Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 24 Minuten

Ist jetzt der Zeitpunkt, 3.000 Euro in Store Capital zu investieren?

·Lesedauer: 3 Min.
Immobilieninvestition Aroundtown Aktie Dividende
Immobilieninvestition Aroundtown Aktie Dividende

3.000 Euro in die Aktie von Store Capital (WKN: A12CRU) zu investieren: Ist das ein cleverer Schritt? Im Endeffekt gibt es natürlich stets ein Für und ein Wider. Oder aber die Erkenntnis, dass nicht jede Aktie zu jedem Investor passt.

Allerdings wollen wir heute einen Blick darauf riskieren, was dafürsprechen könnte, jetzt 3.000 Euro in die Aktie von Store Capital zu investieren. Grundsätzlich scheint das Gesamtpaket derzeit nicht unattraktiv zu sein. Aber wie immer gilt auch hier: Unter bestimmten Voraussetzungen sollte man an dieser Stelle lieber davon absehen.

Store Capital: Jetzt 3.000 Euro investieren?

Die Aktie von Store Capital gilt grundsätzlich als defensiv. Sowohl der Fokus auf Immobilien als Real Estate Investment Trust spiegelt das wider als auch das Portfolio mit über zweieinhalbtausend verschiedenen Immobilien. Das zeigt, dass es eine solide Diversifikation in der Breite gibt. Und daraus folgend Qualität, beispielsweise was einen eventuellen Leerstand angeht.

Zudem ist die Bewertung zumindest moderat. Store Capital kommt gegenwärtig auf einen Aktienkurs von 34,17 US-Dollar. Gemessen an einer Quartalsdividende in Höhe von 0,385 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei ca. 4,5 %. Wenn wir wiederum die Funds from Operations je Aktie von zuletzt 0,52 US-Dollar betrachten, liegt das Kurs-FFO-Verhältnis bei 16,4. Das könnte vergleichsweise preiswert sein für die Qualität, die hinter der Aktie steckt. Oder aber das Wachstumspotenzial, selbst wenn es eher moderat ist.

Store Capital kam zuletzt auf Funds from Operations von, wie gesagt, 0,52 US-Dollar. Selbst im Quartalsvergleich entsprach das zuletzt einem Plus von 4 %. Wenn ein solches moderates Wachstum weitergeht, könnte das die fundamentale Bewertung etwas vergünstigen. Jedenfalls kauft das Management weiter zu, zuletzt beispielsweise 75 Immobilien in einem einzelnen Quartal. Das ist die Basis für das zukünftige Wachstum.

Zudem hat es Store Capital zuletzt geschafft, die ausgeschüttete Dividende je Aktie im Jahresvergleich um 7 % zu steigern. Gemessen an einem Ausschüttungsverhältnis von 74 % wäre Potenzial für weiteres Wachstum vorhanden. Oder aber dafür, um in zukünftiges operatives Wachstum zu reinvestieren. Wer jetzt jedenfalls 3.000 Euro in die Aktie steckt, der bekäme rein rechnerisch 145 Euro Dividende pro Jahr. Tendenz natürlich mit Wachstum steigend.

Dividende & moderate Kursperformance im Fokus

Wer jetzt 3.000 Euro in die Aktie von Store Capital investiert, der kann jedenfalls mit einer soliden Dividende rechnen. Ja, sogar mit etwas Wachstum an dieser Stelle. Wobei sich ein vielleicht rasanteres Dividendenwachstum in den nächsten Jahren bestätigen sollte. Operativ legt das Management jedenfalls das Fundament für weitere Zuwächse.

Für mich spricht daher vieles für solide Renditen über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg. Als Immobilien-Gesellschaft ist hier ein klassischer Buy-and-Hold-Ansatz für die Rendite notwendig. Wer einen etwas rasanteren Mix möchte, der ist als Investor vielleicht nicht an der richtigen Adresse. Unternehmensorientiert und für konservative Investoren könnte das Gesamtpaket jedoch interessant sein, selbst mit einem höheren Einsatz von 3.000 Euro.

Der Artikel Ist jetzt der Zeitpunkt, 3.000 Euro in Store Capital zu investieren? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Store Capital. The Motley Fool empfiehlt STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.