Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    28.871,78
    +324,80 (+1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    23.646,33
    -483,25 (-2,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    571,41
    -19,35 (-3,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.297,14
    +16,99 (+0,40%)
     

Zoff um Designersessel: "Bares für Rares"-Händler ärgert sich über neue Kollegin

"Das ist selten auf dem Markt", pries Lutz aus Wachtberg seinen Sessel einer berühmten Porzellanmanufaktur an. Horst Lichter wäre mit dem Objekt zwar lieber Schlitten gefahren. Doch dafür war das Designer-Sitzmöbel nicht bestimmt. Denn die neue "Bares für Rares"-Händlerin Sarah Schreiber (Bild) hatte andere Pläne ... (Bild: ZDF)
"Das ist selten auf dem Markt", pries Lutz aus Wachtberg seinen Sessel einer berühmten Porzellanmanufaktur an. Horst Lichter wäre mit dem Objekt zwar lieber Schlitten gefahren. Doch dafür war das Designer-Sitzmöbel nicht bestimmt. Denn die neue "Bares für Rares"-Händlerin Sarah Schreiber (Bild) hatte andere Pläne ... (Bild: ZDF)

Horst Lichter stellte sich zwar eine "Riesengaudi!" mit dem Schlitten-Sessel vor, doch im Händlerraum von "Bares für Rares" kippte die Stimmung.

Horst Lichter kloppte noch witzige Sprüche über den "Dingsbums-Stuhl" von Rosenthal. Doch im Händlerraum von "Bares für Rares" sorgte das Designermöbel für Zwist - und das sogar mit einer neuen Kollegin im Raum ...

"Stell dir vor, ich würde mir unter den Sessel Kufen schrauben und dann den Abhang runter! Eine Riesengaudi!", scherzte Lichter, noch bevor der Verkäufer am Expertentisch eintraf. "Jetzt habe ich Bilder im Kopf", lachte auch Detlev Kümmel, der den Sitz vorher schon getestet hatte: "Typisch 70er-Jahre! Sehr bequem, aber man kommt nicht mehr raus!"  (Bild: ZDF)
"Stell dir vor, ich würde mir unter den Sessel Kufen schrauben und dann den Abhang runter! Eine Riesengaudi!", scherzte Lichter, noch bevor der Verkäufer am Expertentisch eintraf. "Jetzt habe ich Bilder im Kopf", lachte auch Detlev Kümmel, der den Sitz vorher schon getestet hatte: "Typisch 70er-Jahre! Sehr bequem, aber man kommt nicht mehr raus!" (Bild: ZDF)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.