschaften zusätzliche Funktionalitäts- und Nutzenvorteile für eine der meistbeachteten Markteinführungen in der gesamten Web3-Welt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221027005232/de/

(Graphic: Business Wire)

„Mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung im Aufbau von Communities war uns immer klar, dass die engagiertesten und aktivsten Communities heute online aufgebaut werden", so RJ Phillips, Co-CEO von Zoop. „Das Aufkommen von Web3 hat diese Verbindungen nur noch verstärkt, und wir können nun die digitale Welt nutzen, um eine Brücke zur physischen Welt zu schlagen und reale Erfahrungen zu kreieren. Wir sind dankbar für die Unterstützung durch unsere Partner bei der HBAR Foundation und Ready Player Me, die uns helfen, unser ultimatives Ziel zu erreichen, nämlich die Beziehung zwischen Fans und ihren Lieblingsprominenten zu stärken und immersive Erlebnisse zu schaffen."

„Der Blockchain-Gamification-Markt wächst weiterhin rasant und spiegelt den klaren Wunsch der Verbraucher nach immersiven, gamifizierten Erfahrungen wider", sagte Tim Stokely, Co-CEO von Zoop. „Dies stellt für Zoop eine großartige Chance dar, die Art und Weise, wie die größten Stars der Welt mit ihren Fans in Kontakt treten, neu zu gestalten und die einseitigen Social Media-Aktivitäten der Vergangenheit zu überwinden. Dank der Unterstützung durch die HBAR Foundation und Ready Player Me ist Zoop in der Lage, ein Erlebnis zu bieten, das fesselnd, immersiv und vor allem für jedermann leicht zugänglich ist: Es sind keinerlei Wb3- oder Metaverse-Vorkenntnisse erforderlich."

Die weltweite Markteinführung von Zoop läutet eine neue Ära der Interaktion ein und ermöglicht Anwendern den unkomplizierten und bequemen Zugang zu den Vorteilen des Web3. Phillips und Stokely sind keine Unbekannten im Vernetzungsgeschäft. Sie haben ihre Erfahrung im sozialen Bereich und ihr Wissen über Fan- und Prominentenbeziehungen genutzt, um mit dem Start der ersten digitalen Handelsplattform für Prominenten-Sammlerstücke neue Maßstäbe zu setzen. Anwender können einfach auf das Zoop-Dashboard zugreifen, um Sammlerstücke zu kaufen, zu tauschen und zu verkaufen. Durch die Teilnahme am Zoop-Ökosystem und die Nutzung von plattforminternen Spielen kann exklusiver Zugang zu Inhalten und Communities freigeschaltet werden. Für Prominente ergibt sich ein doppelter Nutzen: Neben einer nahtlosen, direkten Verbindung zu den Fans erhalten die Talente auf der Plattform 70 % der Einnahmen aus allen über Zoop generierten Verkäufen.

Ready Player Me hat sich außerdem als strategischer Partner zur Unterstützung dieser Bemühungen verpflichtet und bringt seine branchenführenden Interoperabilitätsfunktionen in die Zoop-Plattform ein. Promi-Avatare, Eckpfeiler der Zoop-Sammelplattform, können von Fans in 4K+ unterstützten Apps und Spielen über mehrere Metaverse-Ebenen und darüber hinaus verwendet werden. Im Laufe der Partnerschaft werden die Spieleentwickler auch für die Zeit belohnt, die die Anwender mit ihren Spielen verbringen.

„Die eindeutige Synergie zwischen Ready Player Me und dem Angebot und der Zielgruppe von Zoop machte uns die Entscheidung für eine Partnerschaft leicht", erklärte Timmu Toke, Mitbegründer und CEO von Ready Player Me. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Zoop und können es kaum erwarten zu sehen, was wir gemeinsam aufbauen werden."

