Suchen Sie eine neue Position?

Zahl der Übernachtungen steigt auf Rekordhoch

Wiesbaden (dapd). Der Tourismus in Deutschland boomt: Im vergangenen Jahr ist mit 407,4 Millionen Übernachtungen in den Beherbergungsbetrieben hierzulande ein Rekordwert erreicht worden, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Das war ein Plus von vier Prozent im Vergleich zu 2011.

Dabei legte die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 338,6 Millionen zu, die von ausländischen Gästen sogar um acht Prozent auf 68,8 Millionen. Im Dezember stieg die Zahl der Übernachtungen auf 24,4 Millionen und lag damit um sechs Prozent höher als im Vorjahresmonat.

dapd