Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.315,73
    +294,28 (+0,86%)
     
  • Gold

    1.838,80
    +14,80 (+0,81%)
     
  • EUR/USD

    1,2143
    +0,0059 (+0,49%)
     
  • BTC-EUR

    42.212,10
    +510,94 (+1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.436,73
    +78,17 (+5,75%)
     
  • Öl (Brent)

    65,17
    +1,35 (+2,12%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.394,22
    +269,23 (+2,05%)
     

ZEDEDA beschleunigt Wachstum durch Neueinstellung von Führungskräften und Eröffnung des europäischen Hauptsitzes in Berlin

·Lesedauer: 6 Min.
  • Darren Kimura tritt als COO, Padraig Stapleton als VP Global Engineering und Michael Pearl als VP Global Sales zum Unternehmen

  • Der erfahrene Open-Source-Entwickler Dr. Dmitri Chiriaev soll die europäische Niederlassung leiten

  • Die Dynamik wird durch den wachsenden europäischen Kundenstamm angetrieben und bestätigt die Position von ZEDEDA als revolutionäre Orchestrierungslösung für verteiltes Edge Computing

ZEDEDA, der führende Anbieter von Orchestrierungslösungen für verteiltes Edge Computing, hat heute die Einstellung von drei Branchenveteranen in Führungspositionen sowie die Eröffnung seines europäischen Hauptsitzes in Berlin bekannt gegeben.

Diese Schritte folgen wenige Wochen nach dem Abschluss einer strategischen Investitionsrunde in Höhe von 12,5 Millionen USD durch ZEDEDA, mit der die weltweite Führungsposition des Unternehmens im Bereich des gesicherten verteilten Edge Computing erweitert werden soll. ZEDEDA wurde kürzlich im Rahmen der 9. jährlichen Compass Intelligence Awards zur IoT-Sicherheitsplattform des Jahres gekürt, während CRN das Unternehmen in seine Liste der 10 coolsten IoT-Softwareunternehmen von 2021 aufnahm.

„Seit der Einführung der verteilten Edge-Orchestrierungslösung von ZEDEDA im Januar hat die Nachfrage unsere Erwartungen weit übertroffen", sagte ZEDEDA-Gründer und CEO Said Ouissal. „Die Führungskräfte, die sich unserem Team anschließen, bringen vertieftes Fachwissen in der Geschäftsführung von Weltklasse-Organisationen ein und werden ZEDEDA bei Wachstum und Skalierung helfen. Unsere neue Niederlassung in Berlin eröffnet unseren internationalen Kunden den Zugang zu Top-Entwicklertalenten in Europa und einen neuen Support-Hub."

Branchenveteranen Darren Kimura, Padraig Stapleton und Michael Pearl stoßen zur Geschäftsführung

Darren Kimura, der zuvor als Präsident und CEO bei LiveAction (einem Softwareunternehmen für Network Performance Management) tätig war und als CEO von Sopogy Pionierarbeit im Bereich von MicroCSP (Technologien für solarthermische Kraftwerke mit Strahlungsbündelung auf Mikroskala) leistete, tritt dem Unternehmen als Chief Operating Officer bei. Mit der Erfahrung, drei frühere Unternehmen von der Startphase bis zum Ausstieg begleitet zu haben, und als Risikokapitalgeber wird Kimura das Markteinführungswachstum und die Markteinführungsstrategie von ZEDEDA vorantreiben.

„Das Wachstum, das ZEDEDA erzielt hat, ist ein Beweis für seine Vision, Produktqualität und Ausführung", sagte Kimura. „Ich freue mich sehr, diesem großartigen Team beizutreten, das Strategie und Ausführung mit dem Ziel vorantreibt, unsere Führungsposition in der Edge-Computing-Branche auszubauen, während wir unsere Geschäftstätigkeit weltweit erweitern."

Padraig Stapleton bringt Führungserfahrung sowohl in öffentlichen Unternehmen als auch in Unternehmen vor dem Börsengang in seine neue Rolle als VP of Engineering von ZEDEDA ein. Stapleton hat zwei Jahre lang die für Big Data Development zuständige Gruppe von AT&T ausgebaut und war zuletzt als Chief of Engineering bei Mobileum tätig. Bei ZEDEDA wird Stapleton die Arbeit der Ingenieure weltweit koordinieren und sich darauf konzentrieren, Innovationen voranzutreiben und die Produktqualität zu verbessern.