Um das schnelle Wachstum und die weltweite Einführung von Zoop zu unterstützen, baut Zoop auf Hedera auf, der führenden Public-Ledger-Plattform für sichere Transaktionen. Hedera ist bekannt für die Kombination von Geschwindigkeit und Leistung, niedrige Netzgebühren und Nachhaltigkeitspraktiken, einschließlich einer Politik der negativen Kohlenstoffemissionen, die für die gesamte Branche richtungsweisend ist. Die Netzwerkregulierung erfolgt durch ein vielfältiges globales Gremium, das sich aus einigen der größten Organisationen der Welt zusammensetzt. Über das Hedera-Netzwerk können die Nutzer der Zoop-Plattform digitale Sammlerstücke mit außergewöhnlicher Geschwindigkeit, Rückverfolgbarkeit und Transparenz kaufen, handeln, tauschen und verkaufen.

„In einem schnell wachsenden Bereich, der sich dynamisch weiterentwickelt, um den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden, hebt sich Zoop von anderen Plattformen ab, weil es ehrgeizig genug ist, den Web3-Bereich wirklich zu verändern und die Eintrittsbarriere für Fans überall zu senken", erläuterte Shayne Higdon, CEO der HBAR Foundation, einer führenden unabhängigen Organisation, die das Wachstum des Hedera-Ökosystems unterstützt. „Unter der Leitung eines der erfahrensten Teams in diesem Bereich, das nachweislich in der Lage ist, schnell zu skalieren und ein globales Geschäft auf der Grundlage von Verbindungen aufzubauen, freuen wir uns sehr, mit Zoop zusammenzuarbeiten, während das Unternehmen den Start im nächsten Monat vorbereitet."

Über Zoop

Zoop baut ein ganzes Ökosystem auf, das auf offiziell lizenzierten digitalen Sammelkarten von Prominenten basiert. Fans können die Prominenten und Influencer, die sie verehren und bewundern, mithilfe modernster Blockchain-Technologie ganz einfach kaufen, verkaufen, tauschen und sammeln. Auf Zoop können Fans ihre Kartensammlungen anlegen und Fan-Belohnungen mit exklusiven Promi-Erlebnissen verdienen, während sie gleichzeitig Gemeinschaften von gleichgesinnten Sammlern bilden. Die Authentizität der Zoop-Karten wird durch offizielle Partnerschaften mit einer unübertroffenen Liste von Prominenten und Marken gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.zoopcards.com.

Website | Twitter | Telegram | LinkedIn | Discord | Instagram | Facebook | Support Twitter | Medium

Über die HBAR Foundation

Die HBAR Foundation unterstützt die Schaffung von Web3-Gemeinschaften, die auf dem Hedera-Netz aufbauen, indem sie die Erbauer dieser Gemeinschaften unterstützt und finanziert. Ob Sie nun etwas Neues aufbauen oder eine bestehende EVM-basierte Anwendung und Community migrieren, die HBAR Foundation unterstützt Sie dabei. Weitere Informationen finden Sie unter https://hbarfoundation.org

Über Ready Player Me

Readyplayer.me ist eine spieleübergreifende Avatar-Plattform für das Metaverse. Die Plattform bietet Anwendern einen interoperablen virtuellen Avatar, den sie in mehr als 4.000 Spielen und Anwendungen einsetzen können. Für Entwickler stellt die Plattform ein einfach zu integrierendes Avatar-System dar, das ihnen hilft, sich auf die Entwicklung ihres Spiels zu konzentrieren. Ready Player Me hat 72 Millionen US-Dollar von a16z und anderen Investoren eingeworben.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS Sofern nicht anders angegeben, entsprechen die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen dem Stand vom 27. Oktober 2022. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse oder Entwicklungen zu aktualisieren. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass zukunftsgerichtete Aussagen auch tatsächlich eintreten werden. Sollten bekannte oder unbekannte Risiken oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die zugrunde liegenden Annahmen als unzutreffend erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten, geschätzten oder prognostizierten Ergebnissen abweichen. Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht über Gebühr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221027005232/de/

Contacts

Zoop
Medienkontakt:
Eef Vicca
zoop@factorypr.com

HBAR Foundation
Medienkontakt:
hedera@wachsman.com

Ready Player Me
Medienkontakt:
Molly Gagnon
molly@virgo-pr.com