Deutsche Märkte geschlossen

Zero-D für einen Global Mobile Award auf dem MWC Barcelona 2020 nominiert

„Tech4Good - Beste mobile Innovation für Schwellenländer"-Auszeichnung für werbefinanzierten mobilen Internetdienst, der über 250 Millionen Menschen in Entwicklungsländern verbindet

Das führende Mobiltechnologie-Unternehmen Upstream ist für einen prestigeträchtigen Global Mobile Award (GLOMO) von der GSMA auf dem im Februar stattfindenden Mobile World Congress in Barcelona nominiert worden. Zero-D von Upstream wurde für seine Leistung ausgewählt, dass es 250 Millionen Verbrauchern ohne Daten in Schwellenländern mobilen Internetzugang ermöglicht hat.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200129005882/de/

Zero-D has been shortlisted for a 2019 GLOMO Award in the category: Tech 4 Good, Best Mobile Innovation In Emerging Markets (Photo: Business Wire)

In vielen Entwicklungsländern ist ein Mobiltelefon die einzige Zugangsmöglichkeit zum Internet ", so Kostas Kastanis, Chief Product & Strategy Officer bei Upstream. „ In Ländern wie der Demokratischen Republik Kongo kann das Online-Lesen der Nachrichten rund ein Drittel des gesamten Familieneinkommens kosten. Grundlegende Online-Dienste sind die meiste Zeit nicht zugänglich."

Wenn die Daten ausgehen und ein Aufladen nicht möglich ist, heißt das, dass die zwei Milliarden Mobilfunknutzer in Entwicklungsländern gewöhnlich 50 Prozent der Zeit keine Verbindung zum Internet haben. Zero-D geht das Problem direkt an, indem es Verbrauchern selbst dann weiteren Zugang zum Internet ermöglicht, wenn sie kein Guthaben auf ihren Prepaid-Mobilfunkkonten mehr haben. Prepaid ist die vorherrschende Kontoform in den Schwellenländern. In Zusammenarbeit mit Mobilfunkbetreibern bietet Zero-D kostenlosen Internetzugang über ein ausschließlich werbefinanziertes Portal. Innerhalb des Portals haben die Benutzer unbegrenzten Zugang zu einer Suchmaschine, einem lokalisierten und globalen Nachrichtendienst und einer Messaging-Plattform mit Funktionen, die auf die Spezifikationen des Mobilfunkbetreibers zugeschnitten sind.

Zero-D ist für uns ebenso eine Mission wie ein Geschäft", so Kastanis. „Wir sind stolz darauf, dass die Juroren der GLOMOs 2020 den von uns bereits jetzt erreichten spürbaren Unterschied im Alltag sehr vieler Menschen anerkannt haben."

Zero-D richten sich an einen Markt mit 250 Millionen Nutzern und ist bereits auf dem afrikanischen und südamerikanischen Markt präsent. Die Vorteile für die Partner-Mobilfunkbetreiber sind vielfältig. So können sie Werbeeinnahmen generieren, einen neuen Engagement-Kanal zur direkten Kommunikation mit ihren Kunden erwerben, Daten-Upselling-Möglichkeiten beschleunigen und ihre Nutzer vor Betrug zu schützen.

Upstream zeigt Zero-D auf dem MWC Barcelona 2020 in Halle 5 an Stand 5B20.

-ENDE-

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200129005882/de/

Contacts

Chevaan Seresinhe
Sonus PR
E-Mail: upstream@sonuspr.com
Tel: +44 20 3751 0330

Sofia Marinou
Upstream Corporate Communications
Ε-Mail: sofia.marinou@upstreamsystems.com
Tel: +30210 6618532