„Edge Computing schafft eine Komplexität innerhalb von Unternehmen – von neuen Herausforderungen in Bezug auf Sicherheit, Verfügbarkeit, Netzwerk und mehr bis hin zu einer immensen Vielfalt an Hardware, Anwendungen, Datenquellen und -zielen und mehr", sagte Stapleton. „Die Vision von ZEDEDA von einem offenen Framework, mit dem Unternehmen ihre Edge-Bereitstellungen einfach skalieren können, ist branchenbestimmend. Ich freue mich, mit ZEDEDA die weltweiten Engineering-Aktivitäten aufzubauen und zu skalieren."

Der erfahrene Vertriebsleiter Michael Pearl tritt ZEDEDA bei, um den Umsatz zu steigern und die Kundenbindung zu fördern. Vor seiner Zeit bei ZEDEDA leitete Pearl zwei Jahre lang das Vertriebsteam von Cisco für Industrial IoT Americas, nachdem er zuvor bei Cisco, Jasper und Axeda in verschiedenen Führungspositionen im Bereich IoT- und Netzwerkvertrieb sowie Geschäftsfeldentwicklung tätig war. Pearl verfügt über umfangreiche Start-up-Erfahrung und das Know-how bei der Leitung von OEM-Vertriebsaktivitäten und der Skalierung von Vertriebsorganisationen, um ein schnelles Umsatzwachstum zu erzielen.

„Da sich immer mehr Unternehmen auf Automatisierung, Analyse und KI konzentrieren und gleichzeitig Multi-Cloud-Funktionen nutzen, ist ZEDEDA in einer einzigartigen Position, um Unternehmen dabei zu helfen, den Vorteil von verteiltem Edge Computing zu sichern und zu skalieren und unseren Kunden zukunftssichere, langfristige Orchestrierungsoptionen bereitzustellen", sagte Pearl. „Ich freue mich sehr, in dieser entscheidenden Phase zu ZEDEDA zu stoßen und dabei zu helfen, die Vision des Unternehmens zur Erweiterung seiner Vertriebsaktivitäten zu definieren und umzusetzen."

Berliner Niederlassung sucht aktiv Open-Source-Entwickler

Der europäische Hauptsitz von ZEDEDA in Berlin wird als F&E-Hub dienen und Kunden mit Sitz in Europa unterstützen. Er wird unter der Leitung des erfahrenen Open-Source-Entwicklers Dr. Dmitri Chiriaev stehen. Im Rahmen erster Bemühungen wird eine Erweiterung des ZEDEDA-Entwicklungsteams aufgebaut, das sich hauptsächlich auf die Open-Source-Entwicklung von EVE-OS innerhalb von Project EVE in der LF-Edge-Organisation der Linux Foundation konzentriert. ZEDEDA lieferte 2019 den ersten Code für Project EVE mit dem Ziel, eine offene, herstellerunabhängige und standardisierte Architektur und ein Betriebssystem zu etablieren, mit denen die Orchestrierung von Cloud-Native- und Legacy-Apps für verteilte Rechenknoten rationalisiert werden kann. In dieser Hinsicht kann EVE-OS als „Android des verteilten Edge Computing" angesehen werden. ZEDEDA nutzt EVE-OS als Edge-Grundlage für seine cloudbasierte Orchestrierungslösung, um im verteilten Edge Computing Transparenz, Kontrolle und Sicherheit in großem Maßstab zu bieten.

Interessierte Bewerber sollten die Karriereseite von ZEDEDA besuchen.

Über ZEDEDA
ZEDEDA, führend in der Orchestrierung des verteilten Edge Computing, bietet Transparenz, Kontrolle und Sicherheit für Edge-Computing-Bereitstellungen. Mit ZEDEDA können Kunden jede App auf jeder Hardware in großem Maßstab bereitstellen und verwalten sowie eine Verbindung zu jeder Cloud oder zu lokalen Systemen herstellen. Verteilte Edge-Lösungen erfordern eine vielfältige Mischung aus Technologien und Fachkenntnissen, und ZEDEDA bietet Kunden ein offenes, herstellerunabhängiges Orchestrierungs-Framework, das Entwicklungsschranken abbaut und die erforderliche Agilität und Zukunftssicherheit bietet, wenn sie ihre verbundenen Vorgänge weiterentwickeln. Kunden können jetzt intelligente Anwendungen nahtlos dem verteilten Edge orchestrieren, um Zugriff auf wichtige Erkenntnisse zu erhalten, Entscheidungen in Echtzeit zu treffen und die betriebliche Effizienz zu maximieren. ZEDEDA ist ein durch Risikokapital finanziertes Unternehmen aus dem Silicon Valley in Kalifornien mit Hauptsitz in San Jose und Niederlassungen in Bangalore und Pune (Indien) und Berlin (Deutschland). Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@zededa.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210428005988/de/

Contacts

Treble
Michael Kellner
zededa@treblepr.com