Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 2 Minuten
  • Nikkei 225

    29.636,73
    +98,03 (+0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    33.677,27
    -68,13 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    52.985,47
    +2.517,07 (+4,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.360,22
    +66,23 (+5,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.996,10
    +146,10 (+1,05%)
     
  • S&P 500

    4.141,59
    +13,60 (+0,33%)
     

Zehn Millionen Menschen in Frankreich mit erster Dosis geimpft

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich haben mehr als zehn Millionen Menschen mindestens eine erste Impfung gegen Covid-19 erhalten. Dieses Ziel sei eine Woche früher als vorgesehen erreicht worden, sagte Frankreichs Premier Jean Castex am Donnerstag während eines Besuchs eines Impfzentrums in Nogent-sur-Marne in der Nähe von Paris. Das sind knapp 15 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Generell können sich in Frankreich aktuell unter anderem Menschen in Pflegeheimen, über 70-Jährige, Pflege- und Rettungskräfte, Menschen mit Vorerkrankungen ab 50 Jahren sowie Menschen, die ein besonders hohes Risiko haben, schwer an Covid-19 zu erkranken, impfen lassen. Am Dienstag hatte ein riesiges Impfzentrum im Stade de France bei Paris seine Tore geöffnet.

Seit Mittwoch wird auch in Frankreich der Impfstoff von Biontech <US09075V1026>/Pfizer abgefüllt. Die Delpharm-Gruppe hat in einem Werk in Saint-Rémy-sur-Avre damit begonnen. Die Dosen sind nicht nur für Frankreich bestimmt.