Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2168
    +0,0100 (+0,83%)
     
  • BTC-EUR

    47.251,94
    +183,99 (+0,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

Zalando stimmt Investoren auf stärkeres Quartal ein

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Der Onlinehändler Zalando <DE000ZAL1111> hat im ersten Quartal stärker zugelegt als erwartet. Der Umsatz wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum voraussichtlich um 46 bis 48 Prozent auf 2,22 bis 2,26 Milliarden Euro, wie der MDax-Konzern <DE0008467416> am Dienstagabend auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll bei 80 bis 100 Millionen Euro liegen, nachdem Zalando hier ein Jahr zuvor einen Verlust von fast 99 Millionen Euro verbucht hatte.

Die Zalando-Aktie reagierte nachbörslich mit einem Kurssprung auf die Nachrichten. Im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs legte sie auf der Plattform Tradegate um mehr als zwei Prozent zu.

Von Zalando befragte Analysten hatten ein Umsatzwachstum von 45,5 Prozent und ein bereinigtes Ebit von 41 Millionen Euro auf dem Schirm, wie der Konzern weiter mitteilte. Zalando legt am 6. Mai endgültige Zahlen vor.