Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 44 Minuten

Zeit zum Scheinen, Dividendenaktien

·Lesedauer: 2 Min.
Sparplan auf Aktien
Sparplan auf Aktien

Für Dividendenaktien gibt es viele gute Gründe: den Cashflow oder auch die Möglichkeit, mit defensiver Klasse eine zeitlose Rendite einzufahren. Ob man mit diesen Investitionen eine marktschlagende Rendite einfahren kann, das ist natürlich eine andere Frage. Aber Investoren wie Warren Buffett schwören auf defensive, hochqualitative Aktien mit einem starken Cashflow und häufig noch stärkeren Dividenden.

Jetzt ist für Dividendenaktien womöglich die Zeit zum Scheinen gekommen. Zumindest ist es das, was ein Analyst jetzt prophezeit. Blicken wir auf seine Meinung sowie auf das, was Foolishe Investoren von dieser Einschätzung mitnehmen können.

Dividendenaktien: 2022 das Jahr, um zu scheinen

Genauer gesagt ist es Tom Huber, ein Analyst und Portfoliomanager von Epoch Investment Partners, der ein solches Szenario skizziert. Seiner Ansicht nach seien in den vergangenen Jahren Dividendenaktien sehr häufig diejenigen gewesen, die vernachlässigt worden sind. Entweder hätten einige im Rahmen der Gesundheitskrise ihre Ausschüttungen gekürzt oder selbst mit konstanten Zahlungen seien andere Märkte, insbesondere Wachstumsmärkte, die attraktivere Wahl gewesen.

Zeit, das zu verändern: Unter anderem defensive Segmente wie Konsumgüter oder auch Versorger besäßen Aufholpotenzial. Das können wir bereits an der historischen Performance erkennen. Aber auch an den Werten, die sie beinhalten. Wobei es für Huber ein Qualitätsmerkmal gibt, auf das Foolishe Investoren bauen sollten: nämlich Dividendenwachstum.

Wer als Investor jetzt weg von zyklischen Wachstumswerten hin zur zeitlosen Dividendenqualität tendiere, der könne eine marktschlagende Rendite einfahren. Dividendenaktien besitzen daher seiner Ansicht nach im Jahr 2022 das Fundament, um zu scheinen.

Eine Perspektive, aber timen würde ich das nicht

Es ist ohne Zweifel möglich, dass Dividendenaktien und speziell solche mit einem moderaten Wachstum ein gewisses Nachholpotenzial besitzen. Qualitätsaktien sind in den vergangenen Jahren kaum gefragt gewesen. Es sind eher Wachstumsaktien und Corona-Profiteure, die die Rendite gemacht haben. Neben den Tech-Schwergewichten, die auch heute noch eine solide Performance vorweisen.

Ob man jetzt in Qualität umschichten sollte, das ist eine andere Frage. Kurz- und mittelfristig ist es garantiert möglich, dass solche Dividendenaktien eine bessere Performance erzielen. Über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg gibt es jedoch immer mal wieder verschiedene Phasen mit Favoritenwechseln.

Wichtig ist daher, seine Ziele und das Mittel der Wahl hierfür nicht aus den Augen zu verlieren. Defensive, qualitative Dividendenaktien mit Wachstum können ein probates Mittel für den Vermögensaufbau sein. Jederzeit und grenzenlos. Aber auch viele innovative Wachstumsaktien besitzen Potenzial. Entscheide dich daher nicht nur, um die Stimmung abzugreifen, für den einen oder anderen Ansatz. Ansonsten besteht die Gefahr, dass du dem breiten Markt einfach nur hinterherläufst.

Der Artikel Zeit zum Scheinen, Dividendenaktien ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.