Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 58 Minuten
  • Nikkei 225

    29.094,82
    +76,49 (+0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • BTC-EUR

    31.594,93
    -1.127,23 (-3,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    934,22
    -35,65 (-3,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     
  • S&P 500

    4.221,86
    -1,84 (-0,04%)
     

Zalando, Alibaba, Amazon & Co.: 3 Kennzahlen zum E-Commerce, die du kennen solltest!

·Lesedauer: 3 Min.

Egal ob die Aktie von Zalando (WKN: ZAL111), Alibaba (WKN: A117ME) oder Amazon (WKN: 906866): Der E-Commerce ist weiterhin ein attraktiver Wachstumsmarkt, der für Foolishe Investoren überaus relevant sein kann. Das Marktvolumen ist schließlich weiterhin gigantisch, das Wachstum hält auch mit Blick auf den breiten Markt an.

Wie großartig das Marktpotenzial im E-Commerce und entsprechend auch für Aktien wie Zalando, Alibaba oder Amazon ist? Eine wirklich interessante Frage. Die folgenden drei Kennzahlen sollten das Marktpotenzial vermutlich ideal verdeutlichen. Sowie vielleicht auch mit Blick auf einige interessante Aktien.

E-Commerce: 2,4 Billionen Euro Volumen!

Eine erste Kennzahl, die laut Statista dabei überaus spannend ist, ist die des derzeitigen Volumens. Der E-Commerce soll in diesem Jahr 2021 auf ein Volumen von knapp über 2,4 Billionen Euro steigen. Das ist gewiss ein gigantisches Marktpotenzial, das natürlich Branchengrößen wie Alibaba oder auch Amazon auf sich vereinen. Sie nehmen schließlich hier ein großes Volumen ein.

Übrigens: Der chinesische E-Commerce-Markt ist regional der größte. Alleine 1,11 Billionen Euro sollen demnach in diesem Jahr auf diese Region entfallen. Die Alibaba-Aktie dürfte vom Wachstum in diesem Markt weiterhin überproportional profitieren. Aber es gibt auch spannende Segmente, die einen näheren Blick verdient haben.

Das größte Segment im E-Commerce ist beispielsweise das Fashion-Segment. Global belaufen sich die Erlöse in diesem Jahr voraussichtlich auf 672,5 Mrd. Euro. Zalando dominiert zwar im Moment vor allem den europäischen Markt. Könnte jedoch ein großartiges Potenzial besitzen, um sich einen Anteil an diesem Marktkuchen abzuschneiden. Definitiv eine erste spannende Zahl.

Über 3 Billionen Euro bis 2025

Das Wachstum im E-Commerce dürfte jedoch weiterhin anhalten: Gemäß den Zahlen des Statistik-Portals Statista soll das Umsatzvolumen im Onlinehandel in den nächsten Jahren konsequent wachsen. Bis 2025 soll der Wert bereits bei über drei Billionen Euro liegen. Pro Jahr natürlich.

Im Umkehrschluss heißt das: In den nächsten ca. vier Jahren sollen die Umsätze um über 600 Mrd. Euro zunehmen. Unser Globus ist natürlich vergleichsweise groß, trotzdem erkennen wir, dass das in etwa dem Wachstum in der Größenordnung des derzeitigen Fashion-Segments entspricht.

Wirklich bemerkenswert, welche Umsätze heute schon generiert werden. Aber auch welche Prognosen es derzeit gibt. Das zeigt mir jedenfalls, dass der E-Commerce noch lange nicht am Ende angelangt ist. Und dass Foolishe Investoren weiterhin auf diesen Wachstumsmarkt setzen können.

E-Commerce: Marktwachstum 6,3 %

Falls du dich übrigens fragst, was für einem Wachstum das bis zum Jahre 2025 entspricht: Einem von ca. 6,3 %. Das wiederum zeigt, dass der E-Commerce-Markt in den nächsten Jahren ein voraussichtlich überproportionales Marktwachstum besitzt. Mit Blick auf die Prognosen ist das natürlich bereits ersichtlich.

6,3 % mögen zunächst nicht viel wirken, wobei es sich um einen Durchschnittswert handelt. In Nischen, einzelnen Regionen und bei kleineren Akteuren könnte sich das natürlich überproportional bemerkbar machen. Der E-Commerce ist jedenfalls noch lange nicht am Ende.

Der Artikel Zalando, Alibaba, Amazon & Co.: 3 Kennzahlen zum E-Commerce, die du kennen solltest! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Zalando. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd., Amazon und Zalando und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $1920 Call auf Amazon und Short January 2022 $1940 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.