Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.795,85
    +101,35 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.776,81
    +19,76 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,35 (+1,27%)
     
  • Gold

    1.818,90
    +3,40 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,0263
    -0,0063 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    23.692,17
    -355,64 (-1,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    574,64
    +3,36 (+0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    91,88
    -0,21 (-0,23%)
     
  • MDAX

    27.907,48
    +11,28 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.192,17
    -1,93 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.229,37
    +32,67 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,98
    +727,68 (+2,62%)
     
  • FTSE 100

    7.500,89
    +34,98 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.553,86
    +9,19 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,29 (+2,09%)
     

Zieht Verstappen an Sainz vorbei?

Zieht Verstappen an Sainz vorbei?
Zieht Verstappen an Sainz vorbei?

Showdown beim Großen Preis von England! (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Nach dem Regen-Qualifying in Silverstone wird es am Sonntag ernst. Ferrari-Pilot startet von der Pole-Position, ihm folgen der WM-Führende Max Verstapp sowie sein Teamkollege Charles Leclerc. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Sainz hatte Verstappen die Pole in der letzten Runde weggeschnappt. Der Niederländer war wiederum durch die gelbe Flagge ausgebremst worden, da sich Leclerc auf der Strecke gedreht hatte. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Hamilton Fünfter bei Heim-Grand-Prix

Auf den Plätzen vier und fünf rangieren Red-Bull-Pilot Sergio Pérez sowie Lewis Hamilton von Mercedes. Für den Briten ist es der Heim-Grand-Prix. Im vergangenen Jahr hatte er hier noch gewonnen. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Dass er in diesem Jahr wieder siegreich sein wird, ist sehr unwahrscheinlich - zu stark scheint Ferrari und Red Bull vor ihm. Hamiltons Teamkollege George Russell startet von Rang acht.

Ein Debakel mussten derweil die Deutschen Sebastian Vettel und Mick Schumacher erleben. Die beiden schieden bereits im ersten Durchgang des Qualifyings aus und starten Platz 18 (Vettel) sowie 19 (Schumacher).

Während Schumacher Probleme mit seinem Lenkrad hatte, war Vettel nach eigener Aussage einfach zu langsam.

Verstappen führt die Gesamtwertung mit 175 Punkten an. Hinter ihm ist Teamkollege Sergio Pérez (129) sowie Leclerc (126). Für die beiden geht es darum, den Anschluss zu halten.

Schumacher konnte noch keinen Punkt sammeln. Vettel hat 13 Zähler auf dem Konto.

So können Sie den Großen Preis von England LIVE verfolgen:

TV: Sky

Stream: Sky Go

Ticker: Sport1.de

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.